FC Bayern News

Bayern-Trainer Kompany entscheidet sich für Upamecano und gegen De Ligt

Matthijs de Ligt
Foto: IMAGO

Im kommenden Sommer steht der FC Bayern vor dem wohl größten Umbruch der letzten Jahre. Auch in der Defensive wollen die Bosse neue Spieler holen. Wenn es nach dem neuen Trainer Vincent Kompany geht, sollte dafür offenbar am ehesten Matthijs de Ligt weichen. 



Erst vor rund zwei Jahren war Matthijs de Ligt von Juventus für gut 70 Millionen Euro als neuer Abwehrchef zum FC Bayern geholt worden. In diesem Sommer könnte seine Zeit in München allerdings schon ein Ende finden. Der FC Bayern ist nämlich offenbar bereit, den Niederländer bei einem angemessenen Angebot ziehen zu lassen.

Während auf der Innenverteidiger-Position scheinbar ursprünglich geplant war, Dayot Upamecano zum Verkauf anzubieten, könnte es nun seinen niederländischen Kollegen treffen. Auf Wunsch von Vincent Kompany gab es nämlich BILD-Informationen zufolge eine Planänderung und Upamecano soll jetzt gehalten werden. Infolgedessen wurde Matthijs de Ligt mitgeteilt, dass er für ein passendes Angebot gehen darf.

De Ligt verdient wohl zu viel

Mit geschätzten 16 Millionen Euro Gehalt im Jahr ist De Ligt einer der Topverdiener beim FC Bayern, was vereinsintern für einen Verkauf spricht. Im Gegensatz zu De Ligt soll sich sein möglicher Ersatz Jonathan Tah schon mit neun Millionen Euro Gehalt zufriedengeben, was einiges an Gehaltsbudget für weitere Neuzugänge freimachen würde. Außerdem gibt es für De Ligt – anders als im Moment für Upamecano – nach seinen starken Leistungen in der Champions League in der vergangenen Saison einen Markt.

Mit einem Verkauf des 24 Jahre alten Innenverteidigers könnte man also das Gehaltsbudget schonen und wertvolle Einnahmen für Neuzugänge generieren. Auch der Marktwert des niederländischen Nationalspielers liegt laut Transfermarkt.de mit 65 Millionen Euro gleich 20 Millionen Euro über dem seines Abwehrpartners Upamecano, womit man deutlich mehr finanzielle Möglichkeiten hätte, um einen Nachfolger für ihn zu finden.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
153 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Boah weiß ich nicht…

Ich auch nicht… die Argumentation des Artikels ist: man verkauft Spieler, der begehrt ist, weil er gut ist, und behält Spieler, die keiner will. Macht das wirklich Sinn…? In der Abwehr sollte man meiner Meinung nach am ehesten Kim verkaufen.

Upa hatte jetzt 3 Saisons und zwei verschiedene Trainer, um sich zu empfehlen. Er hat in keiner Spielzeit (insbesondere CL) konstant gute Leistungen gezeigt. Zudem hat er auch keine Leader-Qualität bzw. das Zeug zum Abwehrboss.
Keine Ahnung, was da im Bayern-Management wieder für verquere Gedankenspiele existieren.

Das klingt ja fast wie wenn eine Pleite oder Konkurs unmittelbar bevorsteht, wenn ich mir den besten IV nicht mehr leisten kann und deshalb veräußern muss damit ich den Verbindlichkeiten wieder nachkommen kann

Hat der Artikel-Schreiber unseren FCB mit dem FCB aus Spanien verwechselt?

Ja, lässt leider an dem Sachverstand vom ME und VK zweifeln.
Hat VK überhaupt schon einen wirklichen Überblick über die gesamten Leistungen der Spieler in den letzten beiden Jahren? Hoffentlich ist der Artikel doch nur wieder einen Ente.

Dafür holt man dann wieder einen Durchschnittlichen Tah. Die Sympathie Werte von V K sind bei mir schon mal nach unten gefallen.

Wenn ich wieder lese “BILD-Informationen zufolge” … Bitte Leute glaubt doch nicht immer alles, vor allem was dieses Schmutzblatt schreibt!

Es ist reine Klickmacherei … haltlose Aussagen ohne irgendeine Quelle von Seiten Bild.

Last edited 1 Monat zuvor by Tho

Wer da schon alles Trainer oder Spieler war.

Ach du S.c.h.e.i.ß.e! Ist doch nicht sein Ernst???

De Ligt ist im Gegensatz zu Upa eine Bank in unserer Abwehr. Ich kann das ehrlich gesagt nicht nachvollziehen.

Da hast Du vollkommen recht.

Upa ist aber ein Ladenhüter!!!!!!

Irgendwie verliere ich gerade die Hoffnung, dass die nächsten Jahre gut werden.
Ich denke eher Eberl bringt uns auf Gladbach-Niveau.
Und anscheinend sagt Kompany das, was man ihm vorgibt.
De Light hat das Bayern-Gen (mia san mia) und muss gehalten werden!

… ganz genau! Stell DeLigt und Dier rein! Dann ist alles gut!

Ich war voller Hoffnung ,
aber den besten IV abgeben weil ich auf den Schlechtesten IV baue ?
Da kann man schon jetzt an dem Sachverstand von Kompany zweifeln .

Wenn das so weitergeht können wir langsam Wetten abschließen wie lange sich VK noch hält!
(Ich schätze bis Weihnachten)

Ich hoffe einfach mal, dass man morgen das Gegenteil berichtet. Viele Nachrichten “heilen” sich ja mit der Zeit von selbst.

Wenn Upa 💯% Vertrauen bekommt und Stamm wäre…. hätte er das Zeug zur Weltklasse. Schnell, Körper, Technik, Spieleröffnung.

Bin ein De Ligt Fan, kann den Gedanken aber nachvollziehen.

Ernsthaft? Keiner macht mehr Fehler in der Spieleröffnung als Upamecano. Nur schnell reicht auf Dauer nicht.

Ich bin De Ligt Fan kann aber nachvollziehen das er gehen kann, und Upa könnte Weltklasse sein… Du schießt hier den Vogel, aber sowas von ab!! Sag mal, kriegst du Kohle für den Schw****n den du da schreibst?

Er hatte das Vertrauen vorher, aber seine Fehler sind auch nicht durch die Attribute wett zu machen die du genannt hast. Diese Fehler kosten nicht nur Siege sondern nagen auch an der Moral der Spieler.

Könnte, sollte, offenbar..
Ein Hoch auf den Konjunktiv. Wenns den nicht geben würde, wären hier 99% weniger Artikel.

Wenn dem so ist, wäre das wirklich traurig!
Wir verkaufen denjenigen der Leistung bringt und behalten die zwei, die uns Millionen durch Fehler kosten!

Geile Kostenrechnung!

So ist es

Das ist halt Mönchengladbach Politik. Es geht strack nach unten mit unserem Verein.

Wenn das wirklich so eintreten sollte, dann bin ich gespannt wie viele Kompany-Fans dann noch hinter ihm stehen.

Ich für meinen Teil hoffe das es eine Ente ist, sonst wird es in der Defensive extrem unschön.

Achso es liegt an der Kohle. Leistung ist ja egal anscheinend. Na gut wenn das dann so ist.

Da hätte man Harry verkaufen können und Choupu halten sollen wenn es doch nur am Geld liegt, Leistung ist ja nebensächlich.

…erstmal krass -wenn es überhaupt stimmt. Finde MdL überragend, vom spotlichen wie auch von der persönlichkeit. Könnte einer der größten Fehler werden den Bayern machen kann…
Aber ich vemute das hat etwas mit der Spielphylosphie zu tun und der Verletzungsanfälligkeit von MdL.

Glaue dass war schon mal so, oder? Bei Kroos meine ich. Naja war ja dann nur ne “ganz ok” Karierre dann hinterher. MDL würde bei einem anderen Club überragend spielen und wir würden wieder aus der Wäsche gucken.

Ok, wenn das stimmt, dann überlebt VK die Hinrunde nicht.
Unglaublich!

de Ligt: 67 Mio Ablöse und 16 Mio Gehalt => 130 Mio auf 4 Jahresverterag, in den letzten 4 Spielzeiten 55 Spiele verletzt verpasst

Tah: um die 30 Mio Ablöse und 9 Mio Gehalt => 66 Mo auf 4 Jahresvertrag, in den letzten 4 Spielzeiten 4 Spiele verletzungsbedingt verpasst.

Würde mal sagen, die Lage ist klar.

Und Upa war immer gesund und fit????

Das ist zwar nett was du schreibst, aber total Sinnfrei!

Es geht nicht um die Bewertung zwischen Tah und deLigt!

Aber Hauptsache du hast mal wieder deinen Senf dazugegeben!

Bitte nochmal den Beitrag lesen vorm Kommentieren! Es geht darum, dass de Ligt gehen soll und Tah ihn ersetzt. Upamecano und Dier sollen bleiben. Tah für de Ligt. Komma Punkt.

Ist richtig, die Verletzungsanfälligkeit bei De Ligt ist schon hoch, jedoch muss in dem Zusammenhang auch ein weiterer Punkt erlaubt sein zu erwähnen, nämlich das Upa ein Spieler ist, der zu gravierenden Fehlern neigt die spielentscheidend sein können, dieses massive Risiko besteht bei De Ligt nicht (wenn er fit ist und spielt)

Na dann… Ich bin vereinslos! Abwehr ist jetz nicht so meins, aber ich geb mich auch mit 1 Mio im Jahr zufrieden- perfekte Lösung!
Überhaupt nix gegen Tah, guter Mann, aber die Argumentation nur anhand der Zahlen kann ja wohl nicht Ernst sein…!!! Dann doch am besten gleich auch Kane wieder verkaufen, da gibts bestimmt “auch einen Markt”… Ich hoff ja nur, dass das hier lediglich ein weiterer Clickbait ist, den man jetzt wochenlang selbst hochspielen kann (“aktuellen Medienberichten zufolge…”). DeLigt muss bleiben, Upa hatte Jahre (!!!) Zeit, seine Fehler abzustellen, kriegts aber halt leider einfach nicht hin..

Ok, aber. De Ligt ist nicht nur jünger, sonder auch besser.
Nur weil der Trainer oder das Mgmt was entscheidt, ist es nicht gleich gut.

Solche Dinge müssen aus mehreren Perspektiven, mehr-dimensional betrachtet werden.
Und das ist hier sicher nicht der Fall …

Ich würde de Ligt sicher behalten. Ob ich Tah verpflichten würde? Denke eher nicht.

Bekommt man Upa verkauft, spart man ebenso Geld ein; nur eben nicht soviel.
De Ligt ist aber ein Anführer, ein Geinner, zuverlässig, sicher, ener der sich zu 100% mit dem Club identifiziert und Alles für den Erfolg tut.
Upa eben nicht. Und Tah hatte mit Leverkusen jetzt eine Traum-Saison. 1!
In München kann das für ihn plötzlich ganz schnell, ganz anders aussehen.

Besser als wer oder was? Besser gemessen woran?

Schaut man sich die Statistiken zu defensivem Zweikampf, Passquote, Geschwindigkeit, abgefangene Bälle, gewonnene defensive Kopfballduelle an, dann hat Tah die besseren Werte. Das Ganze zu halbem Transferpreis und leicht mehr als halbem Gehalt, dazu noch körperlicher Stabilität und höhere Variabilität (3er/4er Kette) sind einfach starke Argumente für den Verkauf den de Ligt und die Ersetzung durch Tah.

Zu Tah: ich bin nicht vollständig von ihm überzeugt und würde lieber einen Malik Thiaw als ihn verpflichten – aber der steht gerade nicht zur Diskussion. Aber de Ligt aufgrund des schlechten Gesamtpakets aus Verletzungsanfälligkeit, hohen Kosten und spielerischer Einschränkung abzugeben halte ich im Grundsatz für die richtige Überlegung. Für mich selbst wäre das der erste Stein in der Neuformation der Abwehr. Wenn die Personalie durch ist, wäre ich nicht überrascht, wenn anschließend Upamecano zur Diskussion gestellt wird. Aus Verkaufssicht ist es aber sicher taktisch klüger die Dinge nacheinander abzuarbeiten und abzuwarten, wie sich Upamecano bei der EM schlägt. Kann mir kaum vorstellen, dass der FCB sich nicht mit einem guten Angebot für ihn nach einer starkem EM beschäftigen würde.

Die Ablöse von de Ligt ist doch längst bezahlt, somit ist die Rechnung so sinnlos, im Gegenteil wäre es auf vier Jahre gerechnet sogar etwas günstiger, MdL zu behalten.

Ganz falscher Ansatz, de Ligt muss bleiben.

Was sind das für Entscheidungskriterien?
Irre!

Kompany raus!

Ganz starker Kommentar. VK hat noch nicht 1 Spiel gecoached und du willst ihn schon wieder entlassen. Er sollte wenigstens die Möglichkeit erhalten seine Idee vom Fußball umzusetzen, auch wenn das Personalentscheidungen beinhaltet die viele Fans nicht gut finden.

🙏 Korrekt!

Und Eberl! Vlt hat er wieder ein Burnout! Wenn der Manager sich nicht traut, sich mit Hönneß anzulegen ,muss auch er weg! Wenn ich Sportlicher Leiter wäre, dann hätte ich zu bestimmen!!Und sonst niemand!

War es bei Bayern nicht immer so, dass solche Entscheidungen nicht der Trainer trifft? Da kann man V K nur wünschen, daß es am Ende die richtige Entscheidung ist MDL abzugeben.

Wenn das mal kein Fehler ist. Upa verdient auch immerhin 10 Mio + seine schwerwiegenden Fehler in wichtigen Spielen… das muss doch VK in Betracht ziehen!!!

Um Gottes Willen!!!!

Ist ja schon der x Artikel zu dem Thema..hoffe immer noch das es eine Ente ist..fängt schon gut dann an mit VK..den Stümper Upa behalten…es geht los..nicht nachvollziehbar..muss echt🤮🤮🤮

Vielleicht sollte man nicht M. de Ligt, sondern V. Kompany überdenken.

Davies behalten und Upa…was stimmt bei VK nicht

Vlt ist das in etwa so wie bei der ein oder anderen frau . Was ich meine, ist die tatsache, dass es frauen gibt die sich die schlimmsten männer holen , nur um zu zeigen das sie den komischen typ wieder hinbekommen . Ist hier vlt ähnlich . Alle sagten kompany das davies verkauft wird , weil er nicht mehr die seinem gehalt entsprechende leistung bringt . Und kompany so , ” leute , leute , der war doch mal echt gut , den bring ich wieder hin . Nein , nein noch besser machen werd ich ihn . ”
Upa das selbe . Der junge kann schon gut verteidigen . Die konstanz , bzw die riesen böcke die regelmäßig passieren sind das problem . Wird er sicher auch gesagt haben , dass er den hinbekommt .
In der winterpause checkt er dann wahrscheinlich , warum alle so über upa oder davies geredet haben . Kurzum im winter wird dann versucht die leute zu holen , die man im sommer bekommen hätte .

Hallo Pancho,

superguter Kommentar! So wird es sein!

de ligt muss bleiben upa muss weg

Am besten alle 3 verkaufen

Wenn das stimmt braucht VC erst gar nicht bei uns anfangen ! Jegliche Vorfreude wird mit diesem Artikel vernichtet ! Mit upamaquire gewinnen wir keinen Titel zu 1000 (eintausend) Prozent ! #viniraus

Am Ende kommt Hummels, der ja Ablösefrei zu bekommen ist. 😂😂

Ohne Mist jetzt…..denkbar ist das.

🤦‍♂️🤦‍♂️🤐

Was macht solch ein Kommentar hier!!! Gibt es keinen der das unterbindet???

Ernsthaft??? Was ist das denn für ein geistiger Dünnschiss??? Du solltest besser diese Art von rassistischen Ansichten für dich behalten.

Was machen solche Kommentare wie von Maestro hier ??? Sowas sollte sofort entfernt werden !!

Ich denke, dass die Verletzungsanfälligkeit bestimmter Spieler aktuell ein Riesenthema ist.
Das wird wohl der Grund sein.
Man möchte sich von solchen Spielertypen trennen, da es letzte Saison einer der Hauptgründe für den Misserfolg war.
Irgendwie auch verständlich 🤷🏽‍♂️
DeLigt ist top, WENN er fit ist. Ist er meistens aber nicht.

Nicht nachvollziehbar falls es so ist

Das wird der Todesstoß sein für Kompany!
Er hat noch nicht mal angefangen und sein untergang ist jetzt schon besiegelt, wenn er De Ligt verkauft!

Am Ende geht es wie überall nur ums Geld. Leider.

Wenn das stimmt, dann gute Nacht sportlicher Erfolg!
Der einzig logische Grund dafür wäre, dass Ebbe in eder Kasse herrscht! Aber auch dann würde ich notfalls beide verkaufen. Upa scheint einfach zu konstant Aussetzer zu haben. Ihm würde ein Neustart bei einem anderen Verein sicher besser tun.

Ich würde behaupten, dass mindestens 90% die Entscheidung gegen de Ligt und für Upa nicht verstehen würden. Aber VK muss mit der Mannschaft erfolgreich sein und wenn Upa da besser passt, dann haben wir Fans das zu akzeptieren. Schließlich muss VK auch den Kopf hinhalten, sofern es nicht funktioniert.

Soll das ein Witz sein?

… vielleicht sollte man auch einen neuen Trainer suchen.
Der Boey ist anscheinend auch billiger zum verhalten…

https://www.90min.de/posts/nachster-bayern-wackelkandidat-mazraoui-erhalt-wechselfreigabe-bericht

Das ist doch eine Ente! Man kann MDL nicht verkaufen

Wo ist unser Anspruch hin? Die besten Spieler zu verkaufen, weil sie zu viel verdienen? Wer gab denen denn so viel Gehalt und hat das alles durchgewunken? Und stattdessen brauchen wir jetzt das Geld für mittelmäßige bis solide Fußballer? Wir waren mal nen Top 3 Klub mit Weltklassespieler… schlimm, wie man diesen Verein herunterwirtschaftet seit Jahren. Eberl und Co. scheinen gedanklich immer noch bei RB stecken geblieben zu sein.

hauptsache davies für anti leistungen mehr bezahlen
solange upa im verein ist gewinnen wir nichtsmehr
jeder verteidiger wird neben im schlechter, könntest ruben dias daneben stellen und der würde zu harry maguire

wenn man tah durch den verkauf von de liigt finanzieren will macht das null sinn. aber vielleicht hofft man dadurch lkusen zu schwächen.

Wenn das stimmt, Kompany OUT!!!

Last edited 1 Monat zuvor by Alex

Also man gibt einen Spieler ab der starke Leistung bringt ein leader ist weil er viel verdient und einen besseren Markt hat der auch erst 24 ist. Holt dann einen der noch ca 4 Jahre hat nicht wirklich besser ist. Und behält einen wie upa weil man für ihn 20 Mille weniger bekommt. Der seit drei Jahren bewiesen hat das er keine Abwehr dirigieren kann ständig einen Fehler nach den anderen macht weil er einfach nicht die Nerven hat. Sorry was ist los mit denen also wenn die das einen Umbruch nennen dann gute Nacht. Ich sehe zwar das upa mehr Potential hätte als de Light es aber nicht konstant genug zeigt und es auch nicht wird.

Fuck neue Saison Abstiegskampf 🫣

An alle Experten hier..
Irgendeinen Grund muss es wohl geben das viele Trainer nicht auf de ligt setzten
Weder bei Juve, Nationalmannschaft,oder Tuchel jetzt Kompany
Er ist nunmal sehr Verletzungsanfällig

Anscheinend hat der genauso wenig Ahnung wie tuchel

Kompany🤦🏻‍♂️🤡

Dass diese boesen Trainer aber sich auch immer mit denen anlegen, die die Groupies ganz besonders schaetzen. Immerhin sogar einer, der wissen sollte, wie IV ” geht” . Der Verein sollte vor der Trainer Verpflichtung die ” Experten” fragen, wer unbedingt spielen muss, falls er nicht verletzt ist, und nur noch Trainer verpflichten, die die fuers Wohlbefinden der Krakeeler ungemein wichtigen Akteure aufstellen. Viele Trainer kommen dann nicht in Frage. Diese ” Trainer pfeifen” sind ja zahlreich. Kompany ist nicht der erste in einer langen Reihe, die spaetestens in Turin begann. Mal sehen, ob sich der Niederländer mit der IV der Elftal dazu begibt. Von den 16 Mio, fuer einen IV zumal seiner Klasse recht ” ordentlich”, und einer moeglichen muskulaeren Problematik ganz abgesehen. Uebrigens “verkauft” den Helden nicht der Trainer, sondern der Max fuer den Verein. Gut moeglich, dass Kompany ihn sogar behalten wuerde, allerdings nicht unbedingt als StammIV. . Die Chance, die vor allem die Schreihaelse V. Kompany geben wollten, hat sich offenbar bereits erledigt. Das ging schnell. Erinnert an die Story mit Tuchel und seiner 6, die er hier ( zutreffend) nicht vorfand.. Inzwischen werden die Trainer in diesem Verein von den Groupies bereits vor dem ersten Spiel gefeuert. Weiter so.

Du sagst es 👍

Da frage ich mich echt, ob der Kompetenz der sportlichen Leitung. In den letzten 2 Jahren hat Upamecano nur unterirdisch gespielt, Fehler über Fehler, da ist doch nicht zu übersehen. De‘Light war noch der Beste im Hühnerhaufen Abwehr. Genauso Davies, das ist kein Aussenverteidiger. Neuer und Müller weit über dem Zenit! Gnabry, Coman am besten auch weg! Das wäre ein Neuanfang… auch die Spielergehälter sind maßlos übertrieben.

Und wie wirst du die Spieler los und bekommst noch Geld für adäquate Verstärkung und wie willst du on top noch für mehr Kaderbreite sorgen. Was passieren muss wissen viele nur die Umsetzung funktioniert unter den aktuellen Gegebenheiten nicht…

Dieser Verein ist nur noch lächerlich!!!!

Ich wollt mich nach gestern nicht mehr aufregen, aber alle
oben genannten Gründe zeichnen für mich nicht mehr im Ansatz das aus, für was der FCB eigentlich immer stand: die besten Spieler, noch dazu in einem perfekten Alter, zu behalten und nicht zu verkaufen, weil sie in der CL hervorragend gespielt haben und deswegen leicht zu verkaufen sind. Was soll das? Kann das in keinster Weise nachvollziehen; Verletzungen hin oder her.
Und Phonzie wird das Geld förmlich hinterhergeworfen um zu bleiben … völlig sinnlos. Werden uns wohl durch den Umbruch in allen Ebenen (Trainer, Vorstand etc.) an solche absurden Vorhaben gewöhnen müssen!

und keinen Titel holen wenn Kimmich De Ligt , Goretzka und Coman gehen dann hoffe ich nur das bis zur Winterpause Kompany und Eberl Geschichte sind und nie mehr einen Fuß aufs ‘Bayern Gelände setzten