FC Bayern News

“Weltklasse oder Kreisklasse” – Ex-Bayern-Star genervt von Sané

Leroy Sané
Foto: Getty Images

An Leroy Sané scheiden sich seit Jahren die Geister der TV-Experten. Nun hat der Offensivspieler offenbar den nächsten Kritiker gefunden. So wünscht sich Markus Babbel endlich mehr Konstanz vom Linksfuß.



An guten Tagen ist Leroy Sané, der mit seiner Erfahrung außerdem als Leader vorangehen will, meist von keiner Abwehrreihe der Welt zu stoppen. An schlechten Tagen dagegen ist der 28-Jährige offensiv oft unscheinbar und kein Faktor. Und dass, obwohl er mit seinem Tempo und seiner Dribbelstärke über Weltklasse-Fähigkeiten verfügt. Auf diese Weise könnte er eigentlich so ziemlich jedes Spiel dominieren und entscheiden.

“Wenn er seine PS auf den Platz bekommt, kann er der Unterschiedsspieler sein”, findet auch der frühere Bayern-Spieler Markus Babbel im Interview mit ran. Allerdings gelingt es Sané zu selten, konstant auf Top-Niveau zu performen. Auf richtig starke Phasen folgen häufig weniger gute. Auch deshalb gerät er immer wieder in die Kritik.

Babbel hofft bei Sané: „Hoffentlich kann er es heute!“

“Ich tue mich aber immer schwer, wenn ich bei einzelnen Spielern ständig hoffen muss: ‘Hoffentlich kann er es heute! Hoffentlich kommt er an sein Maximum.’ Da habe ich lieber jemanden, bei dem ich weiß, was ich bekomme”, erklärte Babbel genervt.

Der TV-Experte, der letztmals im Januar 2020 als Trainer bei den Western Sidney Wanderers in Australien als Trainer arbeitete, legte noch nach. Sané sei “immer entweder Weltklasse oder Kreisklasse, aber zu selten Weltklasse, in meinen Augen”, führte er aus.

Wird Sané noch zum Faktor bei der EM?

Aktuell ist der FCB-Star bei der EM unterwegs. Beim 5:1-Auftaktsieg des DFB-Teams gegen Schottland wurde er in der 63. Minute eingewechselt. Zuletzt plagte er sich fast die gesamte Rückrunde mit Schambeinschmerzen herum, erst rechtzeitig zum Turnier wurde er wieder fit. Auch wenn Sané wohl noch nicht wieder bei einhundert Prozent in Top-Form ist, kann er mit seiner Qualität im weiteren Turnierverlauf noch enorm wichtig werden.

“Ich kann total nachvollziehen, dass der Bundestrainer ihn dabei haben will. Sané bringt unglaublich viel Geschwindigkeit und Kreativität mit. Er kann immer etwas Besonderes machen”, hob Babbel abschließend die Stärken hervor.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
58 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Ja, jetzt fängt der Babbel auch noch an zu babbeln. Das haben schon wieviele Leute vor ihm gesagt?

Aber es scheint dich ja zu interessieren und fcbinside hat es wohl auch als so wichtig erachtet, dass man darüber berichtet.

Ich mag den Babbel nicht, aber hier hat er sicher recht. Von einem Sane kann man deutlich mehr Konstanz erwarten. Sicher blitzt seine Qualität manchmal auf, aber unterm Strich ist das zu wenig.

… stimmt, ich auch schon. Habe genau das Gleiche gesagt und dafür einen Haufen Dislikes hier im Forum bekommen 😉🤣

Geht mir am Ar ch vorbei die Dislikes.

und auch kein Geld dafür bekommen😂😂😂

Ja viele reagieren allergisch wenn sie “experte” lesen . Für mich ist alles gesagte von babbel , nur der wahrheit entsprechend . Dafür braucht man kein experte sein , um das zu erkennen .
Auch wenn er vlt grad nicht ganz fit ist , weiß man leider nicht was man bekommt .

In ihm steckt viel mehr Kreisklasse als Weltklasse. Ein guter Leichtathlet eben

Der Babbel babbelt im sehr viel Quatsch. Das war schon immer so.

Babbel net!

Für die Western Sidney Wanderers reicht Sanés Qualität noch…

Und bei welchem Profiverein hast Du so gespielt?

Er ist glaub auch nicht Fit.
JN hätte lieber andere Spieler mitnehmen sollen!

Ich glaube das Sane immernoch nicht ausgeheilt ist Scharmbein. Ich hätte ihn nicht mitgenommen besser Julian Brandt war für mich bester Rückrunden Mann bei Dortmund. aber egal für mich Sane Coman Gnabry alle 3 abgeben wenn dann nur Gnabry behalten. Beier u Grüda kommen dafür u Olmo u Chiesa Führich genug

Sagen du verstehen?

Brandt wäre besser gewesen

Da hat MB nicht ganz Unrecht. Bleibt zu hoffen das Sane körperlich fit ist und bleibt, und seine Mentalität stabil ist in der kommenden Saison.

Unrecht hat er nicht. Diese Entzündung muss man aber auch beachten.
Ansich liefert er.

Daß man immer nur auf die Spieler desFC Bayern losgeht. Macht doch mal den BVB fertig

Bist du zu doof um zu kapieren dass du auf der fcbinside Seite und nicht auf BVBinside bist

Ich glaube der kapiert überhaupt nichts

Brauchst du ein Feindbild ? wie armselig

Leider muss ich ihm bei Sane recht geben 🤷‍♂️

Da hat er Recht der Babbel, ich hoffe ja das Kompany ihn auf Dauer hinbekommt.

Er hat jetzt mittlerweile mehrere Top Trainer hinter sich, ob das jetzt Kompany hinbekommt, bezweifle ich. Es liegt letztendlich an ihm selber, sofern er verletzungsfrei ist.
In der Vorrunde meist gut…aber die Rückrunde meist zum vergessen.

Man kennt das ja mit der Hoffnung 😂

Ganz klar Weltklasse

Weltklasse war Robben, aber ganz sicher nicht Sané auf dieser Position, sonst haben wir eine “weltklasse”-Inflation.

Das ist Sane und so bleibt er auch. Gab schon vor seinem Kauf keinen Grund zu erwarten, dass er plötzlich konstant auf hohem Niveau abliefert. Unabhängig von “fit oder nicht fit”. Das ist auch unser Problem auf den Aussen. Da liefert keiner konstant ab. Gnabry taucht eine halbe Saison komplett ab. JEDE Saison. Coman kann gar nicht flanken. Einlochen auch nicht. Sane ist ein “Sonntagsspieler”. Alle drei zudem sehr verletzungsanfällig. Aber alle drei Bestverdiener… Wenn man mich fragt, wen wir unbedingt behalten müssen: Keinen. Wenn sie was zeigen, ist das schon gut, keine Frage. Aber sie zeigen (viel) zu oft (viel) zu wenig. Man muss sich doch nur mal vorstellen, man hätte stattdessen einen, der nicht so verletzungsanfällig ist und seine PS auch auf den Rasen bringt. Das ist ja 3x mehr als das, was wir haben… und man müsste nicht ständig die erste Elf durcheinanderwürfeln und “hoffen”, dass einer einen guten Tag hat.

So was von korrekt !!!

Ich finde die Aussagen sehr polemisch. Auch an unterirdischen Tagen würde Sane jede Kreisliga zerstören. Wenn man an schlechten Tagen von Zweitliganiveau spricht, dann ist das in Ordnung, alles darunter ist absurd… Ich verstehe auch, dass gerade die Körpersprache bei vielen hier bemängelt wird, aber ich hab das Gefühl, dass es oft zu kritisch gesehen wird. Er hat letzte Saison ne starke Hinrunde gespielt und hat die Rückrunde fast dauerhaft unter Schmerzen gespielt. Ich glaube das vergessen hier einige…

Sieht doch ein Blinder mit dem Krückstock inzwischen, dass Sane nicht für Großes taugt. Inkonstanz und das über über Jahre – spricht doch Bände.

Sane wird nie an das Niveau kommen daß ein Robben und ein Ribery hatten! Er muss weg von Bayern. Er bringt nur negative Stimmung in der Mannschaft!! Verkaufen wäre das beste was man machen kann aber wer ist so blöd und gibt so viel Geld für Sane aus der auch noch an die 20 Mio verdient?

So ist es, der zieht mit seinen Depri Anfällen jeden runter.

hm Vertrag läuft eh nur noch 1 Jahr, da musste dir keine Gedanken machen wer Ablöse zahlt.

so ein Opfer bist du das du ihn mit Robben oder Ribéry vergleichst

dann erfinde doch ne zeitmaschine und verjüng die beiden

Mit der Leistung vom Schottlandspiel kann man getrost auf ihn verzichten.

Ein unterdurchschnittlicher Mitläufer, mehr nicht

Nichts als die Wahrheit.

Vom Potential ein Robben, nur hat Robben wirklich nahezu immer geliefert.

Sane wird es weiterhin bestenfalls nur 40% seiner Zeit schaffen – und daher niemals ein Robben oder Ribéry werden.

Es scheint ein mentales Problem zu sein, etwas was er bis jetzt nicht geschafft hat und auch nicht mehr schaffen wird. Er ist scheinbar sehr sensibel und wirkt oft wie gelähmt und überfordert.

Nach außen hin macht er jedoch immer auf ultralocker, übercool und ultraentspannt.

Vor ihm liegt intensive innere Arbeit; jedoch sehe ich nichts als eine Show eines Möchtegern-Supercoolen.

Ich habe ihn nun aufgegeben; über die 30-40% Ausnahmetage freue ich mich dennoch, aber das kann nicht der Anspruch, die Intelligenz und die Taktik eines Fc Bayern sein.

Macht die Augen auf! Blender! Auf keinen Fall den Vertrag verlängern…ständige Unlust, ständig verletzt…gebracht hat er auch nix mehr! Klotz am Bein…gibt bessere Spieler!

👍

Sané das hab ich immer schon gesagt ist für mich kein guter Fußballer. Im Sinne von ob einer kicken kann das Spiel versteht, Spielintelligenz hat. Oft spielt er den Ball zu spät ab oder übersieht den besser postierten Mitspieler. Vorm Tor trifft er auch oft die völlig falsche Entscheidung hält voll drauf wo er besser am Keeper vorbei schieben kann oder versucht am Keeper vorbei zu laufen und lässt sich dann zuweit vom Tor abdrängen. Zugegeben Sané ist schnell und läuft mit Ball im hohen Tempo an dem ein oder anderen Gegenspieler vorbei und kreiert dadurch mal die eine oder andere Szene aber reicht das für Weltklasse?! Meiner Meinung nach nicht. Dembelé ist für mich auch so ein Fall der ist so ein mieser Spieler kann nur schnell grade aus laufen. Und wenn er dann mal am Gegenspieler vorbei ist hat er Fragezeichen über dem Kopf siehe HF CL gegen Dortmund und Gestern gegen Österreicher wieder. Leider ist im Weltfußball Geschwindigkeit Trumpf Nr. 1 deswegen will Bayern auch mit Sané verlängern weil solche Spielertypen an die 100 Mio Kosten. Aydemi hab ich jetzt gelesen soll zu Juve wechseln auch so ein grade aus Läufer. Hat er ja im CL Finale bewiesen als er frei an Cortouis vorbei laufen wollte ein Keeper der an die 2 Meter groß ist. Das meine ich halt mit Spielintelligenz so ein Ding muss ins Tor im CL Finale ohne wenn und aber. Völlig falsche Entscheidung getroffen. Da bin ich wirklich froh das es noch Spieler wie Saka, Vini jr gibt die echt was drauf haben. Die von mir genannten Spieler inklusive Sané sind eher 100 Meter Läufer als gute Fußball Spieler meiner Ansicht nach.

Kleiner Nachtrag zu meinem Beitrag hatte Kvaratskehlia (falsch geschrieben aber egal) vergessen was ein geiler Spieler grade wieder gesehen. Würde den für 100 Mio Kaufen und Sané den schön Wetter Spieler dafür verkaufen.

War Markus Babbel ein Bayern-Star?
Okay, er hat bei uns solide gespielt, aber Star 🤣🤣🤣

Hat jemand Sanes luschiges Auftreten gegen Schottland gesehen, bei jedem seiner 5 ersten Ballkontakte oder seinem Schüsschen mit der Körperspannung eines Regenwurms! Dagegen alle anderen Jungs die sich mal so richtig reingehangen haben ? Kreisklasse wäre übertrieben! Und kommt mir nicht mit seinem Schambein.

Last edited 23 Tage zuvor by Kreisliga

Da stimme ich dir voll zu. Absolut überbewerteter Spieler, der viel zu unbeständig seine Leistung abruft.

ab nach saudi arabien….

er wird konstanz zeigen wenn er mal 100 Prozent fit bleibt..

Dann stell in deinem Heimatort schonmal ne Kerze in der Kirche auf damit sich dieser fromme Wunsch auch erfüllt.

🤣😂🤣

Der Kern der Kritik ist ja richtig: Sané ist nicht konstant Weltklasse und hat auch Spiele in denen ihm gefühlt nichts gelingt.
Alles weitere ist einfach unfair. Bei Sané kann man sich wie bei kaum einem anderen Offensivspieler auf eine gute Defensivleistung verlassen. Er hat in der Saison so oft mit einem Sprint über den halben Platz und einem guten Zweikampf das Gegentor verhindert, da kann er von mir aus auch “lustlos” Löcher in die Luft starren wenn die Aktion vorbei ist. Auch hat Sané selbst an schlechten Tagen eine Handvoll überragende Aktionen.
Wenn man will dass der Flügelspieler mit nach hinten arbeitet gibt es auf dem Niveau nur einen konstanten: Coman. Der kann aber wie diese Saison auch mal verletzungsbedingt 2-4 Monate dem Team fehlen.
Bei Verletzungen kommen wir zum nächsten Punkt auf den man sich bei Sané verlassen kann. Solange er spielen kann wird er alles zum Wohle der Mannschaft geben. Alleine diese Rückrunde: Absolut überspielt, verletzungsgeplagt und teilweise nur dank Schmerzmittel noch fit genug um zu spielen. Obwohl er eine Pause gebraucht hatte und trotz Heim-EM hat er sich in jeden Zweikampf geschmissen und hat sich vor keinem Sprint gedrückt. Wie vielen Spielern seiner Klasse traut man das noch zu? Die meisten haben das Ego was ihm leider aufgrund der Körpersprache und seinen Klamotten vorgeworfen wird. Die würden auf eine Pause bestehen, auch wenn die aufgrund von Verletzungen gebraucht werden.

Lächerlich, die gelegentlichen Sprints nach hinten alle 3 Spiele, sind Alibisprints. Nicht umsonst wird das immer nur bei ihm betont. Schau mal was alle anderen nach Hintern arbeiten, permanent. Dazu presst er nicht richtig. Guckt zu was die anderen machen. Katastrophaler Mannschaftsspieler!

da hat gnabry in den paar spieleb mehr nach hinten gearbeitet wie sane in der saison….

🤣😂🤣 habe bei defensivarbeit aufgehört zu lesen….

meine Rede… bis auf den “Weltklasse”-Part

meistens eher sagen wir bezirksliga….

Sane, der neue Özil

Tony Poland
Bereits auf den ersten Fußballschuhen von Tony als kleiner Kicker in der F-Jugend war das FC Bayern-Logo aufgenäht. Eine Verbindung, die bis heute besteht. Inzwischen ist der gebürtige Dresdner seit einigen Jahren als Freelancer unterwegs und verbringt gerne Zeit damit, in die rot-weiße Welt abzutauchen.