FC Bayern News

Vier Optionen: Wie plant Kompany auf der Rechtsverteidiger-Position?

Vincent Kompany
Foto: IMAGO

Im aktuellen Bayern-Kader stehen gleich vier Spieler, die als Rechtsverteidiger auflaufen können. Spielen kann nur einer. Und wer das Rennen um einen Stammplatz macht, ist noch offen. Inzwischen gibt es aber wohl einen Favoriten.



Der neue Bayern-Trainer Vincent Kompany hat rechts hinten mehr oder weniger die Qual der Wahl: Josip Stanisic und Joshua Kimmich haben als Rechtsverteidiger bereits exzellente Spiele gemacht, auch Noussair Mazraoui war in der letzten Spielzeit auf dieser Position zu Hause. Und dann wäre da noch Sacha Boey, der im vergangenen Winter kam und nun auf seine Chance lauert.

Darum ist Stanisic der Favorit

Die Wahrscheinlichkeit ist hoch, dass Josip Stanisic nach seiner Rückkehr aus Leverkusen die besten Karten auf der Rechtsverteidiger-Position hat. Der kroatische Nationalspieler, der seinen Vertrag beim FCB gerade erst bis 2029 verlängerte, spielte ein tolles Jahr bei der Werkself und bringt Spielpraxis und jede Menge neues Selbstvertrauen mit nach München. Eine Joker-Rolle für den etatmäßigen Rechtsverteidiger wäre inzwischen ein Rückschritt.

Josip Stanisic
Foto: IMAGO

Zweiter Anlauf für Boey

Zudem hält Kompany offenbar große Stücke auf Sacha Boey und wollte ihn sogar zu seinem Ex-Verein nach Burnley holen. Der Franzose, für den die Bayern im Winter-Transferfenster immerhin 30 Millionen Euro hinlegten, konnte aufgrund von Verletzungen erst zwei Spiele bestreiten. Boey will nun aber durchstarten und die Bayern-Bosse setzen dem Vernehmen nach weiter großes Vertrauen in den 23-Jährigen, wie der kicker berichtet.

Sacha Boey
Foto: IMAGO

Ist Kimmich zu teuer?

Bei der EM beweist Joshua Kimmich aktuell mal wieder im DFB-Team, wie wertvoll er als Rechtsverteidiger sein kann. Hinzu kommt, dass Kompany wohl nicht mit ihm im zentralen bzw. defensiven Mittelfeld plant. Aber: Max Eberl und Christoph Freund halten Kimmich mit einem Jahresgehalt von 20 Millionen Euro zu teuer für einen Rechtsverteidiger. Ohnehin ist die Zukunft des Bayern-Stars, dessen Vertrag im Sommer 2025 ausläuft, weiter ungeklärt. Zuletzt sorgte er mit pikanten Doku-Aussagen wieder für Aufruhr.

Joshua Kimmich
Foto: IMAGO

Mazraoui auf der Verkaufsliste

Noussair Mazraoui, der im Vorjahr immerhin auf 29 Einsätze kam und meist als Rechtsverteidiger auflief, steht dagegen wohl auf der Verkaufsliste. Landet ein konkretes Angebot für den Marokkaner auf dem Tisch, darf er gehen. Sein Marktwert wird von Transfermarkt.de auf 30 Millionen Euro taxiert. Geld, dass der deutsche Rekordmeister für Neuzugänge durchaus gebrauchen könnte.

Noussair Mazraoui
Foto: IMAGO
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
61 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Richtige Reihenfolge ist stanisic, Kimmich wenn er bleibt dann boey

Kimmich ist viel besser als Stanisic …
allgemein ist der Bankdrücker von Leverkusen viel zu überbewertet.

Ich sag man hat ihn nur zurück geholt, weil man ihn Leverkusen nicht überlassen wollte … der wird auf der Bank sitzen!

Sehe ich auch so. Stanisic hat kein Bayern Niveau.

Bankdrücker? Allzu viel Spiele von Leverkusen hast du nicht gesehen! Und anscheinend auch nicht die Partie Leverkusen versus Bayern…

Du hast wirklich Ahnung! 🤪 Vielleicht solltest du deine Sportart wechseln. Überlege mal, ob Synchronschwimmen etwas für dich ist!

👍🏻👍🏻

Kimmich muss Weg!
In den letzten Jahren fällt er fast nur noch negativ auf, weil er entweder das Spiel verlangsamt, zu spät die Bewegung zum Ball macht oder sich beim Ball abschirmen hinschmeißt, wodurch der Gegner einen Ballgewinn genau vor unserm tor hat..

Häh? Schaust du auf der Playstation? Oder hast du ein Augenfehler. Irgendwas stimmt nicht

Die wirkliche Frage ist, welche Spiele schaust du? Da ist sehr wenig Ahnung im Spiel…

Überzeug mich vom gegenteil, für mich hat er nicht die Fähigkeiten zum Spielmacher auch wenn er gerne wie Kroos wäre und ist zu langsam als Außenverteidiger

Bei den Spielen die ich geschaut habe, hat sich Kimmich oft bei der kleinsten Berührung auf den Ball geschmissen und hatte Glück wenn der Schiri es abgepfiffen hat

Sorry, aber das ist weitestgehend auch meine Meinung von Joshi

Du hast Grundsätzlich mit deinen Kritikpunkten recht, aber trotzdem würde ich ihn niemals abgeben. Vor einer Woche kam eine ganz interessante Statistik raus. Kimmich hat bei der aktuellen EM die meisten Torchancen kreiert, nicht nur für Deutschland sondern im ganzen turnier. In der Bundesliga ebenfalls, seit er als RV spielt. Er ist defensiv solide und offensiv ist er enorm wichtig. Als Gesamtpaket ist er einer der besten Rv Weltweit. Außerdem ist er einer der wenigen, die sich vollkommen mit dem Verein identifizieren und immer alles gibt. Wenn hier vor kurzem noch zu recht kritisiert wurde, das wir keine Mentalitätsspieler mehr haben, darfst du nicht mit ihm einen der wenigen noch abgeben

Finde mazraoui richtig stark !

Danke

Während bei Bayern nur geplant wird langen andere Vereine zu. Juventus holt Spielmacher Douglas Luiz von Aston Villa. Wir brauchen ja keinen, lieber 4 Rechtsverteidiger, und der Laimer kann da auch spielen.

Jo, bei Juve läuft es ja auch richtig gut, die letzten 4 oder5 Jahre.

Kimmich hat in Madrid gegen Vinicius keinen Zweikampf gewonnen,er ist für das was er leistet einfach zu teuer.. er spielt brav und tut niemanden weh.. Stanisic ist sicher etwas schwächer aber er verdient nicht mal die Hälfte.. 20 mio waren Lewandowski wert oder Kane oder Musiala oder neuer zu seinen topzeiten

MBape hat gegen Stanisic 0,0 gerissen. MBape ist viel zu teuer, spielt zu brav. Harry Kane hat 3 Spiele bei der EM praktisch nix zustande gebracht (1 Törchen), der ist für was er leistet viel zu teuer. Musiala hat in den ersten 45 min gegen Dänemark nicht einen guten Ball gespielt, zu brav, für das was er leistet sollte er bei Bayern nicht mehr als 3mio im Jahr verdienen. …. du hast ja so recht!!!

Und wer hat das so wichtige Kopfballtor im Viertelfinale gemacht?

Vini hätte man im Rückspiel besser doppeln müssen. Joshua hat sicherlich kein gutes Spiel gemacht. Aber die passive Herangehensweise ohne eigenen Ballbesitz war schlichtweg eine komische Herangehensweise. Man hat schließlich im Hinspiel gezeigt, dass es auch anders geht.

Stani wäre auch mein Favorit allerdings hat Mazraoui auch überzeugt.
Boey eine neue Chance ist definitiv die richtige Entscheidung

#isso

1ter Stanisic
2ter Boey
Kimmich und Mazra verkaufen so haben sie einen mit viel Gehalt raus

tausendmal geschrieben, aber trotzdem nochmal, welcher Verein ausser Bayern wird Kimmich 20mio € im Jahr zahlen?

Niemand, der Vertrag aussitzen, dann Handgeld kassieren und mit niedrigerem Gehalt ins Ausgedinge zB bei Barca gehen….

Stanisic ist der beste von denen. Dann würde ich Boey als Ersatz sehen. Die anderen beiden verkaufen. Kimmich verdient eh zu viel und wird nächste Saison wieder rumjammern weil er im Mittelfeld spielen will. Also weg mit ihm

Ich denke nicht, dass mit Stanisic als RV plant. Kompany hat von Pep gelernt und der sieht auf der 6 gerne einen IV, der sich gegen den Ball in die Abwehr fallen lässt. So bekommt ein hybrides und stabiles System.

Mazraoui verkaufen, Boey verleihen, Kimmich und Stanisic halten

Ganz deiner Meinung

also auch, wenn stanisic natürlich eine gute Saison bei Leverkusen gespielt hat, so frage ich mich oft, ob es nicht eher ein Christian Lell Kaliber, als ein aussenverteidiger von wirklich internationalem Format ist.

zugegeben, er war auch schon im Spiel gegen MBappe besser als erwartet damals.

Ich finde aber, dass von vielen hier für wine Bayern Startelf ein bisschen zu viel an klasse zugesprochen wird.

so, jetzt dürft ihr auf mich draufhauen😏

Solange Joshua im Kader steht, wird dieser auch spielen. Die Favoritenrolle für Stanisic sehe ich absolut nicht.

Bei Kroatien war Stanisic leider auch nicht so überzeugend. Von daher kann ich deine Meinung schon nachvollziehen.

Kompany wird schon alles regeln, Bayern spielt mit Ihm um den Klassenerhält. Darin hat Kompany Erfahrung.

Fußball ist nicht gerade dein Steckenpferd oder?😁

wir brauche neue spieler für dbf pokal

Anscheinend gehen die Verantwortlichen davon aus,daß Kimmich nicht auf ein niedrigeres Angebot als RV eingehen wird. Nur so macht es Sinn mit Stani Druck aufzubauen. Ansonsten ist Kimmich rein objektiv der stabilere RV mit mehr Qualitäten im Spielaufbau. Gerade bei Ballbesitzfussball wäre er eine Stütze. Aber mit einer Gehaltsabsenkung. So wird sich Kimmich wohl eine neue Herausforderung suchen. Als Ersatz als RV wird er nicht eingehen mit seinem Anspruchsdenken.

Sollte Kimmich gehen und Mazraoui verkauft werden,könnte noch ein neuer RV kommen gerade für die 4er Kette.

Bei Ballbesitzfußball geht es gegen unterlegene Gegner, wichtig ist ein schneller RV, der auch defensiv gut ist, gegen starke Gegner. Und da hat Kimmich seine entscheidenden Defizite- zu langsam, praktisch überhaupt kein Tackling und hinten nach im 1:1……Die letzten Jahre im MF des FcB, wo sie ihm alles durch gehen lassen haben, hat er ein sich ein vermeintliches Stargehabe zugelegt, dem er nicht gerecht werden kann.

Ich denke Kimmich wird verlängern. Ob es die gleichen oder geringere Bezüge werden, wird man sehen, aber ich gehe davon aus, dass Kimmich verlängern wird. Im Zweifel auch für geringere Bezüge.

Mazraoui kann und muss weg. Was waren das für üble Einsätze?

Er war in den Champions League Spielen gegen Arsenal und Real einer der 3 besten Spieler.

Hoffentlich bleibt Kimmich, denn wer gehen sollte wäre das katastrophal für den Verein

Stimme ich absolut zu.

Von den genannten Spielern ist Mazraoui der deutlich beste auf der RV Position. Einfach undankbare Leute hier unterwegs.

Wer einen Stanisic vor Mazraoui sieht hat überhaupt keine Ahnung von Fußball

Tony Poland
Bereits auf den ersten Fußballschuhen von Tony als kleiner Kicker in der F-Jugend war das FC Bayern-Logo aufgenäht. Eine Verbindung, die bis heute besteht. Inzwischen ist der gebürtige Dresdner seit einigen Jahren als Freelancer unterwegs und verbringt gerne Zeit damit, in die rot-weiße Welt abzutauchen.