FC Bayern NewsTransfers

Fix! Coutinho wechselt auf Leihbasis zum FC Bayern

Coutinho
Foto: Dokshin Vlad / Shutterstock.com

Bereits am Freitagabend hat FCB-Sportdirektor Hasan Salihamidzic eine grundsätzliche Einigung zwischen dem FC Barcelona und dem FC Bayern in Sachen Philippe Coutinho bestätigt, zwei Tage später ist der Transfer nun offiziell unter Dach und Fach. Der 27-jährige Brasilianer wechselt auf Leihbasis bis zum Ende der Saison zum deutschen Rekordmeister, zudem haben sich die Münchner eine Kaufoption gesichert.

Nach dem Wechseldrama rund um Leroy Sane, hat der FC Bayern seinen ersten „Blockbuster“-Transfer diesem Sommer (endlich) unter Dach und Fach gebracht. Der deutsche Rekordmeister hat die Verpflichtung von Philippe Coutinho am Montag offiziell bekannt gegeben. Der 27-jährige Brasilianer wechselt auf Leihbasis bis zum Ende der Saison an die Säbener Straße.

Coutinho: Ich habe große Ziele wie der FC Bayern

Bereits am Sonntag hat Coutinho den obligatorischen Medizincheck in München absolviert, heute folgte die Vertragsunterschrift. 8,5 Millionen Euro Leihgebühr zahlen die Bayern an Barcelona um sich die Dienste des Brasilianers bis zum 30. Juni 2020 zu sichern. Zudem übernimmt der FCB das Gehalt des offensiven Mittelfeldspielers, welches sich auf 10-12 Millionen Euro belaufen soll. Wie es danach weitergeht ist offen. Die haben sich aber eine Kaufoption gesichert, Gerüchten zufolge beläuft sich diese auf 120 Millionen Euro.

Laut Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge habe man sich schon länger mit der Personalie Coutinho in München beschäftigt: „Wir haben uns seit einiger Zeit mit Philippe Coutinho beschäftigt und sind sehr glücklich, dass wir diesen Transfer nun realisieren konnten:“

Der brasilianische Nationalspieler selbst freut sich über die neue Herausforderung in München und der Bundesliga: „Für mich bedeutet dieser Wechsel eine neue Herausforderung in einem neuen Land bei einem der besten Klubs Europas. Darauf freue ich mich sehr. Ich habe große Ziele wie der FC Bayern, und ich bin überzeugt, dass ich diese zusammen mit meinen neuen Mannschaftskollegen erreichen kann.“

Coutinho ist variabel einsetzbar in der Offensive und kann sowohl auf dem linken Flügel spielen, sowie hinter den Spitzen. In Europa spielte er bereits für Inter Mailand, Espanyol Barcelona und den FC Liverpool. Im Januar 2018 folgte dann der Wechsel zum FC Barcelona. Mit den Katalanen gewann er zweimal in Folge die spanische Meisterschaft und 2018 den spanischen Pokalwettbewerb. Für die brasilianische Nationalmannschaft bestritt er bislang 55 Länderspiele (15 Tore).