FC Bayern News

Die Netzreaktionen zum Odriozola-Transfer: „hasan saLEIHamidzic hat wieder zugeschlagen“

Die Netzreaktionen zum Odriozola-Transfer: "hasan saLEIHamidzic hat wieder zugeschlagen"
Foto: JOSE JORDAN/AFP via Getty Images)

Mit Alvaro Odriozola hat der FC Bayern am Mittwoch seinen ersten Winter-Neuzugang präsentiert. Der 24-jährige Spanier soll für mehr Flexibilität in der Defensive sorgen und Joshua Kimmich und Benjamin Pavard auf der Rechtsverteidiger-Position entlasten. Die Netzreaktionen nach Bekanntgabe des Transfer fallen unterschiedlich aus. Nicht alle FCB-Fans sind restlos überzeugt von der vermeintlichen Verstärkung.

Lange Zeit gab es Diskussionen und Gerüchte ob und wen der FC Bayern im Winter verpflichten wird, mit Alvaro Odriozola hat der FCB nun personell in der Abwehr nochmals nachgelegt. Der 24 Jahre alte Spanier wechselt auf Leihbasis bis zum Ende der Saison nach München. Die Reaktionen im Netz auf den Transfer fallen gemischt aus.

Twitter-User „luckli_lucas“ kritisiert vor allem die Tatsache, dass die Bayern sich scheinbar keine Kaufoption sichern konnten.

Neben Ivan Perisic und Philippe Coutinho ist Odriozola der dritte Leihspieler im Kader der Bayern. Twitter-Nutzer „PepFiction“ sieht darin ein Transfer-Strategie von Sportdirektor Hasan „saLEIHamidzic“.

„HenningBarth“ fragt sich, wie Odriozola bei den „Ur-Bayern“ ankommen wird.

„das_oenningsche“ sieht in Odriozola eine gefährliche Mischung.