Champions League

Lewandowski beendet Torfluch in der Champions League und stellt neuen Rekord auf

Robert Lewandowski
Foto: Mike Hewitt/Getty Images

Mit zwei Toren und einem Treffer war Robert Lewandowski maßgeblich an dem furiosen 3:0-Auswärtssieg beim FC Chelsea beteiligt. Der 31-jährige Pole beendete mit seinem Tor an der Stamford Bridge nicht nur seine Negativserie in der Königsklasse, sondern stellte zeitgleich auch ein neuen vereinsinternen Rekord auf.

Nach mehr als zwei Jahren ohne Treffer in der K.o.-Phase der UEFA Champions League hat Robert Lewandowski am Dienstagabend seinen Torfluch (endlich) beendet. Der Pole setzte mit seinem Tor in der 75. Minute den Schlusspunkt beim starken 3:0-Auswärtssieg der Bayern gegen den FC Chelsea. Zeitgleich hat sich Lewandowski mit 11 Toren in 6 Spielen auch die Pole Position in der Torjägerliste in der Champions League.

Lewandowski sicherte sich mit seinem Treffer zudem einen neuen vereinsinternen Rekord und ist der erste Bayern-Profi, dem es gelungen ist in sechs CL-Spielen in Folge mindestens einen Treffer zu erzielen.