FC Bayern News

Tolle Geste: Auch Coutinho startet Corona-Hilfsaktion

Philippe Coutinho
Foto: Alex Grimm/Bongarts/Getty Images

Nachdem sich bereits zahlreiche Bayern-Profis als Corona-Helfer engagieren, hat auch Philippe Coutinho nun eine Hilfsaktion in seiner brasilianischen Heimat initiiert. Der 27-jährige lässt Care-Pakete in den Armenvierteln seiner Heimatstadt Rio de Janeiro verteilen.



Laut dem Internetportal „Globoesporte“ hat Coutinho 20 Tonnen an Lebens- und Hygienemittel gespendet und lässt diese seit dieser Woche in Form von „Care-Paketen“ in den Rio-Vierteln Mangueira und Vasco in der Nähe des Maracana-Stadions verteilen. Jener Nachbarschaft in der Coutinho selbst einst aufwuchs.

Coutinho äußerte sich wie folgt zu der Aktion: „Zunächst möchte ich Gott dafür danken, dass er mir die Bedingungen gegeben hat, um anderen zu helfen. Ich danke auch allen, die zusammengearbeitet haben, damit diese Solidaritätsaktion möglich wurde. Dies ist der Beginn einer großartigen Kampagne für das Gute. Ich hoffe, dass ich weiterhin helfen kann. Den Bedürftigen zu helfen ist von grundlegender Bedeutung für eine bessere Welt, und wir sollten alle unseren Beitrag leisten, sei es mit viel oder mit wenig. Das Wichtigste ist zu helfen!“