FC Bayern News

Dank Kahn! Machtkampf zwischen Flick und Salihamidzic ist beendet

Flick und Salihamidzic
Foto: imago images

In den vergangenen Wochen und Tagen machten immer wieder Gerüchte die Runde, dass es Bayern-intern einen Machtkampf zwischen Sportdirektor Hasan Salihamidzic und Trainer Hansi Flick geben würde. Doch spätestens seit dem vergangenen Freitag und der vorzeitigen Vertragsverlängerung mit Flick dürfte klar sein, dass die beiden gemeinsam am Strang ziehen. Laut Informationen der „Sport BILD“ gab es zwischen Salihamidzic und Flick eine klärende Aussprache.



„Hansi und ich wissen, in welche Richtung es gehen muss!“, mit diesen Worten entkräftete Hasan Salihamidzic am vergangenen Freitag die zahlreichen Gerüchte und Spekulationen über das vermeintliche schlechte Verhältnis zwischen ihm und Hansi Flick. Es ist kein Zufall, dass der 43-jährige in der offiziellen Pressemitteilung zur Vertragsverlängerung von Flick diese Worte wählte. Der FCB-Sportdirektor hat damit ein klares Zeichen gesetzt.

Wie „Sport BILD“ berichtet, gab es zwischen den beiden Bayern-Verantwortlichen vor kurzem eine Aussprache, bei der unterschiedliche Punkte angesprochen und geklärt wurden.

Kahn schlichtet im Zoff zwischen Flick und Salihamidzic

Nach Informationen der „Sport BILD“ gab es wenige Tage vor der Einigung mit Flick einen Austausch zwischen dem Trainer und Sportdirektor Salihamidzic. Das Gespräch wurde von Neu-Vorstand Oliver Kahn initiiert und geleitet. Dieser hatte unlängst im Interview mit der „Sport BILD“ betont, dass es durchaus üblich ist, dass man Bayern-intern „heftig über Inhalte“ diskutiert, das Wohl des Vereins jedoch stets im Vordergrund steht.