Fussball News

Kovac über seine Covid-19-Erkrankung: „Ich fühle mich gut und bin ohne Symptome“

Niko Kovac
Foto: BRUNO FAHY/BELGA MAG/AFP via Getty Images

Ex-FCB-Trainer Niko Kovac wurde positiv auf Corona getestet. Der 48-jährige Kroate äußerte sich im Gespräch mit der „Sport BILD“ erstmals über seine Erkrankung und wie er damit als Cheftrainer vom AS Monaco umgeht.

Niko Kovac ist einer der wenigen Fußball-Trainer in Europa, die an Covid-19 erkrankt sind. Der ehemalige Bayern-Coach wurde vergangenen Donnerstag positiv getestet und äußerte sich im Interview mit „Sport BILD“ über seine aktuelle Lage.

Kovac hat keinerlei Symptome

Kovac befindet sich derzeit in 14-tägiger Quarantäne, fühlt sich eigenen Aussagen zufolge jedoch gut: „Am Donnerstag wurde die komplette Mannschaft samt Trainer- und Betreuerstab getestet, und am Freitag bekam ich die Nachricht, dass ich positiv auf Covid-19 getestet wurde. Ich fühle mich gut und bin ohne Symptome“.

Besonders ärgerlich: In Frankreich läuft die neue Saison bereits und Kovac kann derzeit nur beschränkt Einfluss auf sein Team nehmen: „Die Leitung des Trainings übernimmt nun mein Bruder Robert mit meinen weiteren Assistenten. Die Trainingsinhalte stimmen wir gemeinsam ab. Da alle Einheiten mitgefilmt werden, kann ich mir diese dann im Hotelzimmer anschauen“.