Transfers

Offiziell! Sven Ulreich wechselt zum HSV

Sven Ulreich
Foto: Thomas Eisenhuth/Bongarts/Getty Images

Der Wechsel von Sven Ulreich zum Hamburger SV hat sich bereits gestern angedeutet und seit heute ist der Transfer perfekt. Die Münchner haben am Samstag bestätigt, dass der 32-jährige Torhüter zum HSV wechselt.

Nach fünf Jahren beim FC Bayern verlässt Sven Ulreich den FC Bayern. Der Torhüter schließt sich mit sofortiger Wirkung dem Hamburger SV an, dies haben die beiden Vereine am Samstag offiziell bestätigt.

„Sven ist ein großer Mannschaftsspieler“

Sportvorstand Hasan Salihamidzic äußerte sich wie folgt zu dem Abschied von Ulreich: „Sven ist ein großer Mannschaftsspieler, das hat er in den fünf Jahren beim FC Bayern bewiesen. Als Manuel Neuer sich 2017 verletzte, hat Sven ihn sehr gut vertreten. Der HSV bekommt einen auch international erfahrenen Torwart, der eine Führungsrolle übernehmen kann. Ich möchte mich bei Sven für seine professionelle Einstellung und seinen Einsatz für den FC Bayern bedanken und wünsche ihm für seine neue Aufgabe alles Gute“.

Ulreich selbst bedankte sich für die vergangenen fünf Jahre an der Isar: „Ich möchte mich beim FC Bayern und seinen Fans für fünf wunderbare und erfolgreiche Jahre bedanken. Ich habe hier unheimlich viel gelernt und mich immer sehr wohlgefühlt. Der Zusammenhalt in dieser Mannschaft ist einfach phänomenal. Ich freue mich jetzt auf die neue Herausforderung HSV und möchte meinen Teil dazu beitragen, dass der Verein bald wieder in der Bundesliga spielt – und dann freue ich mich auf ein Wiedersehen mit dem FC Bayern“.

Beim HSV hat der ehemalige Stuttgarter einen Vertrag bis 2023 unterschrieben. Gerüchten zufolge kassieren die Bayern 1 Mio. Euro Ablöse für den einstigen Backup von Manuel Neuer.