FC Bayern News

Salihamidzic über den XXL-Spielpan: „Wir müssen unseren Rhythmus erst mal finden“

Hasan Salihamidizic
Foto: Getty Images for FC Bayern

Der FC Bayern wird in den kommenden knapp zwei Wochen sechs Pflichtspiele bestreiten und hat ein echtes Mammutprogramm vor sich. Vor der Länderspielpause haben sich die Münchner nicht in der besten Verfassung präsentiert. Laut Sportvorstand Hasan Salihamidzic liegt dies vor allem daran, dass die Manuel Neuer & Co. noch ihren Rhythmus finden müssen.

Mit den vier Last Minute-Neuzugängen hat der FC Bayern seinen Kader in der Breite nochmals gestärkt. Hasan Salihamidzic hatte sich bereits gestern mit der Kaderzusammenstellung und -größe zufrieden gezeigt. Laut dem Bosnier geht es nun darum, dass die Münchner sich so schnell wie möglich auf den vollgepackten Spielkalender einstellen.

„Der Trainer muss das Training jetzt dosieren, da wir ganz, ganz viele Spiele haben“

Der 43-jährige äußerte sich am Dienstag wie folgt zu den Herausforderungen des XXL-Spielplans in den kommenden Wochen und Monaten: „Wir müssen unseren Rhythmus erst mal finden. Unsere Nationalspieler sind alle unterwegs und dann müssen wir sehen. Aber der Trainer hat gute Optionen – auch für Donnerstag. Wir hoffen, dass alle gesund bleiben und der Trainer bald aus dem Vollen schöpfen kann“.

Für Salihamidzic geht es vor allem darum, dass man die richtige Mischung zwischen Training und Spielen findet: „Der Trainer muss das Training jetzt dosieren, da wir ganz, ganz viele Spiele haben. Der Kalender ist voll mit Spielen. Daher wird es nicht einfach, aber ich glaube, dass wir mit dem Kader gut eingestellt sind und uns auf gute Leistungen freuen können“.