FC Bayern News

Hernandez gibt Entwarnung: „Alles ist okay“

Lucas Hernandez
Foto: THOMAS KIENZLE/POOL/AFP via Getty Images

Gute Nachrichten für den FC Bayern und vor allem für Hansi Flick. Der angeschlagene Lucas Hernandez hat sich zu seiner aktuellen Verletzung geäußert und Entwarnung gegeben. Laut dem 24-jährigen ist alles okay mit ihm. Ein längerer Ausfall dürfte damit ausgeschlossen sein.

Hernandez wurde gestern im zweiten Spielabschnitt beim Gastspiel in Stuttgart nach einem schmerzhaften Zusammenprall mit einer Werbebande ausgewechselt. Bayern-Trainer Hansi Flick sprach nach dem Spiel von einem „schmerzhaften Crash“, konnte jedoch keine Diagnose abgeben. Via Instagram hat sich der Franzose nun selbst zu Wort gemeldet und gab humorvoll Entwarnung gegeben: „Nach dem Sieg gab es keine After Party. Alles ist ok“.

Damit dürfte Hernandez für das CL-Spiel am kommenden Dienstag gegen Atletico Madrid einsatzbereit sein. Bei Corentin Tolisso und Jerome Boateng (beide muskuläre Probleme) gibt es indes noch keine genauen Informationen. Auch die beiden wurden angeschlagen ausgewechselt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Ein Beitrag geteilt von L U C A S H E R N Á N D E Z (@lucashernandez21)