FC Bayern News

Neuer: „Habe sehr viel Vertrauen zu meinen Vorderleuten“

David Alaba und Manuel Neuer
Foto: imago images

Bayern-Kapitän Manuel Neuer präsentiert sich seit Monaten in absoluter Topform. Der 34-jährige zeigte sich im Gespräch mit den klubeigenen Medien jedoch bescheiden und lobte das hervorragende Zusammenspiel mit seinen Vorderleuten.



Auch wenn sich der FC Bayern in der laufenden Saison alles andere als stabil in der Defensiv präsentiert, stärkt Neuer David Alaba & Co. den Rücken. Seine aktuell bärenstarken Auftritte seien keinesfalls ihm allein zu verdanken: „Ich habe auch viel Vertrauen zu meinen Vorderleuten, das muss man mal sagen. Ich bin sehr dankbar für die Spieler, die vor mir stehen, egal wer es ist. Wir versuchen immer, zusammen die beste Leistung, die möglich ist, abzurufen. Da macht es mir im Moment sehr viel Spaß, auch mit dem Trainerteam, mit allen Spielern zu spielen und zu trainieren“.

„Wir haben eine tolle Einheit auf dem Platz“

Aber nicht nur für seine direkten Vorderleute fand Neuer lobende Worte, der FCB-Kapitän ist von der aktuellen Stimmung innerhalb der Mannschaft begeistert: „Ich denke, dass wir sehr selbstbewusst sind. Wir haben eine tolle Einheit auf dem Platz.“

Angesprochen auf seine Nominierung zum besten Schlussmann der Welt erinnerte Neuer erneut daran, dass die Auszeichnung ein Verdienst der gesamten Bayern-Defensive sei. „Wenn es um so einen Titel geht, ist es nicht nur für mich persönlich ein Erfolg, sondern für den gesamten Defensiv-Verbund. Das ist ein gutes Gefühl. Es zeigt gerade auch, dass wir international – in Lissabon und in der Champions League grundsätzlich – einen tollen Job gemacht haben. Da können wir schon stolz auf uns sein“, erklärte der deutsche Rekord-Nationalkeeper abschließend.