FC Bayern News

Kurios: Hat NBA-Star Stephen Curry Musiala zum DFB-Team gelockt?

Jamal Musiala
Foto: imago images

Kuriose Geschichten gibt es in der Fußballwelt ja so einige und diese gehört, ob wahr oder nicht, definitiv dazu. So vermeldet die Bild, dass der DFB beim Werben um Bayerns Youngster Jamal Musiala zu einem besonders kreativen Trick gegriffen hat.



Musiala steht mit seinen 18 Jahren unmittelbar vor seinem Debüt für die deutsche Nationalmannschaft. Um den Offensivspieler, der zuletzt für die englische U21 im Einsatz war, überhaupt zum DFB zu locken war jedoch auch ein wenig Überzeugungsarbeit gefragt. Laut Bild-Informationen soll sich der DFB die Tatsache zunutze gemacht, dass das Top Talent großer Baketballfan ist und sein Herz für die Golden State Warriors schlägt. Demnach nahm ein Mitarbeiter der DFB-Akademie Kontakt zu den Warriors auf.

Curry & Co. schickten Message an Musiala

Mit dieser Aktion hatte der Mitarbeiter offenbar Erfolg. So konnte der DFB Musiala letztlich ein Video präsentieren, auf dem ihm die NBA-Stars rund um Superstar Stephen Curry direkt ansprachen. Dabei sollen sie ihm mitgeteilt haben, dass sie sich freuen würden, ihn über die DFB-Verbindung kennenzulernen. Was an der Sache genau dran ist und inwiefern sie den Bayern-Youngster bei seiner Entscheidung beeinflusst hat ist allerdings unklar.