FC Bayern News

Bayern bestätigt: Klose und Gerland verlassen den Verein im Sommer

Hermann Gerland und Miroslav Klose
Foto: imago images

Hermann Gerland und Miroslav Klose haben ihren Abschied beim FC Bayern in den vergangenen Tagen bereits angekündigt, nun wurde dieser von den Münchnern offiziell bestätigt.



Nun ist es also offiziell: Nach Hansi Flick werden auch seine beiden Co-Trainer Hermann Gerland und Miroslav Klose den FC Bayern am Ende der Saison verlassen wie die Münchner heute bekannt gaben.

Laut der Pressemitteilung hat der 66-jährige Gerland die Bayern um eine vorzeitige Vertragsauflösung nach der aktuellen Saison und damit ein Jahr vor Ablauf seines Vertrages gebeten.

„Er wird immer ein Teil der Bayern-Familie bleiben“

Klubchef Karl-Heinz Rummenigge äußerte sich wie folgt zu dem Abschied von Gerland, der insgesamt 25 Jahre für den FCB in unterschiedlichen Funktionen tägig war: „Man kann gar nicht hoch genug bewerten, was Hermann Gerland für den FC Bayern geleistet hat. Er hat als Co-Trainer acht Mal die Deutsche Meisterschaft geholt, fünf Mal den DFB-Pokal, zwei Mal die Champions League, zwei Mal die Klub-WM und zwei Mal den europäischen Supercup. Zudem hat er unsere Amateure erfolgreich trainiert und die sportliche Leitung am Campus innegehabt.“

Der 65-jährige betonte zudem, dass die Türen beim Rekordmeister für Gerland immer offenstehen werden: „Er wird immer ein Teil der Bayern-Familie bleiben.“

Klose möchte den nächsten Schritt gehen

Miroslav Klose hingegen möchte nach seiner frisch erworbenen Trainerlizenz laut dem FCB „den nächsten Schritt“ gehen und selbst Verantwortung für einen Klub übernehmen. Der Vertrag des 42-jährigen läuft zum Ende der Saison aus und wird dementsprechend nicht verlängert.

Rummenigge bedankte sich für den Einsatz des Co-Trainers: „Wir respektieren die Entscheidung von Miroslav Klose und wünschen ihm viel Glück und vor allem viel Erfolg für seine weitere Karriere. An der Seite von Hansi Flick konnte er in dieser Saison nun auch Erfahrungen im Trainerstab der Profis sammeln und hat insbesondere als Stürmertrainer einen nicht zu unterschätzenden Anteil an Robert Lewandowskis Rekordsaison.“

Aktuellen Medienberichten zufolge hat Klose mehrere Anfragen aus dem In- und Ausland vorliegen. Vor allem Zweitligist Fortuna Düsseldorf soll großes Interesse haben.