FC Bayern News

Spieler der Saison: Lewandowski gewinnt mit überwältigender Mehrheit

Robert Lewandowski
Foto: imago images

Die Aufregung war groß als Robert Lewandowski bei der Fan-Wahl völlig überraschend nicht zum Bundesliga-Spieler des Jahres ernannt wurde. Nach seinem sensationell Tor-Rekord war es fast schon eine Farce, den Weltfußballer nicht für seine grandiosen Leistungen zu ehren. Stattdessen ging die Auszeichnung an Erling Haaland, der zwar ebenfalls bärenstark spielte, an Lewandowski jedoch nicht herankam. Nun kam der Bayern-Stürmer aber doch noch zu einer verdienten Ehrung durch seine Kollegen.



Nach jeder Saison wählen die Profispieler einen Akteur zum VDV-Spieler der Saison. Bei der traditionellen Abstimmung der Spielergewerkschaft machte Robert Lewandowski in diesem Jahr ganz klar das Rennen. Seine Kollegen wählten ihn mit der deutlichen Mehrheit von 75,9 Prozent zum Top-Spieler der abgelaufenen Spielzeit. Der 41-Tore-Mann erhielt nach 2013, 2017, 2018 und 2020 zum fünften Mal den „Silbernen Schuh“ als bester Spieler. Erling Haaland musste sich hingegen mit 7,1 Prozent der Stimmen mit Rang zwei zufrieden geben. Das Podium komplettierte Bayern-Star Thomas Müller mit 3,5 Prozent der Stimmen.

Musiala bei der Wahl zum besten Newcomer knapp geschlagen

Bei der VDV-Wahl zum Newcomer der Saison lautete das Duell auch wieder Bayern München gegen Borussia Dortmund. Allerdings setzte sich  im Kampf um den „Silbernen Pfeil“ BVB-Youngster Jude Bellingham durch. Der junge Engländer erhielt 24,1 Prozent der Stimmen. Bayern-Senkrechtstarter Jamal Musiala kam mit seinen 19,9 Prozent und Rang zwei aber immerhin dicht an den Dortmunder Mittelfeldspieler heran. Das Duell der beiden Youngster könnte schon bei der EM fortgesetzt werden, wo beide mit von der Partie sind. Den dritten Platz belegte der 18-jährige Leverkusener Florian Wirtz. Der U21-Nationalspieler erreichte 9,9 Prozent der Stimmen.

Sieben Bayern-Stars schaffen den Sprung in die VDV-Elf der Saison

Die VDV-Elf der Saison wird indes deutlich vom FC Bayern dominiert. Insgesamt sieben FCB-Profis haben den Sprung in die Top-Auswahl geschafft: Manuel Neuer (FC Bayern München, 51,8 Prozent) – Alphonso Davies (FC Bayern München, 30,5 Prozent), Dayot Upamecano (RB Leipzig, 57,4 Prozent), Mats Hummels (Borussia Dortmund, 36,9 Prozent), David Alaba (FC Bayern München, 46,1 Prozent) – Filip Kostic (Eintracht Frankfurt, 28,4 Prozent), Joshua Kimmich (FC Bayern München, 81,6 Prozent), Thomas Müller (FC Bayern München, 41,1 Prozent), Leon Goretzka (FC Bayern München, 45,4 Prozent) – Robert Lewandowski (FC Bayern München, 96,5 Prozent), Erling Haaland (Borussia Dortmund, 61,7 Prozent).