FC Bayern News

Medien: Marc Roca soll Platz machen für Sabitzer und steht auf der Bayern-Streichliste

Marc Roca
Foto: imago images

Die Streichliste beim FC Bayern ist diesen Sommer lang. Spieler wie Bouna Sarr, Corentin Tolisso oder Michael Cuisance dürfen bzw. sollen den Verein vorzeitig verlassen. Aktuellen Medienberichten zufolge ist auch Marc Roca plötzlich ein Wechselkandidat.



Der 24-jährige Spanier ist mit großen Erwartungen in der Saison-Vorbereitung gestartet und wollte unter Neu-Trainer Julia Nagelsmann voll angreifen. Ein Außenbandriss im Sprunggelenk hat dem Mittelfeldspieler jedoch einen Strich durch die Rechnung gemacht.

Roca fällt noch bis Mitte September aus. Aktuellen Medienberichten zufolge könnte er überhaupt kein Spiel mehr für den FCB in dieser Saison mehr absolvieren.

Neuer Verkaufskandidat beim FC Bayern?

Roca wurde zuletzt nicht unbedingt als Verkaufskandidat beim Rekordmeister gehandelt. Laut „Sky“ beschäftigt man sich Bayern-intern jedoch durchaus mit diesem Thema. Demnach sei sowohl ein Verkauf als auch eine Leihe eine Option. Das Ziel ist es demnach einen Kaderplatz für Marcel Sabitzer zu erhalten und die Gehaltskosten zu senken. Betis Sevilla wurde zuletzt mit Roca in Verbindung gebracht.

Corentin Tolisso hingegen, der lange Zeit als sicherer Wechselkandidat galt, möchte den FC Bayern nicht verlassen und auch Julian Nagelsmann scheint von dem Franzosen überzeugt zu sein.