FC Bayern News

Weltmeister zum Nulltarif: PSG liebäugelt mit einer Verpflichtung von Corentin Tolisso

Corentin Tolisso
Foto: Getty Images

Corentin Tolisso wird den FC Bayern verlassen, spätestens am Ende der Saison trennen sich die Wege zwischen dem Mittelfeldspieler und dem Rekordmeister. Als ablösefreier Spieler steht der 27-jährige Franzose bei zahlreichen Top-Klubs auf dem Zettel. Auch Paris Saint-Germain soll sich seit kurzem mit Tolisso beschäftigen. 



Während die Bayern zuletzt die Verträge mit Leon Goretzka und Joshua Kimmich verlängert haben und mit Hochdruck an einer Verlängerung mit Serge Gnabry arbeiten, planen die Verantwortlichen an der Isar nicht mehr mit Corentin Tolisso. Auch wenn es bisher noch keine offizielle Bestätigung seitens des Vereins hierzu gibt, gilt dies bereits als sicher.

Schnappt sich PSG Tolisso als Alternative zu Pogba?

Offen ist indes, wohin es den Weltmeister von 2018 zieht. Mit Inter Mailand, dem FC Arsenal und Juventus Turin wurde Tolisso zuletzt mit durchaus klangvollen Namen in Verbindung gebracht. Mit Paris Saint-Germain gesellt sich nun allen Anschein nach ein weiterer dazu.

Wie das Portal „Transfermarket Web“ berichtet, denken die Franzosen eine Verpflichtung des 27-jährigen nach. Bedingt durch die Tatsache, dass Paris kommenden Sommer bei Wunschspieler Paul Pogba leer ausgehen könnte, hält man Ausschau nach entsprechenden Alternativen.