FC Bayern News

Unangefochtener Top-Verdiener: Niemand kommt beim FC Bayern an Robert Lewandowski dran

Robert Lewandowski
Foto: Getty Images

Robert Lewandowski ist derzeit der beste Stürmer der Welt. Für viele Experten, Fans und Medien ist der Pole aktuell sogar der beste Fußballer auf diesem Planeten. Der FC Bayern lässt sich die Dienste des Weltfußballers durchaus etwas kosten. Aktuellen Berichten zufolge verdient der 33-jährige mehr als 25 Mio. Euro pro Saison beim Rekordmeister.



Qualität hat seinen Preis, dies trifft auch bei Robert Lewandowski zu. Wie „BILD“-Fußballchef Christian Falk berichtet, ist der polnische Stürmer mit Abstand der unangefochtene Top-Verdiener beim FC Bayern. Laut Falk verdient dieser „deutlich über 20 Mio. Euro.“ Im Triple-Jahr 2020 soll Lewandowski sogar satte 26 Mio. Euro erhalten haben.

Kimmich und Goretzka steigen zu den Topverdienern auf

Hinter dem 33-jährigen Angreifer folgen Kapitän Manuel Neuer, Thomas Müller und Leroy Sane, die alle unter der 20 Mio. Euro-Grenze liegen sollen. Auch Joshua Kimmich ist durch seine Vertragsverlängerung in diese Kategorie gerutscht und kann durch Bonuszahlungen bis zu 20 Mio. Euro verdienen. Bei seinem Mittelfeld-Partner Leon Goretzka sind es geschätzte 18 Mio. Euro. In diesem Bereich fällt auch Lucas Hernandez.

Klar ist: Die Bayern mussten bei den jüngsten Vertragsverlängerung deutlich tiefer in die Tasche greifen. Auch Serge Gnabry und Kingsley Coman möchten auf eine Ebene mit Sane, Müller & Co. aufsteigen. Während man bei Gnabry auf einem guten Weg ist, stellen sich die Bayern-Bosse bei Coman quer.

Die Gehalts-Kategorien beim FC Bayern in der Übersicht

Über 20 Mio: Robert Lewandowski

15 bis 20 Mio: Leroy Sane, Manuel Neuer, Thomas Müller, Joshua Kimmich, Leon Goretzka, Lucas Hernández

10 bis 15 Mio: Dayot Upamecano, Kingsley Coman, Serge Gnabry, Alphonso Davies, Marcel Sabitzer

5 bis 10 Mio: Niklas Süle, Corentin Tolisso, Benjamin Pavard, Eric Maxim Choupo-Moting, Bouna Sarr, Marc Roca, Jamal Musiala

Unter 5 Mio: Michael Cuisance, Tanguy Nianzou, Omar Richards, Sven Ulreich, Christian Früchtl, Malik Tillman, Josip Stanisic

Allen Angaben basieren auf Schätzungen bzw. Recherchen der „BILD Zeitung“. Zudem handelt es sich um Bruttowerte.