FC Bayern News

Entwarnung bei Hernandez: Einsatz gegen Leipzig ist nicht in Gefahr

Lucas Hernandez
Foto: IMAGO

Gute Nachrichten für den FC Bayern und vor allem für Julian Nagelsmann. Während Lucas Hernandez am Mittwoch das Mannschaftstraining angeschlagen abbrechen musste, feierte der Franzose heute bereits wieder sein Comeback.



Hernandez hat gestern im Teamtraining einen Schlag auf den Knöchel bekommen und humpelte anschließend, gestützt von Betreuern, vom Platz. Wie die „BILD Zeitung“ nun berichtet, droht dem 25-jährigen für das bevorstehende Topspiel gegen RB Leipzig jedoch kein Ausfall. Hernandez konnte heute wieder ins reguläre Training einsteigen.

Hernandez wird auf der linken Abwehrseite benötigt

Hernandez muss derzeit auf der linken Abwehrseite aushelfen, da die Münchner bis auf Weiteres auf Alphonso Davies (Herzmuskelentzündung) verzichten müssen. Ein weiterer Ausfall auf der Linksverteidiger-Position wäre ein herber Rückschlag für den FCB gewesen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.