FC Bayern News

Neuer Corona-Fall beim FC Bayern: Choupo-Moting wurde positiv getestet

Eric Maxim Choupo-Moting
Foto: IMAGO

Der FC Bayern hat einen neuen Corona-Fall. Diesmal hat es FCB-Stürmer Eric Maxim Choupo-Moting erwischt.



Wie die Münchner am Donnerstag bekannt gaben, hat sich der 32-jährige Stürmer im Rahmen der Länderspielreise mit der kamerunischen Nationalmannschaft mit Corona infiziert und fällt bis auf Weiteres aus.

Der Backup für Robert Lewandowski wird den Bayern mindestens beim kommenden Bundesliga-Spiel gegen den SC Freiburg (2.4) und im Viertelfinal-Hinspiel der Champions League gegen den FC Villarreal (6.4) fehlen.

Choupo-Moting hat sich bereits zum zweiten Mal infiziert

Der Angreifer des FC Bayern befindet sich in häuslicher Isolation, laut Angaben des Klubs. geht es ihm gut. Für Choupo-Moting ist es die zweite Infektion binnen weniger Monate. Der Kameruner wurde bereits im November des vergangenen Jahres positiv getestet.

Damit ist Choupo-Moting der dritte Bayern-Profi neben Thomas Müller und Benjamin Pavard der sich zwei Mal mit dem Coronavirus infiziert hat. Kurz vor der Länderspielpause hat es Abwehrspieler Pavard erwischt. Der Franzose hat die Quarantäne bereits wieder verlassen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
1 Kommentar
Inline Feedbacks
View all comments

Bin ich der einzige, der das Gefühl hat, dass der arme andauernd Corona hat ? – vielleicht sollte er sich ein 9tes Mal Booster lassen…

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.