FC Bayern News

Startelf-Garantie: Sabitzer und Choupo-Moting spielen gegen Mainz

Marcel Sabitzer und Eric Maxim Choupo-Moting
Foto: Getty Images

Julian Nagelsmann hat bereits nach dem Gewinn der Meisterschaft angekündigt, dass er einigen Spielern aus der zweiten Reihe in den verblieben drei Saisonspielen mehr Einsatzzeiten gewähren möchte. Der 34-Jährige hat Marcel Sabitzer und Eric Maxim Choupo-Moting für das morgige Spiel in Mainz eine Startelf-Garantie ausgesprochen.



Die sportliche Relevanz beim morgigen Gastspiel in Mainz hält sich in Grenzen. Während der FC Bayern seine zehnte Meisterschaft in Folge bereits am vergangenen Spieltag mit einem 3:1-Sieg gegen Borussia Dortmund klar gemacht hat, rangiert Mainz 05 im Mittelfeld der Bundesliga-Tabelle. Die Rheinhessen können nicht mehr absteigen und auch das internationale Geschäft ist nicht mehr zu erreichen.

Julian Nagelsmann wird gegen Mainz die Rotationsmaschine anwerfen und seine Mannschaft auf mehrere Positionen umbauen. Der 34-Jährige hat bereits im Vorfeld der Partie zwei Startelf-Einsätze ausgeplaudert.

„Alle haben noch große Lust Spiele zu gewinnen“

Auf der Abschluss-PK vor dem Auswärtsspiel in Mainz äußerte sich der Bayern-Coach wie folgt dazu: „Es wird für den einen oder anderen Spieler die Chance geben von Anfang an zu spielen. Eric Maxim Choupo-Moting wird zum Beispiel von Beginn an auflaufen. Auch Marcel Sabitzer wird im Normalfall noch von Anfang an spielen“ Der Einsatz des Kameruners heißt aber nicht, dass Robert Lewandowski eine Pause erhält: „Robert Lewandowski wird Stand jetzt auch auflaufen. Wir sind mit Choupo-Moting ja ziemlich flexibel vorne drin. Der kann mehrere Positionen spielen.“

Nagelsmann betonte aber zeitgleich, dass er nicht die komplette Mannschaft umbauen wird: „Der ein oder andere Spieler wird vielleicht etwas früher eingewechselt. Wir werden aber einen gewissen Stamm an Spielern haben. Alle haben noch große Lust, diese Bundesliga-Spiele zu gewinnen.“ Demnach werden Joshua Kimmich und Leon Goretzka im zentralen Mittelfeld beginnen.

Thomas Müller hingegen wird das Gastspiel in Mainz aufgrund einer Erkältung verpassen. Auch der Einsatz von Dayot Upamecano steht auf der Kippe.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
2 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Auch wenn ich es Choupo als absoluten Teamplayer gönne, fände ich es doch besser jetzt mal ein paar Leute vom Campus starten zu lassen. Warum nicht mal Wanner starten lassen,Vidovic, Copado, oder Tillmann?

Genau, Paul Wanner, Vidovic, Stanisic, Nianzou, Jamal Musiala und vielleicht noch Marc Roca in die Start-Elf oder wechselweise eine Halbzeit, denn die Jungs brauchen Spielpraxis um sich weiter zu entwickeln.