FC Bayern News

Bericht: Bayern stellt Suche nach einem neuen Innenverteidiger ein

Julian Nagelsmann
Foto: IMAGO

Mit Noussair Mazraoui wechselt ein vielversprechender Rechtsverteidiger zum FC Bayern. Der Marokkaner kam ablösefrei von Ajax Amsterdam und soll die große Lücke der letzten Jahre ausfüllen. Für Benjamin Pavard geht es hingegen in die Innenverteidigung.



Antonio Rüdiger, Andreas Christensen, Matthijs de Ligt, Nico Schlotterbeck. Der FC Bayern wurde in letzter Zeit mit mehreren Innenverteidigern in Verbindung gebracht. Verpflichtet wurde bisher jedoch keiner – und das soll auch so bleiben, wenn man der neuesten Ausgabe des „FC Bayern Insider“-Podcast Glauben schenken darf.

Dank Mazraoui und Pavard: Bayern verzichtet auf einen neuen Innenverteidiger

Durch den Transfer von Mazraoui kann Benjamin Pavard ins Zentrum rücken und damit seine eigentlich favorisierte Position bekleiden. Der Franzose agierte zuletzt beim VfB Stuttgart im Zentrum, ehe Didier Deschamps den Weltmeister von 2018 als Rechtsverteidiger erfolgreich einsetzte. Auch beim FC Bayern gelang ihm der Durchbruch, wo er 2020 das Triple gewann.

Nichtsdestotrotz kann der 26-Jährige nicht die Dynamik ins Spiel bringen, wie ein Alphonso Davies auf der linken Seite. Mit Mazraoui wechselt nun ein ähnlich offensiv spielstarker Verteidiger an die Säbener-Straße, der die Asymmetrie im Spiel des FC Bayern aufheben soll.

Durch die Umpositionierung stehen Julian Nagelsmann für das Abwehrzentrum in der nächsten Saison mit Dayot Upamecano, Lucas Hernandez, Tanguy Nianzou und Benjamin Pavard vier Franzosen zur Verfügung. Auch wenn der Bayern-Trainer durchaus offen für einen neuen Innenverteidiger ist, sehen die Bayern-Bosse keinen Bedarf mehr auf dieser Position.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
51 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Natürlich brauchen wir noch einen wenn nicht 2 Hernandes ist des öfteren verletzt und dann fällt noch einer aus kann alles passieren hmmm

Zumindest, wenn Bayern wie von Nagelsmann gewünscht mit 3er-Kette spielt, sind 4 IVs echt knapp. Man sollte auch bedenken, dass Nianzou und Upamecano in der abgelaufenen Saison extrem fehleranfällig waren und Pavard auch nicht konstant top ist. Da sollte eigentlich noch mindestens ein zuverlässiger IV verpflichtet werden.

Hier habt ihr es zuerst gehört: mit diesen 4 Innenverteidiger-Experten, allen voran dem Sicherheitsrisiko Nianzou, ist allerspätestens und nur mit ganz viel Losglück im Halbfinale der CL Schluss. Auch die Meisterschaft wird, mindestens, verdammt eng. Und nächsten Sommer wird wieder panisch ein IV gesucht. So muss Management funktionieren.

Nianzou war in der Vorbereitung quasi der beste letztes Jahr und ohne Verletzung en sicherlich mit das Beste was wir in der Verteidigung haben, ich finde es echt kläglich was hier die Leute von sich geben und nur Spieler für aktzeptabel halten für 80 Mio aufwärts.

Das stimmt nicht. Wäre mir lieb gewesen, den Süle zu halten. Und Schlotterbeck für 20 Mio. Der BVB hat jetzt ne bessere IV als wir, für wenig Geld. Unsere hat 120 Mio gekostet und ist nicht CL tauglich.
Also nein, ich halte wie Du siehst nicht nur Spieler für gut, die teuer sind. Ergo: blöde Argumentation von Dir.

@Catdog
In der Vorbereitung? Was nützt dem FC.Bayern ein Spieler der in der Vorbereitung gut spielt, aber wenn’s drauf ankommt im Wasser untergeht wie ein Seepferdchen.

Sehe ich genau so.
Du kannst davon ausgehen, dass mindestens einer verletzt ist, in den wichtigen Spielen.

Lass das mal den Hernandez sein, der noch der beste ist.
Dann kannst du mit Upa, Pavard und Nianzou im 1/4 Finale gegen einen guten Gegner ran müssen. Lass das mal einen vom Kaliber Atletico und stärker sein.
Dann geht man wieder im 1/4 Finale raus.

Exakt so ist es👍

@Bernd Mailand
Ganz genau. So ist es. Manche Fans hoffen immer nur und reden sich alles nur schön. Aber die Realität sieht anders aus. Selbst in letzter Saison konnte der FC.Bayern bei den sogenannten schwächeren Vereinen nicht punkten. Warum sollte es dann in der neuen Saison besser werden.

„Nur“ das Halbfinale – im Duden neben Erfolgsfan ist wohl ein Bild von Dir abgedruckt 😀

Ich war schon Bayernfan, da wurdest Du noch gestillt und das Wort Erfolgsfan gabs noch gar nicht. Und ja…“nur“ Halbfinale.
Unsere unfähige Vereinsführung redet immer von allen Titeln, also mess ich sie auch daran.

@DaveRaila
Bleib mal cool du Lausbub‘. Putz‘ dir erst einmal die grüne Rotze hinter deinen Lauschern ab, bevor du hier andere User so angehst. Kennst du etwa Martin oder all die anderen User hier, die nicht deiner Meinung sind, um so einen Kommentar abgeben zu können und sie gleich beleidigen zu müssen? Denke wohl nicht.

Ich habe vorher nach „Irrenhaus“ gegoogelt und da fand ich deinen Namen und dein Foto.
Aber nicht im positiven Sinne, sondern dass du dort in der Geschlossenen weilst und das schon seit Jahren. Bleib mal am Boden und benimm‘ dich. Da waren unsereins schon im Stadion und fuhren schon zu Spielen im Europapokal der Landesmeister, da hat dich dein Papa noch im Hosen-Sacker’l spazieren getragen.

PS.
Übrigens, sofern du es nicht wissen solltest. Der Europapokal der Landesmeister war der Vorgänger der UEFA Champions League.

@Klaus Hülsebus
@Martin Hagemann

Ganz genau. So ist es, wie ihr schreibt. Das sehe ich ebenso.

Aber was soll’s, Oli Kahn und Brazzo wollen ja jetzt erst einmal groß gefeiert werden und da kann man das eigene Hirn ruhig einmal ausschalten und so ganz nebensächliche Dinge, was neue Innenverteidiger angeht, erst einmal bei Seite legen. Unsere Vollprofis (Vollpfosten) des FC.Bayern Vorstandes jammern erst dann, wenn es zu spät ist und nichts adäquates mehr zu haben ist. Aber zumindest verspricht man dann Gott und der Welt, dass man im nächsten Jahr es allen zeigen wird. Denn als Fünfter der Bundesliga spielt man sicher in der Gruppenphase der Europa League und auch als Sechster startet man noch in der Play-off-Runde zur Europa Conference League. Also was soll’s. Rien ne va plus

Rien ne va plus Oli
Rien ne va plus Brazzo
Rien ne va plus Herbert
Rien ne va plus Tegernsee

Gut zu sehen, dass es doch noch ein paar mitdenkende Jungs gibt, die nicht alles rosarot sehen, egal was der depperte Vorstand auch macht.

In jedem kommentierten Beitrag nur am meckern und rumheulen.

Ich glaube Barca, City, PSG oder Newcastle sind für Deine „Fan“-Ansprüche besser geeignet…

@Sofa-Experte

Ach der Sofa-Experte will auch noch seinen Senf dazu abgeben.

Viele Gruesse an Brazzo4Ever und holt euch mal besser euren Kakao und Erdbeerkuchen bei Mutti ab. Soll in euren Alter helfen und fordert die Gehirnzellen.

Eben weil wir von den „Alten“ noch echte FC.Bayern Fans sind und noch unseren wahren FC.Bayern lieben und das schon seit Jahren, genau deshalb wollen wir uns nicht mit so Vereinen wie Barca, City, PSG, Newcastle vergleichen.

Nur um erfolgreich zu sein, bedarf es auch einen geeigneten Vorstand und Sportvorstand. Und genau diesen hat der FC.Bayern momentan nicht. Aber so Erfolgs-Fans wie Du und deine Brazzo4Ever Fraktion sehen immer alles nur mit der rosaroten Sonnenbrille, reden immer alles nur schön und denken, dass nur sie den Durchblick haben.

Einen Durchblick sicherlich nicht, eher wohl nen‘ Dünnschiss im Hirn.

Glauben kannst Du in der Kirche.
Ich mag es nicht, wenn der offensichtlich völlig überforderte Vorstand den Kader immer weiter runterwirtschaftet, und der Don vom Tegernsee die Richtung vorgibt.
Du kannst gerne weiter alles toll finden was das Trio Infernale Kahn, Hoeness und Brazzo da so veranstaltet. Ich sage doch lieber, was ich alles scheisse finde. Je mehr Fans das tun, desto eher ändert sich was.
Immer nur treudoof sabbernd alles toll finden, bringt den Verein nicht weiter. Und seit Brazzo da rumstümpert, muss man sich wirklich Sorgen machen. Die Triple-Saison ist einzig Flick zu verdanken. Und dem für uns glücklichen Coronamodus in der CL.

Last edited 20 Tage zuvor by Martin Hagemann

Ich kann ihn da schon verstehen. Wenn unser Vorstand gewisse Ziele ausgibt, dann muss er auch entsprechend agieren. Klar ist die Offensive Killer wenn das alles so aufgeht was man sich vorstellt. ABER: Defense wins the Championship. Und da ist es extrem dünn. 3er Kette mit 4IV. 1 verletzt, 1 ausser Form…..ohhhh, da müssen wir unstellen. Oder 1 verletzt 1 kriegt gegen z.B. Atletico richtig auf die Socken…..ohhh da müssen wir umstellen. Etc etc. Wie will man da Konstanz rein bringen die in nem Abwehrverbund wichtig ist? Das wird die ersten 10 Spieltage in der BL gut gehen, dann kommen die Probleme. Und in der Winterpause wirst du nix kriegen, weil WM. Aber was red ich, hab ja eh keine Ahnung.🤷

@Martin Hagemann
Unerklärlich für mich, wie man dir auf dein Statement 22 negative Bewertungen geben kann. Du hast natürlich voll Recht und ich sehe, dass hier wieder die junge Erfolgs-Fan Fraktion tätig war, nur um andere Meinungen schlecht zu reden.Ich sehe es genau wie du, dass ich mir in der nächsten Saison nicht viel ausrechne. Wenn ich ganz ehrlich bin, rein gar nichts. Und das habe ich auch schon so oft geschrieben.

Lass dich von solch „Super-Spürnasen“ nicht aergern. Bleib so wie du bist. Ich jedenfalls lese deine Statements immer gerne. Mit Sachverstand, ehrlich, offen und direkt. So soll’s sein.

Hey Wolfgang,
Danke für Deine Worte, schön, dass es noch objektive Fans gibt, die nicht alles schön reden.
Kannst beruhigt sein, es ist mir egal, was andere schreiben und ob ich Minusse für meine Kommentare bekommen.
Es ist wichtig, dass nicht alle alles schönreden. Das hilft keinem.
Danke nochmal für Deine Worte.
Wir beiden „alten Säcke“ bleiben am Ball, ein paar Realisten wie wir müssen ja den Duchblick behalten und nicht doof sabbernd dem Vorstand zujubeln, egal wie unfähig der auch ist.

Last edited 20 Tage zuvor by Martin Hagemann

Mein Gott ich in 45 Jahre Mitglied beim FCB aber was ihr für für armselige Kommentare abgebt ist schon faszinierend. Ja weil ihr die Alten seid dürft alles besser wissen. Euern „geistigen Dünnschiss“ könnt ihr ebenso für euch behalten.
In diesem Leben jedenfalls kann jeder sagen was seine Meinung ist oder wie er denkt. Auch wenn euch die Meinung nicht passt.
Jedenfalls würde ich mich aufgrund eurer Kommentare nicht wundern 22 negative Likes zu bekommen…

Jurrien Timber!
Nico Schlotterbeck macht eh zu viele Fehler.

Das ließe sich abstellen.

Ich hätte de Ligt gerne bei Bayern gesehen, verstehe die Entscheidung aber gut. Man kann nicht alles haben und vom Spielerpotential her, ist die Abwehr ja auch gut besetzt. Sie muss jetzt nur gut eingestellt und abgestimmt werden. Wichtiger ist, den Mane Deal unter Dach und Fach zu bringen. Dabei wird es wahrscheinlich bleiben. Es scheint, dass auch kein neuer Stürmer verpflichtet wird und Lewandowski tatsächlich bleiben muss. Bin ich sehr gespannt auf sein erstes Heimspiel in der neuen Saison…

Wenn die keinen Bedarf mehr auf dieser Position sehen, warum rufen die dann Schlotterbeck und Rüdiger an, nachdem sie sich mit anderen Vereinen gerade einig geworden sind?

Stimmt !!! Verstehe einer das Management des FC Bayern?! Irgendwie fehlt die Struktur des Vorgehens. Einen wirklichen Plan gibt es nicht! Anscheinend nicht! Traurig.
Da redet dann auch jeder etwas anderes (siehe U. Hoeneß).

Gute Frage. Komplett widersprüchlich.
Das sehen die Brazzojünger aber nicht, stattdessen bekommst Du einfach ein Minus von denen🤣

Nur weil das in den Medien herumgeisterte muss es doch noch lange nicht stimmen.

Du warst am Telefon? Gell?

Die Frage ist berechtigt, auch wenn sie anscheinend einigen nicht gefällt.
Der Kollege vom Rüdiger war ja auch schon im Gespräch, geht jetzt nach Barcelona. Entweder waren das Nebelkerzen und Fake News oder es will keiner zu uns.

„3 Fehler pro Spiel Schlotterbeck“ bei den Bayern?!
Für über 20 Millionen Euro?!
🤣 🤣 🤣

Ist doch günstig.
Wir haben 5-Böcke-pro-Spiel-Upamecano für 40 Mio und 2-Böcke-pro-Spiel-und immer verletzt-Lucas für 80 Mio.
Da wäre mir Schlotterbeck in der Tat lieber.

Du glaubst auch alles🥱🥱🥱

@Bernd Mailand
Ganz genau. Aber diese beiden wollten ja nicht zum FC.Bayern kommen. Nur früher wären sie sofort gekommen. Frage mich nur, an was oder an „wem“ das wohl liegt, dass all diese Spieler nicht mehr zum FC.Bayern kommen wollen. Ich weiß es warum, aber ich sage es nicht!!!

Ich kann dieses ewige Thema innenverteidiger nicht verstehen. Upa ist 22!!!! Alaba in dem Alter war nichts dagegen. Der hat in Hoffenheim gekickt. Upa ist ein Monster in den nächsten Jahren. Aber dann haben sie es alle hier gewusst. 😂 Hernandez ist ein grandioser fighter. Ein Willensspieler. Ich hoffe er bleibt gesund. Ich persönlich finde den unfassbar gut. Als Backup pavard, völlig ok. Und dann noch den 19 jährigen.. Franzosen, den man auch sofort niederschreibt bei jedem Fehler. Geduld ist eine Tugend. In den nächsten 2 Jahren wird das hinten barenstark. Und zum Thema mane. Der ja angeblich soooo alt ist. Der ist 30. Der spielt locker noch 4 Jahre auf dem Niveau. Da kann der gnabry noch 8 Jahre spielen, wird aber die Klasse nie erreichen. Geiler transfer, wenn es klappt.

zuwenig auch an Qualität

Wundert mich nicht.
Wen hätten wir denn holen sollen ? Ist im Moment nichts wirklich tolles auf dem Markt. Dann gebe ich eher unseren 4 nochmal die Chance sich zu beweisen.

Spätestens Weihnachten wird man erkennen, dass das nicht funktioniert. Nianzou hat noch nicht einmal das Niveau eines soliden Rotationsspielers erreicht. Upa hat mit seinen Aussetzern und Fehlern im Stellungsspiel schwer enttäuscht. Hernandez ist ein super Kämpfer , aber Kopfball schwach und verletzungsanfällig. Da ruht praktisch die ganze Hoffnung auf Pavard. Puuh…

die Experten melden sich hier wieder zu Wort….ätzend. Kann man einfach mal die Plaung bis August abwarten?

Hasan und Planung, bzw. Plan…..das schliesst sich eigentlich aus.

Haben aktuell nur 2 richtige IV die anderen sind RV oder LV gewesen. Wäre für eine Verpflichtung von Hernandez seinen Bruder der bei Milan spielt dann könnte Davies auf die LF position und Coman RF spielen. Im Sturm dann Mane oder Sane. Wenn vorne Mane, Davies und Coman auflaufen spielen die jede Verteidigung schwindlig.

Wir sind defensiv eigentlich ganz gut besetzt: Hernandez, Davies, Pavard, Nyanzou, Mazraoui.
Es ist nun Aufgabe des Trainers, in der Defensive für die richtige Abstimmung zu sorgen.
Und endlich mal ein System beibehalten. Und nicht einmal Dreierkette und dann wieder Viererkette.

Top!!! Gebt dem eigenen Nachwuchs (Nianzou) eine Chance zu reifen. 4 Franzosen die alle kommunizieren können miteinander in Deutsch oder französisch..Sollte Hernandez aufgrund seines Spielstils mal länger fehlen bekommt Nianzou/Pavard die Chance über einen längeren Zeitraum zu spielen. Er (Nianzou)hat zwar hin und wieder einen risikopass drin aber das hat Schlotterbeck auch und sry,der wollte zum BvB und hat daher nichts bei uns verloren,ist nur ein weiterer Angsthase wie Reuß und weiss das es beim BvB einfacher ist auf Spielzeit zu kommen und mehr als Freiburg zahlen die halt auch..Ich sehe in Nianuou ein Top Spieler. Lasst den jungen den nächsten Step machen und es redet bald niemand mehr von abwehrsorgen…Was glaubt ihr hätte ein Streich in Freiburg aus einem Nianzou gemacht??? Einfach mal logisch denken.Bayern ist eben nicht Freiburg oder Hoffenheim ,wo man sich unbeschwert entwickeln kann und darf..Ist nicht jeder ein Musiala oder Davies in jungen Jahren. Tanguy trägt das Trikot weil er es wollte und diese Spieler brauchen wir wieder.Pavards Mentalität steht ausser Frage, Upa wird sich stabilisieren und Hernandez sollte vom Standing zum Anführer Reifen jetzt..Freue mich auf die neue Saison und vor allem auf Sadio Mane, der wird Sane beflügeln hoffentlich..MIA SAN MIA und wer seid ihr…Freu mich auf neue Saison da werden wieder Mäuler gestopft, wie immer halt 💪🏿💪🏿💪🏿💪🏿…🇨🇲🇩🇪

Last edited 21 Tage zuvor by Sylvain NTollo

Ihr mit Euren Schotterbeck!
Ich bin froh das er nach Dortmund geht,
Auch Süle ist kein Verlust zwei Kreuzbandrisse hat der und war nie richtig Stamm,
Der FC Bayern hat stand jetzt 4 Innerverteidiger plus Richards also 5
Und Nianzou hat Riesenpotenzial, braucht aber Spielpraxis,
Kaufen kaufen kaufen!!!
Was seid ihr eigentlich für Fans?
Und dann noch bei jeder Gelegenheit Salihamizic runtermachen 👎
Es ist die Aufgabe des Trainers seine Spieler richtig einzustellen und nicht zu Offensiv zu spielen“ was ja letzte Saison offensichtlich war“
Er muss auch den Spielern die kaum zum Einsatz kommen Mal Spielpraxis verschaffen!
Manche Trainer wären froh über so einen WELTKLASSE Kader,
Ab nächste Saison sollte das Geschwurbel vorbei sein und Nagelsmann muss liefern!!!
Auch Sané über rechts ist Müll.

Last edited 21 Tage zuvor by Vla

Himmel hilf! Aber Dreierkette spielen wollen. Möchte ich sehen, da brauchst nämlich sechs Innenverteidiger – und wir bräuchten mindestens noch zwei Gestandene.

Das ist vollkommen richtig. Leider sieht das unsere Clubführung leicht anders.

@Franz Beckenbauer
Ganz genau. Es würden schon zwei reichen.

Und wieder bestaetigt sich, der Franz Beckenbauer hat recht. Das hatte er früher schon immer und das hat er auch heute noch. Danke,

Alaba, Boateng und auch Süle konnten die Funktion des Abwehrchefs ausüben. Jetzt bleiben noch 4 französische Mitläufer, die dazu nicht fähig sind und eher durch Patzer, Verletzungen und starke Leistungsschwankungen auffallen. Wie wird die Diskussion im Verein sich entwickeln, wenn der FC Bayern dadurch in der Vorrunde der UCL ausscheiden sollte?

Das ist ein fatales Signal was man nach außen hin gibt!
Zudem passt es nicht zusammen: warum hatte man Rüdiger, Schlottermann angefragt und / oder wollte man diese Transfers dann doch noch verhindern?
Auch Bremer von AS Roma wurde immer wieder diskutiert. Auch der Name Akanji fiel.
Man hat hier sehr wohl Bedarf. Durch zu lockeren Umgang mit Vertragsverlängerung oder dem rechtzeitigen verkauf des ein oder anderen Spielers zu einem hohen Preis(also quasi Misswirtschaft), fehlt jetzt das nötige Geld, um einen richtigen Abwehrchef verpflichten zu können. Es gäbe sicher Spieler auf dem Markt, welche da in Frage kommen würden.
Ich will die vorhanden Spieler nicht schlecht reden. Hernandez, Pavard und Upamecano bringen eigentlich vieles mit und einer davon sollte in der Lage dazu sein. Was da nicht passt – ich weis es leider nicht. Nianzu und Richards könnten gute Nebenleute sein/werden. Aber auch hier scheint das Vertrauen der verantwortlichen gar nicht vorhanden zu sein. Wieso diskutriert man sonst Leihen oder eine Verkauf?
Also bis jetzt ist das Abwehrproblem aus dem letzten Jahr nicht gelöst. Meiner Meinung nach kann man Zweikämpfe trainieren/üben und man kann Taktik trainieren/üben/einstudieren. Der Trainer oder ein Trainer ist eigentlich genau für das auch da. Ich bin da sehr gepsannt.

Ich bin erschrocken über die Art und Weise wie hier diskutiert wird.

Ja, die IV ist sicher nicht unser Prunkstück. Aber ich sehe die potentiellen bezahlbaren Alternativen nicht stärker.
Stärker wären nur unbezahlbare Kandidaten.

Es bleibt zu hoffen dass Nianzou der Durchbruch gelingt. Hernandez sich nicht verletzt und Pavard seine Kritiker Lügen straft.

Viel Hoffnung, ich weiß. Aber was bleibt einem anderes?
Im Sturm hätte ich auch gerne den Nunez gesehen. Aber 100 Millionen sind einfach nicht stemmbar.

Was hat man nach Ribery und Robben nicht den Untergang prophezeit. Danach haben wir jedes Jahr die Meisterschaft gewonnen und einmal die CL.

Also Freunde der Bayern.
Lasst uns einfach hoffen. Das wird schon irgendwie klappen.

Nicht immer nur kaufen kaufen kaufen der Trainer ist jetzt mal gefragt ob er die Abwehr hinbekommt…. Bayern ist nicht Hoffenheim oder Leipzig wo er das spiel nur auf pressing und zerstören hat spielen lassen und auf Konter…. Bayern ist eine ball Besitz Mannschaft und bestimmt wo der Hase lang läuft aber ich glaube das bekommt Julian nicht hin dann würde auch die Abwehr wieder besser aussehen 💪wo ist pep vermisse ihn.