Transfers

Kommt noch ein Lewandowski-Nachfolger? Bayern legt sich fest: Mathys Tel oder nix

Mathys Tel
Foto: IMAGO

Der FC Bayern sondiert schon seit Wochen den Transfermarkt auf der Suche nach einem Nachfolger für Robert Lewandowski. Auch wenn die Münchner mit zahlreichen Top-Stars in Verbindung gebracht wurden, gibt es derzeit nur eine heiße Spur und diese führt nach Frankreich. Aktuellen Medienberichten zufolge ist Mathys Tel der Wunschkandidat der Bayern-Bosse. Sollte der FCB bei dem Top-Talent leer ausgehen, wird man die Stürmersuche vorerst einstellen.



Während kaum ein Fußballfan in Deutschland etwas mit dem Namen Mathys Tel anfangen kann, wird der 17-jährige Offensiv-Allrounder in seiner französischen Heimat bereits als „Mini Mbappe“ gefeiert. Auch die Bayern-Scouts sind von Tel begeistert und sehen in dem U18-Nationalspieler eines der größten Sturmtalente Europas. Das ist mit ein Grund, warum der FCB derzeit mit Hochdruck an einer Verpflichtung des Nachwuchsspielers arbeitet.

Die Bayern sind zuversichtlich im Tel-Poker

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge haben die Bayern diese Woche ein zweites Angebot in Höhe von knapp 25 Millionen Euro für den Profi von Stade Rennes abgegeben. Bisher hat man noch keine Antwort aus Frankreich erhalten. Dem Vernehmen nach fordert Rennes mindestens 30 Millionen Euro für den Youngster. Wie „BILD“-Fußballchef Christian Falk berichtet, sind die Bayern dennoch zuversichtlich, dass man eine Lösung findet.

Interessant ist zudem: Tel ist derzeit der einzige Sturmkandidat, um den sich die Münchner bemühen. Sollte der Wechsel platzen, wird man sich laut Falk diesen Sommer vermutlich nicht mehr im Angriff verstärken und erst 2023 einen neuen Anlauf wagen. Dann könnte England-Star Harry Kane ein heißes Thema an der Säbener Straße werden. Die Münchner stehen bereits in Kontakt zu der Spielerseite, ein Wechsel diesen Sommer ist jedoch ausgeschlossen, da die Tottenham Hotspur den 28-Jährigen nicht abgeben möchten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
76 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

dann hoffen wir mal auf ein nix da der spieler mit 2 mio mw nicht für 20 mio+ zu holen ist

Muss man halt bezahlen

Schämst du dich nicht, dich so zu blamieren?!

Was ist der „Marktwert“? Wie entsteht der?
VWL für Anfänger…

Um sonst Gehofft er kommt alles fix und nu😭😭😁😁😝😝😝😝😜😜.. Troll

Einen Spieler, der bisher noch kein einziges Erstligator in seiner Karriere gemacht hat, als Nachfolger von Lewandowski zu bezeichnen ist lustig.

Als Lewa noch bei Lech Posen war, hatte der auch null Buli-Tore.

Ich habe nicht geschrieben „kein Bundesligator“ sondern „kein Erstligator“, finde den Unterschied…
Kleiner Tip: Es gibt nicht nur in Deutschland eine erste Liga.

Ein kluger Satz .Nur Tel hat nicht mal in Frankreichs 1 Liga ein Tor geschossen.

Mathys Tel wäre für mich DER Sommertransfer par excellence! Egal, was Andere davon halten, und eine richtig starke Investition für die unmittelbare Zukunft.

Darf man mal fragen wie oft Du ihn denn bisher hast spielen sehen? Bisher hat er genau 7 Erstligaspiele mit genau 0 (Null) Toren.
Bei einigen Usern habe ich den Eindruck sie kennen die Spieler überhaupt nicht aber jubeln über sie, weil irgendwo was mit toller Spieler oder Megatalent steht.

Da hast du vollkommen Recht aber wenn der Vorstand 25 Mio bietet dann sehen sie auch Potential und die kennen den genau

So wie bei Renato Sanches, Cuisance, Roca oder Sarr?
Und nur mal ganz generell: Ein wenig eigenständiges Denken anstatt dem blinden Folgen der Meinungen von Entscheidern tut immer gut 🙂
(übrigens nicht nur bei Fußball-Themen)

Nee, eher so gut wie bei Musiala, Phonzie, Gravenberch, Wanner, Vidovic, Stanisic, Copado, und und und…. aber dein eigenständiges Denken ist der Expertise und Kompetenz der Verantwortlichen in der Säbenerstraße ja überlegen, darum plädiere ich für „Randy Gush for President!„💪😂🔥

Ja Du bist einfach zu schlau für den Rest der Welt. Manchmal ist es gut seine eigene Thesen umzusetzen, bin mir sicher du verstehst das

Sanches und Roca sind zweifellos Topspieler.
Und wer Tel spielen sieht und da nicht zugreifen und eintüten will, hat von Fußball keine Ahnung. So wie du augenscheinlich.

zufälligerweise bin ich öfter in Sarcelles als du denkst und beherrsche die dortige Sprache und Kultur, ist das Info genug für dich?

Aber natürlich doch 🙂
Er hat übrigens bisher 49 Erstligaminuten aber die hast Du natürlich alle gesehen und kannst anhand dieser 49 Minuten (die sich auf 7 Spiele aufteilen), dass er ein Kracher ist 😁😁😁

das habe ich nie behauptet. Wer lesen kann, ist im Vorteil Buddy

Hast du das letzte Turnier der U17 national elf nicht verfolgt?

Stopp nicht so schnell mein Freund.. Ich gebe dir ja Recht man hat nicht viel bis von ihn Gehört oder Gelesen.. Aber in seinem Heimatland ging er bis jetzt durch die Decke.. Er hat zwar bis jetzt nicht Getroffen aber et hat viele Tore Aufgelegt und er hat eine Technik und Ball Behandlung die ist Wou und er ist Schnell aber sowas von Schnell.. Ich gebe dir einen Tipp es sind viele Videos von ihm im Net zu sehen und du wirst Staunen.. Kein Witz..

Sehe ich genauso 👍

Zumal, wenn er nicht funzt, man ihn leicht wieder transferieren könnte, ähnlich wie im Fall von Roca und Co., ggf. mit Gewinnerzielung.

Wenn er bei Bayern nicht funktioniert wer soll dann soviel Geld bezahlen ggf mit Gewinn. Träume weiter…

Ach, Junge, leg dich wieder hin, hast du keine Ahnung. Es hat ja auch Niemand Roca, Omar Richards und Chris Richards über ihren Wert hinaus gekauft. Immer diese Besserwisser am Start, ihr seid sooo anstrengend.

Das wäre für mich nunez gewesen. Bayern und andere Vereine werden sich da noch gewaltig in den Ar…… beissen.

Bayern kann Nunez nun mal nicht mit Waffengewalt nach München transferieren

Was muss das für ein Mega Stürmer sein, dass nur die Bayern ( und PSG ) so hinter ihm her sind?? warum immer international. Gibt es auf Nationaler Ebene keine Talente, die man auch im Sinne einer Nationalmannschaftskarriere nach der Ära Werner / Gnabry / Sane etc. zu Bayern bewegen kann? Oder verstehe ich auch nur das Geschäftsmodell nicht??

Du musst die Talente dort pflücken, wo sie wachsen.
Uwe Seeler ist gestern gestorben. Der war auch ein Riesentalent! Aus Deutschland.

Wenn der FCB in Deutschland einkaufen geht, jammern alle, dass sie die Gegner schwächen wollen.

Die haben in den letzten 2-3 Jahren soviele 16-18 jährige Talente geholt wenn die alle so gut wären wie man im Vorstand behauptet dann hätten wir ausgesorgt bis 2030

Der Name Kane nervt nur noch… 100mio? Lächerlich! Der passt nicht in die BL und nicht zum FCB! Das neue JN System ohne Lewy braucht 5-6 variable in der Offensive, welche kombinieren und bei Verlust alle auf den 2. Ball gehen. DeLigt sichert JK ab. Will man tatsächlich bis zu 100mio 2023 für nen 9er ausgeben, dann sehe ich nur Lataro von Inter. Dann lieber Handgeld für Laimer, Top back-up für Davies und einen Stossstürmer Mitte 20 mit Potenzial!

die summen wirken immer noch absurd. 17, null profitore, 7 einwechslungen

sportbild schreibt 10m fix und boni….viel mehr kann ich mir trotz aller wertschaetzung selbst bei hasan nicht vorstellen

Servus beieinander,

zweifellos wird es sich bei Mathys Tel um ein außergewöhnliches Talent handeln.
Aber ob man dafür gleich diese Summen ausgeben muss, das sollte man gründlich abwägen.
ich will nur Renato Sanches als wahrendes Beispiel nennen.

Was ich aber auf keinen Fall machen würde, ist ohne echten Mittelstürmer in die Saison gehen.

In diesem Zusammenhang sollte man vielleicht doch über einen Edin Džeko nachdenken.

Dzeko hat schon lange kein internationales Top-Niveau mehr. Und ich werde nicht müde, zu betonen, dass man bereits einen passenden Kandidaten im eigenen Kader hat, nämlich Zirkzee. Bislang hat dieser sogar auf die Spielzeit gerechnet eine bessere Statistik als der nach Barcelona abgewanderte Söldner. Was muss ein Nachwuchsspieler noch schaffen, um mal eine echte Chance zu bekommen?

Du musst aus Frankreich kommen!

Gute Idee mit Tel. Hoffentlich ist dann mal Ruhe und es wird nicht wieder jeden zweiten Tag eine neue Sau durchs Dorf getrieben.

Holt doch mein Patenkind Jürgen, 18 Tore in der Jugend letzte Saison, der ersetzt Lewy 1:1

Ach Udo Troll woanders.

Hoffentlich hat der mehr auf der Pfanne als der Patenonkel.

Tel ist eine Wundertüte aber zumindest wissen wir, dass Harry Kane ganz bestimmt keine brauchbare Option für den FC Bayern ist: zu alt, zu langsam, zu überbewertet…

Ich drücke die Daumen, dass es zeitnah über die Bühne geht!
Brazzos Wunschspieler! Passt perfekt in das neue System Nagelsmann!
Mit 17 ein Riesentalent und hat jetzt schon mega viel auf dem Kasten!
Dazu flexibel einsetzbar und könnte auch zukünftig einer als hoher Abnehmer im Strafraum sein! Immer anspielbar, dribbelstark und weiß wie das Tor steht!
Bin jetzt schon ein kleiner Fan..

Last edited 25 Tage zuvor by FCB Familie

Damit sind wir schon mal zu zweit, die fest an den jungen Ausnahmefußballer glauben. Let’s go! 😅💪🔥🚀

Ich verstehe den Pessimismus der anderen nicht so ganz 🤔 ich finde den Transfer tatsächlich sinnvoll und richtig!

Wir sind zur dritt.. Der Junge ist ein Hammer und es werden sich noch viele Wundern.. Die jetzt sagen was willst du mit dem..

Servus beieinander,

ich bin ja schon etwas älter und kann mich noch an einen Libero Namens Franz Beckenbauer erinnern.

Mag ja sein dass Nagelsmann, frei nach Mehmet Scholl, 3 Systeme rückwärts pfeifen kann, aber bisher hab ich noch keines erkannt.
Und was will man von einem 17 jährigen erwarten?
Der ist sicher ein riesiges Talent, aber es wird doch keiner ernsthaft glauben das er beim FC Bayern kurzfristig eine Rolle spielen wird.

Wenn an in der kommenden Saison international eine ernsthafte Rolle spielen will, dann brauch man einen gestandenen Mittestürmer.

Da bin ich völlig bei dir.. Der Junge wird ein Karcher..

Ob der mit 17 besser ist als Zirkzee mit 21, wage ich arg zu bezweifeln, zumal ein 17-jähriger sich unter Umständen auch schwer damit tun kann, sich in einem neuen Land sofort zurechtzufinden. Das muss nicht zwingend, aber kann unter Umständen bei einem so jungen Spieler mit Komplikationen verbunden sein. Beispiele dafür gibt es mehr als genug. Überdies hat der Spieler bislang nur eine gute U-EM (ich glaube U18) gespielt. Zirkzee hat hingegen bereits nachgewiesen, dass er Bundesliga Niveau hat, und auch eine sehr gute Saison in Belgien gespielt. Im Belgien hat er alle 91 Minuten ein Tor erzielt oder Vorlage gegeben, in der Bundesliga sogar alle 77 Minuten. Man kann natürlich sagen, dass seine bisherige Gesamtspielzeit in der Bundesliga zu gering ist um daraus Rückschlüsse zu ziehen, aber nur mal zum Vergleich: Der, dessen Name nicht mehr gesagt werden darf, hat alle 80 Minuten einen Scorerpunkt erzielt. Choupo sogar nur alle 187 Minuten. Zwar größtenteils in schwächeren Teams, aber dennoch glaube ich nicht, dass Zirkzee schwächer ist als Choupo. Und angesichts seiner zumindest bislang überragenden Scorer-Quote sollte man auf jeden Fall eher Zirkzee eine echte Chance geben als für 20-30 Mio. einen 17-jährigen Franzosen zu verpflichten, der bislang nicht nachhaltig seine Klasse bewiesen hat und bei dem für mich ein großes Fragezeichen hinter der Frage steht, ob er überhaupt schon die Reife für einen Wechsel ins Ausland besitzt, während Zirkzee sich ja in München pudelwohl fühlt, bereits super gut Deutsch spricht und darüber hinaus sogar ein Liebesbekenntnis zum FCB abgegeben hat. Und dementsprechend scheint er auch keine Söldner-Mentalität zu haben wie manch anderer Spieler, deren Namen wir nicht mehr nennen. Für mich ist er ob all dieser Faktoren, insbesondere aber mit Blick auf seine starke Statistik die absolute Idealbesetzung zumindest mal für die nächsten sechs Monate und dann könnte man ja mal schauen, wie es so lief. Sehr schade, dass die Verantwortlichen sein offensichtliches Potenzial nicht erkennen…

wir werden es erleben 😀

Sehe ich auch absolut genauso! Dann wäre quasi ein Jo-Jo in der Mannschaft. ,😉

Man kann sehr schnell erkennen welches Potential ein Spieler hat. Es gibt Eigenschaften, wie Schnelligkeit, Wendigkeit, Reaktionsschnelligkeit, die nicht trainierbar sind. Und das alles ist bei Tel vorhanden und bei Zirkzee nicht. Die Verantwortlichen sehen kein Potential in Z. Weil eben seine körperlichen Voraussetzungen begrenzt sind. Man muss auch bewerten welche Qualität die erzielten Tore hatten. Ein Abstaubertor, wie die meisten von Z., sind kein Qualitätsbeweis. Und die Belgische Liga ist auch kein Maßstab.

Dann hast Du leider noch nicht sehr viel von Zirkzee gesehen. Denn er hat bei weitem nicht nur Abstaubertore gemacht (die man aber auch erstmal machen muss, viele Too-Stürmer scheitern genau daran regelmäßig), sondern auch mehrere erstklassige Freistoßtore, die so gut getreten waren, dass sie in jeder Liga und ich behaupte auch gegen jeden Keeper ins Netz gegangen wären, ein Tor via Fallrückzieher, ein Lupfer aus ca. 20 Metern über einen etwas weit draußen stehenden Keeper (muss man erstmal so schnell realisieren und dann noch verwandeln) und sehr viele Kopfballtore erster Güte. Dazu ist er beidfüßig, technisch stark, sehr ballsicher und trickreich und verfügt über ein exzellentes Passspiel sowohl was Kurzpässe als auch Pässe über längere Distanz betrifft. Und wenn er langsam wäre, wie Du ja behauptest, dann würde er wohl kaum so gute Stats haben, denn dann würde er den Ball ja ob seiner vermeintlichen Langsamkeit immer verdaddeln. Vielmehr ist jedoch meist das Gegenteil der Fall. Gerade auch bei seinen Bundesliga Toren hat er extrem schnell reagiert. Es mag Situationen geben, wo er schneller reagieren könnte wie in einem Testspiel wo er schon am Keeper vorbei war und den Ball ins Tor tragen wollte und dann noch durch einen Verteidiger ausgebremst wurde, aber ich bin davon überzeugt, dass junge Spieler aus solchen Situationen lernen. Grundsätzlich kann man ihm jedoch meines Erachtens keine Langsamkeit attestieren, zumal er sonst wie gesagt nicht derart herausragende Stats hätte. Schau‘ dir doch am besten mal ein paar Videos von ihm auf YouTube an. Ich glaube nicht, dass Du danach noch die gleiche Meinung haben wirst, sofern Du nicht voreingenommen bist.

Perfektes Statement….. Genau das, was sich hier viele Denken.
Ehrlich…. bei so vielen Alternativen in der Offensive brauchen wir eigentlich momentan keinen 9er.
Wenn ja…. Dann wirds Zirkzee bestimmt ned s echter machen als Choupo.
Daher spart Euch das Geld….

Gönnt doch einem 17 jährigen einen Millionen Vertrag. Nächste Jahr macht er den Führerschein und darf auch ein grosses Vereinsauto fahren

klingt vernünftig, kann ich nur zustimmen.
Ich würde, wie bereits mehrfach erwähnt, versuchen zusätzlich Edin Džeko zu bekommen.
Da Inter Mailand ja mit Lukaku einen Mittelstürmer verpflichtet hat, wäre Edin Džeko sich für kleines Geld zu bekommen.
Seine Klasse hat er bewiesen. So könnte junge Talente an die Mannschaft heran geführt werden.

Scheint mir etwas zu übertrieben zu sein, Tel mag die Anlagen haben Mal ein großer zu werden, aber die haben heute leider viele Spiele, wie oft ließt man von dem und dem Ronaldo oder Messi, ob da der Preis gerechtfertigt ist, wo man auch auf einen zirkzee oder vidovic setzen könnte

Nein Tel hat schon wesentlich mehr Speed. Das macht ihn schon besser.

Jau! Ein dann 29 – jähriger Kane und ein 10 Jahre jüngeres Talent, für das man JETZT schon 25 Mio geboten hat – klar holt der FC Bayern nächstes Jahr Kane und vergisst das Talent, welches sie unbedingt haben wollen. Macht wieder voll Sinn, Herr Hobby – Journalist Keskic🤭

Ich hab gelesen, dass die noch Leute suchen, bewirb dich doch und machs besser 😀 gibt bestimmt verbesserungspotenzial aber man muss auch Dinge fur sich selbst einordnen. Wieso sollte bayern nicht jetzt ein Talent holen und nächstes jahr eventuell einen Anlauf bei käme starten? Würde doch mehr Sinn machen als jetzt beide zu holen oder? ^^

Wäre besser einen gestandenen Stürmer noch zu holen. Der 17jährige könnte z.B. von CR7 lernen und sich einiges abschauen.

Daumen hoch dass uns Kalajdzic erspart wurde. Eindimensionaler Spezialist, zu oft verletzt und überteuert in der Anschaffung. Klar, als Brecher ab der 70. ok aber darauf verzichte ich gerne.

Was man an ihm und Laimer spart wäre schon gut. Man Stelle dich nur vor wir hatten für Süle und Tolisso Ablösen gesehen. Oder Alaba oder für Boateng damals die 50 Mio genommen die Kovač verhindert hat, nur damit dann sein Karriereende quasi vorzeitig besiegelt wurde, mit dem ganzen unrühmlichen Hoeneß- Gequatsche im Anschluss und sein Comeback-Jahr bei uns.

Falk ist bzgl. Fc Bayern am besten vernetzt und informiert. Da wird also wohl einiges dran sein. Ich hoffe, es klappt. Das ist doch jetzt die beste Zeit für einen hochtalentierten Stürmer, sich bei Bayern zu entwickeln. Was soll das dann mit Kane? Wie viel Spielzeit soll ein großes Talent bekommen können, wenn ein Spieler wie Kane im nächsten Jahr für viel Geld verpflichtet wird? Jetzt ist die Zeit. Holt ihn und schaut, ob er aus dem richtigen Holz geschnitzt ist, um es zum Superstar zu schaffen. Und wenn er das ist, kann man sich Kane auch sparen.

Bitte nicht, viel zu teuer.
Oder ein Modell 5mios jetzt und 20mios nächstes Jahr wenn erfolgreich.

Also wenn die sonst so geizigen Bayern, über 20 Millionen für einen 17-Jährigen ausgeben wollen, dann müssen sie schon extrem überzeugt von ihm sein.
Da müssen sie Informationen haben, über welche die Öffentlichkeit noch nichts weiß, denn anders lässt sich sowas nicht erklären.
Bin mal gespannt. Wenn er wirklich für dieses Preis kommen sollte, muss er auf jeden Fall Spielzeit in der 1. bekommen, da das Nagelsmann wohl indirekt aufgetragen wird.
Bin gespannt was sich dann für Qualitäten offenbaren werden

Mir wäre lieber es würde bei Bayern Youssoufa Moukoko oder nix heißen.

Talente kosten eben Geld. Da muss man auch mal ein Risiko eingehen. Und Kane ist ein ähnlicher Spieler wie Lewa nicht der gleiche. Hast du schon mal Kane bei Bayern spielen gesehen? Nein , woher willst du wissen ob er passt oder nicht!? Ausserdem wird er ja falls er überhaupt noch geholt wird erst nächstes Jahr kommen. Wenn Bayern mit der Konstellation die sie in dieser Saison spielt Erfolgreich sein sollte dann sieht es doch bestimmt wieder ganz anders aus. Manche Spieler passen und andere nicht . So mancher flopp hat dann beim nächsten Verein wie die Faust aufs Auge gepasst. Abwarten und Tee trinken.

Würde über Suarez nachdenken. Vereinslos und immer noch hungrig. Für eine Saison, warum nicht?

Immer dieses Geschwätz, kein User hier kann ernsthaft behaupten er könne die Qualität von Tel einschätzen aus ein paar YOUTUBE-Videos oder einer U18-EM. Gerade in diesem Alter kann z.B. körperliche Überlegenheit eine sehr große Rolle spielen.

Vidovic und Zirkzee können wir deutlich realistischer einschätzen. Und in diesen beiden sehe ich weiterhin sehr viel Potenzial auf den für Tel möglichen Positionen.

Zvonarek hat man ebenfalls noch geholt. Position vermutlich auch irgendwo 10er oder Flügel.

Mehr als 10 Mio fixe Ablöse würde ich no way bieten. Ist einfach zu unwägbar.

Man denke an Roque SantaCruz. Ähnliche Vorschusslorbeeren. Und im Ende war das Ergebnis auch eher enttäuschend.

Bei Tel kommt noch erschwerend hinzu, das man Rennes bei der Ablöse kaum wird drücken können. Denen geht es finanziell blendend.

Roque Santa Cruz war leider häufig und schwer verletzt bis hin zum Kreuzbandriss, aber ein toller Stürmer. Würde nicht von Enttäuschung sprechen, kann keiner im Voraus ahnen, wie oft sich ein Spieler verletzten wird. Wir wären heute froh, wenn wir ein solch guten Mittelstürmer im Kader hätten, da kommen Choupo und Zirkzee (noch nicht) ran.

Super Deal ich habe auch noch nichts bekommen ohne ein Risiko einzugehen und wenn es nicht klappt wieder verkaufen das Risiko ist recht gering Geld zu verlieren los Bayern kaufen

Ich kann das verstehen. Seine Anlagen sind überragend. Wenn er im Abschluss noch etwas genauer wird und ein Jahr Schusstraining bekommt, wird er besser als Lewandowski.
Im Gegensatz zu Letzterem kann er das Spiel auch schnell machen und die Mitspieler optimal einsetzen.

Habe ihn selber schon in Frankreich spielen gesehen – bärenstark der Bursche

Wo denn?

Die hatten letztes Jahr auch Omar Richards als Wunderkind der 2 Liga von England bezeichnet. Zumindest kam der aber ablösefrei!

Schwer zu sagen. Ich sehe im Jahr so etwa 20-25 Spiele in der ersten französischen Liga, aber er ist mir bislang nicht aufgefallen. Da verlassen wir uns mal auf die Scouts. Komisch nutzen, dass ihn PSG noch nicht abgegriffen hat.

Genau wäre er nur halbwegs so ein Ausnahme Talent hätten ihn PSG oder englische Vereine längst geholt. Selbst der BVB hat ihn nicht auf dem Kalender und denen entgeht selten ein Talent. Kann mit dem BVB nichts anfangen aber die letzten Jahre haben sie manchen jungen gross rausgebracht

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt fcbinside.de im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als zehn Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.