Transfers

Zu teuer für die Bayern? Sevilla fordert 30 Mio. Euro für Bono

Bono
Foto: Getty Images

Aktuellen Meldungen zufolge beschäftigt sich der FC Bayern nach wie vor mit dem marokkanischen Nationaltorhüter Bono. Der 31-Jährige wird als Ersatz für den verletzten Manuel Neuer gehandelt. Nun wurde bekannt welche Ablöse Sevilla für einen Winter-Transfer fordert.



Der Name Bono kursiert schon seit Wochen an der Säbener Straße. Wirklich heiß wurde es bisher aber nicht. Wie das französische Portal “Foot Mercato” zuletzt berichtet hat, befinden sich die Münchner aber nach wie vor in Kontakt zu der Spielerseite. Demnach haben die Bayern abgeklopft inwiefern der Torhüter bereit wäre den FC Sevilla im Januar zu verlassen.

Laut “Foot Mercato” kann sich Marokkos WM-Held einen Wechsel an die Isar sehr gut vorstellen. Das Problem: Bono ist alles andere als ein Schnäppchen.

Sevilla legt Preisschild für Bono fest

Wie die “BILD” berichtet, fordert Sevilla eine Ablöse von rund 30 Millionen Euro für den Schlussmann. Dies liegt vor allem daran, dass dieser vertraglich noch bis 2025 an die Andalusier gebunden ist. Der aktuelle Marktwert des 31-Jährigen wird nur auf 15 Millionen Euro taxiert. Seine starken Leistungen bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Katar haben den Preis aber deutlich nach oben gerieben.

Auch wenn Bayern-Boss Oliver Kahn als Fan von Bono gilt, ist es mehr als unwahrscheinlich, dass der Rekordmeister solch eine Summe im Winter für einen Torhüter ausgibt. Zumal man mit Yann Sommer eine deutlich günstigere Alternative auf dem Radar hat. Der Schweizer, dessen Vertrag in knapp sechs Monaten in Gladbach ausläuft, soll bereits ab fünf Millionen Euro zu haben sein.

Unabhängig von der Frage wen die Bayern als Neuer-Ersatz verpflichten, den Verantwortlichen in München läuft die Zeit davon. In fünf Tagen fliegt der FCB ins Winter-Trainingslager nach Katar. Bis dahin möchte man einen neuen Torhüter verpflichten.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
38 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Sommer holen und damit ist das Thema gegessen.

Last edited 1 Monat zuvor by 2jxnr

Genau, im Winter Sommer holen. Dann scheint die Sonne wieder.

Jetzt müssen wir aber nochmal den Kroaten aus der Mottenkiste holen.

Sevilla macht natürlich den Preis, alles in Ordnung, aber 30 Mio werden sie nicht bekommen. Auch 15 nicht. Nicht diesen Winter und auch nicht im Sommer. Zur Zeit stehen sie in Spanien auf einem Abstiegsplatz. Im worst case Fall steigen sie ab und Bono hat keinen gültigen Vertrag mehr oder muss verscherbelt werden. Naja, die Saison ist noch lang.

Der Trainer Rausschmiss hat nicht viel geholfen…

Was macht Brazzo eigentlich? Hat er vielleicht gedacht der Weihnachtsmann bringt einen Torhüter vorbei oder wartet er auf ein sonstiges Wunder? 🤔

Nichts von beiden. Er denkt, das DU einen besorgst. Laberkopp.

Natürlich ist er zu teuer. Wo ist denn da auch die Logik? Sommer wird mit großer Sicherheit das beste Preis-Leistungsverhältnis darstellen. Vertrag läuft aus und er ist 34 Jahre alt. Trotzdem ist er noch stark und National sowie International erfahren

Der Titan will Bono ! Das les ich da heraus. Dann sollen sie es machen !

Sommer ist zu alt für einen Mehrjahresvertrag. Bono ist die entscheidenen 3 Jahre jünger, spielt regelmässig Champions League….und wenn Kahn das sagt, besser.

Kahns Expertise vertrauen, Check. Bono ist besser als alle anderen Gehandelten, Check. 30 Mios Ablöse, nope.

30m ist Fiktion. Sevilla hat vor 2 Jahren nur 4m bezahlt und den Ersatz schon im Kader. Die wollen verkaufen, vielleicht klappt das für unter 20 plus Bonus

who the fuck is bono? lächerlich…. 30mio für den kasper…..

Können ja Neuer und die Binde eintauschen und Goretzka noch dazu geben. Dann wird es schon gehen.

Dich eintauschen gegen die Binde… Deal!

Zu dickes Minusgeschäft.

Ganz schön viel Meinung bei so wenig Ahnung.

Wohl ein staatlich anerkannter Intelligenzallergiker.

Aus welchem Loch bist Du denn gekrochen? Egal, Marsch Marsch zurück dorthin…

Wohl ein staatlich anerkannter Intelligenzallergiker.

Auf 20 Mio runter handeln und dann zuschlagen. Bounou ist stärker als Sommer, und das für längere Zeit.

Das zieht sich unglaublich. Bin schon mal gespannt, ob sich aus der Entscheidung auch eine langfristige Strategie ableiten lässt. Neuer/Ulreich ist schon hoch riskant. Jetzt eine top 1b und im Sommer nach einer langfristigen Lösung schauen wäre mein Favorit. Die Aussagen von Brazzo gingen in eine ähnliche Richtung. Schau mer mal, ob ein größerer Umbruch kommt.

Bitte nicht so viel über Bono schreiben, sonst versucht Brazzo noch, den von U2 loszueisen.

Oder von barilla- buono gusto 🤪

😆

👍😁😊⚽️

Retourkutsche wegen Nianzhou!

Völlig uninteressant und indiskutabel.

Kevin Trapp
Alex Nübel
Sven Ulreich
Das wäre meine Rangliste.
Bono wäre aktuell kein Thema da man da Jemanden völlig ins kalte Wasser werfen würde. er kennt weder die Liga noch die Abläufe beim FCB.
Denke Bayern hat hier klargemacht dass sie einen Keeper suchen der max 20-25 Mio kosten darf.
Sommer ist schlicht und einfach viel zu klein und überhaupt kein Thema. Und auch ter Stegen fängt sich immer wieder am kurzen Pfosten die Tore nach Standards – wo er eigentlich hin muss und klären. Zudem lässt Barca ihn im Winter nicht weg und schon mal gar nicht für kleines Geld.
Kommt Neuer zurück dann spielt Trapp im Pokal und bekommt ein paar Spiele in der Liga.
Bei Nübel wäre es so dass er eine ebensolche Option angeboten aber eben eine angemessene AK in den Vertrag geschrieben bekommt.
Sven Ulreich ist der Talisman und grundsolide als Backup aber eben nicht gut genug um die CL gewinnen zu können.
Mit Trapp kann man durchaus auch die CL gewinnen.
Bei Nübel gibt es Zweifel was seine Leistung betrifft. Im Sommer endet seine Leihe und er käme kostenlos nach München zurück.
Wenn Nübel eine Chance auf die EM 24 im eigenen Lande haben will dann muss er jetzt nach München und sich dort durchsetzen bzw. im Sommer zu einem Topclub wechseln.
Monaco war ja auch das Ende der N11 Ambitionen von Volland.

Teile deine Ansicht über die Qualität von Kevin Trapp. Sicherlich wäre er ‘ne sehr charmante Lösung. Allerdings ist er der Eintracht sehr verbunden, spielt im CL Achtelfinale & denke nicht, dass die Eintracht ‘ne absolute Identifikationsfigur in der Winterpause abgeben wird.
Ist eh ‘ne schwierige Butze.. verpflichtet man jetzt eine klare Nummer 1 für eine mittelfristige Lösung, gibt Neuer aber auch damit das klare Zeichen, dass man nicht mehr wirklich an ihn glaubt oder setzt man auf eine kurzfristige Lösung, die stärker als Ullreich ist & trotzdem danach ins zweite Glied rücken kann? Ist das Sommers Anspruch? Mir würde da spontan noch Oli Baumann von Hoffenheim einfallen. Überdurchschnittlicher Bundesliga -Keeper, der stark genug ist jetzt zu spielen und in der Sommerpause, ob Neuer Rückkehr oder Neuverpflichtung, Ulle als Nummero 2 abzulösen.
Bin gespannt, wird auf jeden Fall ein Transfer mit Zeichen!

Last edited 1 Monat zuvor by Renso

Ja, sehr gute Einschätzung.
Wie gut Baumann ist kann ich nicht einschätzen.
Verzwickte Sachlage und ausgerechnet noch im Winter. Man kann die Matches gegen PSG ja auch einfach nicht so abschenken.
Manu war zuletzt nur bei 95 % – hat man klar + deutlich gesehen. Ist natürlich eine ganz schwere Entscheidung den Kapitän des Teams “abzusägen”- das könnte auch in der Kabine Stress geben.
Fraglich ob Manu seine 95 % nochmals erreicht- denn mehr wird er mMn in seinem Alter und nach seiner Verletzungshistorie nicht mehr erreichen.
Kommt man also doch wieder zu Pep der 2 gleichstarke Keeper im Team haben wollte.
Da steckt man knapp 200 Mio in die IV ( Hernandez, Upa, de Ligt ) und hat sich auf der Keeper Position auf Manu verlassen, steckt nun in der Zwickmühle obwohl mit King Kahn absolute Kompetenz bezüglich der Goalie Position vorhanden ist.

Wenn Neuer bei 95% gelegen hätte, wäre es ja noch gut gewesen, aber diese Quote hatte er nicht erreicht. M.E. lag er, verglichen mit seinen früheren Top-Leistungen, bei max. 85%. Zwei Verletzungen in kürzester Zeit. Kann mir schon vorstellen, dass er wiederkommt, kann mir aber nicht vorstellen, dass er an seinen sehr guten Leistungen anknüpfen wird. Neuer ist dann 37 Jahre alt und dass seine Leistungen eher nach unten als nach oben zeigen, hat man ja bereits in der Vergangenheit vor seiner Verletzung gesehen.

Bei Deiner Einschätzung mit 85 % gäbe es ja einige Keeper die besser sind.
Gehe aber persönlich mit Flicks Einschätzung dass Manu zur Zeit der WM noch immer der beste deutsche Keeper war.
Das Ausscheiden in Katar lag nicht an Manu oder Süle sondern an der Underperformance des gesamten Teams- hatten wohl die falschen Vitamine.
Möglicherweise werden die 85 % dann Neuers Leistungslimit nachdem er von der Verletzung im Sommer wieder zurück kommt.
Und dann eignet er sich nur mehr als Backup also Nr. 2- für einen mehrfachen Welttorhüter sehr schwer einzusehen.

Da Trapp CL spielt und im Winter nicht kommen darf und Nübel nicht will, läuft dein langer Text letztlich auf den aussortieren Zweitliga Torwart Ullreich hinaus. Das ist aber keine Lösung.

Sorry, absolut korrekt mit Trapp. Irgendwie will ich noch nicht begreifen dass die Eintracht tatsächlich ins CL AF eingezogen ist. Sensationell wie Trapp & friends da international auftreten.
Nübel hat mMn nicht gesagt dass er nicht will sondern sich nicht als Notstopfen versteht der sich wenn Manu ab Sommer wieder zurückkommt auf die Bank setzen möchte.
Nübel wäre also die einfachste Lösung jetzt im Winter wenn man ihm eine langfristige Lösung anbietet ihm aber auch eine angemessene AK gewährt falls Neuer nach seiner Verletzung wieder besser hält als Nübel.
Wenn Nübel in die DFB Elf will dann muss er nach München wechseln + performen.
Es ist aber ein schönes Leben in Monaco es fragt sich ob Nübel es ebenso macht wie Draxler der in Paris ein schönes Leben hatte sich sportlich aber nicht weiter entwickelt hat und aktuell im Abseits steht.
Der lange Text läuft also eben nicht automatisch auf Ulreich hinaus. Es war jedoch ein Fehler drin da ich nicht bedacht hatte dass Trapp in der Cl für Bayern nicht spielberechtigt wäre. Danke für die Korrektur.

Trapp dürfte schon noch CL für Bayern spielen können, die ehemalige Regel wurde abgeschafft. Ich glaube aber, dass die Eintracht in der laufenden Saison ihn nicht abgibt, weil sie mit Trapp vielleicht die Chance haben, noch weiterzukommen. Und jede Zusätzliche Runde ist auch finanziell attraktiver als eine mögliche Ablöse. Auch die Wiederqualifikation für Europa ist natürlich mit Trapp für die Eintracht viel eher möglich. Also ich kann mir nicht recht vorstellen, dass die Eintracht darauf eingehen würde.

Ja, Krösche ist schon ein Brett.
Alles letztendlich eine Frage des Geldes.
Donnarumma gegen Hildebrand äh Sommer. Hätte nicht gedacht dass Bayernb die im Sommer über 100 Mio investiert haben die CL gegen PSG einfach so abschenken.
Das läuft in der CL Alles auf ein Finale Haaland gegen die Kataris hinaus.
UAE gegen Katar.

uae gegen katar… geographisch bist du wohl auch nicht sehr helle….

Der Praktikant vom Balkan hat doch mehr als genug Wertschaetzung fuer solcherlei Spieler uebrig…

Für dein dümmliches Gehetze hat niemand Wertschätzung.

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.