FC Bayern News

Nagelsmann über das Tapalovic-Aus: “Eine Entscheidung im Sinne des Klubs”

Julian Nagelsmann
Foto: Getty Images

Die Entlassung von Torwart-Trainer Toni Tapalovic sorgt derzeit für viel Aufsehen beim FC Bayern. Laut den Münchnern gab es Differenzen über die Art und Weise der Zusammenarbeit. Dem Vernehmen nach war vor allem das Verhältnis zwischen Julian Nagelsmann und Tapalovic angespannt. Nun hat sich der Bayern-Coach erstmals selbst dazu geäußert.



Das Aus von Toni Tapalovic ist eine faustdicke Überraschung. Die Bayern haben den 42-Jägrigen am Montagabend mit sofortiger Wirkung freigestellt, mitten in der Saison. Der Rauswurf des Neuer-Vertrauten heizt vor allem die Diskussionen um den FCB-Kapitän und dessen sportliche Zukunft in München weiter an.

“Es ist uns nicht leichtgefallen”

Vor dem Bundesliga-Spiel gegen den 1. FC Köln äußerte sich Nagelsmann wie folgt zu der aktuellen Lage: “Alle Verantwortlichen im Klub haben die Zusammenarbeit beobachtet. Alle haben dies gemeinsam entschieden, auch ich gehöre dazu. Es ist uns nicht leichtgefallen, auch weil Tapa eine tolle Arbeit geleistet hat. Dennoch muss du Entscheidung treffen, auch im Sinne des Klubs. Wie haben diese Entscheidung getroffen, weil wir das Gefühl hatten, dass es notwendig ist. Aus verschiedenen Gründen.”

Der 35-Jährige deutete jedoch an, dass durchaus Probleme zwischen ihm und Tapalovic gab: “Ich bin keiner, der mit dem Finger auf andere zeigt. Es ist eine Beziehungsebene, es sind immer beide Parteien bzw. in diesem Fall mehrere, die eine tragende Rolle haben. Dieses Miteinander ist nie so entstanden, wie wir Verantwortlichen das uns vorstellen. Darum haben wir diesen Schritt vollzogen.”

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
17 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Richtig.

Neuer erstmal enteiert. Erst Sommer geholt, dann Tapalovic weg. Das Ding kommt in Bewegung. Sehr gut. Danach noch Kimmich entmachten und ersetzen…..und ich hab wieder Hoffnung.

Last edited 7 Tage zuvor by Dr. Piesenrenis

Was ist das wieder für ein Scheiß. Schließen Sie sich den Blauen an, dann können Sie so einen Mist von sich geben.

Oder du haust einfach ab.
Du bist kein Bayern Fan

Da fallen mit noch ein paar andere ein.
Neben Neuer auch Goretzka, Sanè und vor allem das möchte gern Modell Gnabry.

Das gefällt mir: Neuer im Winter mit Sommer enteiert.

Nagelsmann hält Kimmich die Stange.

Und Müller wird zun ungläubigen Thomas.

Es ist angerichtet beim FC Bavaria Hollywood!

Die Regisseure im Vorstand bewerben sich um den Golden Globe des besten Drehbuchs.

Ach so, fast hätte ich den Titel vergessen: “Freimanner Nachtzauber”..

Na denn Tom Starke viel Erfolg als Neuer Torwart Rainer von Manuel Neuer und Jan Sommer

Ich schreibe hier extra was anderes, denn das Aus des Trauzeugen war überfällig, wer sich auskennt (einigermaßen).
Ich möchte eine Lanze brechen, ich hasse ja die Basher und Nörgler.
Fakt ist, habe JN stets die Stange gehalten, aber die wackelt jetzt echt krass. Mieses Spiel in Leipzig, mieses Spiel in der Arena…. Btw grad dank Sommer nicht 0:2 Just !

Das wird nix vs PSG!
Scheiss aufLaimer und Sabitzer, es geht darum, dass Javi und Thiago nie ersetzt wurden. Kimmich und Goretzka haben die Klasse nicht um CL zu gewinnen. Das ist Fakt! Kimmich gehört auf RV und soll aufhören alles sein zu wollen… 6er, 8er, 10er, Flügel… hey ich bin der Chef und kann alles. Sogar scheiss Ecken schlagen. JK nervt mich nur noch! Verkaufen für 70 und Amrabat holen!

So? Und was war mit dem Triple? JN war zwar noch nicht Trainer, aber die beiden anderen waren Teil der Mannschaft

Aber nur ein Teil, die Anführer waren andere.
Kimmich spielte Rechtsverteidiger, nur zur Erinnerung.

Aber nur im Finale Hänschen. Die CL besteht aus mehreren Spielen…

Was ist nur los mit der Mannschaft?!? Schlecht vs Leipzig und grauenhaft in der Arena vs Köln. Da kann man nur heulen…,

Da muss Nagelsmann seine Koffer gleich mitpacken. Nur noch Unruhe seitdem der da ist!

der nächste von FCb Geländer verlässt ist, glaube ich ist Nagelsmann selbst. sobald heute effzeh die 3 punkte mitnimmt und am Samstag zuhause gegen SGE Glasner verliert. ist Nagi schnell vorbei und Geschichte !

Hoffen wir mal.
.

Hoffentlich trifft der Club in Sachen Trainer bald die gleiche Entscheidung. Tschüss Nagelsmann!! Große Sprüche, nix dahinter.

Im Sinne des Klubs oder im Sinne des blenders….

Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.