Transfers

Neue Details zur Ablöse und Gehalt enthüllt: Was der Kane-Deal die Bayern kosten könnte

Harry Kane
Foto: Getty Images

Der FC Bayern will den englischen Nationalspieler Harry Kane diese Sommer verpflichten. Nun wurde bekannt, was ein möglicher Transfer die Münchner kosten würde. Dem Vernehmen nach könnte der 29-Jährige auf Anhieb zum Top-Verdiener beim deutschen Rekordmeister aufsteigen.



Die Bayern lassen nicht locker bei Harry Kane. Auch wenn sich Tottenham-Boss Daniel Levy bisher als harter Verhandlungspartner präsentiert, arbeitet der FCB im Hintergrund weiterhin an einem Deal. Wie “Sky” diese Woche enthüllt hat, steht Karl-Heinz Rummenigge im regen Austausch mit den Spurs. Auch wenn die Bayern und Kane auf eine schnelle Einigung hoffen, könnte der Transfer auch erst im August über die Bühne gehen. Grund: Levy ist bekannt dafür, dass er Transfergespräche gerne bis zum Ende der Wechselperiode zieht, um den Druck auf der Käuferseite zu erhöhen.

Levy lässt sich nicht in die Karten schauen

Wie die “Sport BILD” berichtet, geht es bei Kane vor allem um die Ablöse. Demnach fordern die Spurs 100 Millionen für Kane, wie man aus dem Umfeld von Levy erfahren haben will. Kurios: Offen ist allerdings ob es sich dabei um Euro oder Pfund handelt. Somit liegt die Ablösespanne zwischen 100 bis 116 Millionen Euro.

Dem Vernehmen nach bereiten die Bayern ihre zweite Offerte für Kane vor. Englischen Medienberichten zufolge beläuft sich diese auf 80 Mio. Pfund (ca. 93 Mio. Euro) plus Bonuszahlungen, damit nähern sich die Münchner immer mehr ihrer “internen Schmerzgrenze” von 100 Mio. Euro. Ob man bereit ist über diese Summe zu gehen, ist offen.

Kane-Paket liegt bei knapp 200 Mio. Euro

In Sachen Gehalt scheint der FCB kein Problem zu haben die Vorstellungen von Kane zu erfüllen. Gerüchten zufolge verdient dieser aktuell 12 Mio. Euro netto pro Jahr, was ca. 22-24 Mio. Euro brutto in Deutschland entsprechen würde. Damit würde der England-Star auf Anhieb zum Top-Verdiener an der Isar aufsteigen, jedoch nicht das Gehaltsgefüge der Bayern sprengen. Nach “Sport BILD”-Informationen soll Sadio Mane mit einem geschätzten Jahressalär von bis zu 22 Mio. Euro der Spitzenverdiener in München sein.

Klar ist: Die Bayern werden für Kane tief in die Tasche greifen müssen. Abhängig von der Länge des Vertrags wird das Gesamtpaket (Ablöse und Gehalt) für den englischen Nationalspieler bei knapp 200 Mio. Euro liegen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
99 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Passt. Zügig bitte.

Ca 100 Millionen Ablöse und ein Gesamtpaket von ca 200 Millionen für einen Spieler, der in einem Jahr überhaupt keine Ablöse kosten würde und zudem nächstes Jahr 31 wird, ist schon ziemlich viel. Man würde also einen absoluten Transferrekord von ca 100 Mio für den Verein aufstellen – und zwar genau dafür, dass ein Spieler genau ein Jahr (früher) bei uns spielt. Da bekomme ich schon Magenschmerzen. So eine Summe würde kein einziger Spieler für nur ein einziges Jahr rechtfertigen. Und Kane ist kein 22-jähriger Messi oder Haaland. Seine Saisontore in der Premier League als Mittelstürmer für einen ziemlich offensivstarken Verein in den Jahren vor dieser Saison waren ohne Elfmeter 13, 16, 19 und noch einmal 13 Tore.

Last edited 2 Monate zuvor by ZeitLupe

du weisst schon dass der bre erst 29 ist wie soll er dann in einem jahr zwei jahre älter werden .ausserdem noch so ne kacksaison können sie sich nicht mehr leisten

Vielleicht denkt ZeitLupe, er geht gleich zur Leihe nach Südkorea. 🤔

Eigentlich könnte man den Transfer auch mit Lewandowski verrechnen, weil man Mane im besten Fall für den Einkaufspreis wieder in die Wüste schicken kann.

Somit können die Gehaltskosten von Kane fast komplett durch die Ersparnisse von Mane oder im Vorjahr Lewandowski gedeckt werden.

Kane ca. 110 Mio €
Lewandowski ca. 50 Mio €

macht unterm Strich ca. 60 Mio dafür, dass man einen 9er auf gleichem Niveau mit gleichem Gehalt bekommt, der 3-4 Jahre Jünger als Lewandowski ist.

Eintüten und Tel als Nachfolger aufbauen

Wenn man Kane und Lewandowski auf einer Ebene sieht,kann man Deine Meinung teilen.

Sehe Kane aber nicht auf dem Niveau von Lewandowski.
Bei den Elfern vielleicht…bei allem anderen sicher nicht.

Nur das Harry auch in den wichtigen Spielen trifft und Lewa nicht

Die Rechnung geht nicht auf.
Kane ist nicht Lewi, und teurer ist er noch dazu.

Sachlich richtig – stimmt alles!

Man müßte den aktuellen “Experten” Amateurhaftigkeit und Unfähigkeit bescheinigen, sollte sie das so wirklich mit aller Macht umsetzen wollen!
Wen wollen sie oder müssen sie etwas beweisen?.
Die wenigsten Fans wollen das der FC Bayern diese Richtung geht.

Bayern konnte das doch zum Teil früher eigentlich ganz gut: günstig oder sehr günstig Spieler einkaufen und Stars daraus formen. Irgendetwas ist den Bayern abhanden gekommen!?

Die wenigsten Fans wollen das man für so einen alten Spieler diese Unmenge an Geld ausgibt!
Meine Prognose:
Der FC Bayern entfernt sich immer mehr von den Fans.
Das Risiko das ein England mal runter von der Insel nicht wirklich einschlägt und performed ist sehr, sehr hoch
Der Erfolg, den sich die Verantwortlichen damit vllt versprechen wird nicht eintreten

Bayer will auch ganz Europa zeigen was sie können ,
Füllkrug würde keine Beachtung
finden die Herren Rummenigge Hoeneß u. Co wollen glänzen ! 😜

Und gerade deshalb wäre Füllkrug eine spannende Wahl.

Vlahovic wäre für mich eigentlich die Option 1A… aber auch ich muss anmerken, dass er bei Juve nicht überzeugt hat.

Aber seien wir Mal ehrlich…wenn Vlahovic bei Juve so geknipst hätte wie bei der Fiorentina zuvor. Dann würden wir da über eine Ablöse von 140+ sprechen auf dem aktuellen Stürmermarkt.

Absolut richtig!!!!
👍👍👍
Das ist nicht unser FC Bayern.
Wir verlieren uns, unser Team, unser ‘Mia san mia’, wenn das so weitergeht.
Schaut nicht soviel nach City, PSG, Real, Barca. Das ist doch gar nicht unser Weg.

Lieber ein jungen holen der Potenzial hat und ihn langfristig binden so wie damals mit Robert
Ein Kandidat wäre zum Beispiel Kolo von Frankfurt

Dem ist wenig bis nichts hinzuzufügen!!! Danke Dir

Freut mich, dass hier doch einige Ahnung von FC Bayern haben, und die Gefahr erkennen.

Ich verstehe es auch nicht.
Ein Wahnsinn.

Ablösefrei..über 100 Mio bei 1 Jahresvertrag…der levy wird Bayern bluten lassen

Bleiben lassen, Geld schießt keine Tore

…das stimmt. Die Spieler in die man Geld investiert allerdings schon.

Oh man… viel zu viel für einen 30jährigen

Du bist wahrscheinlich für Füllkrug was🙄?!

Im Zweifel bin ich auch für Füllkrug., wenn sich Tottenham nicht bewegt. Nächstes Jahr dann wenn es klappt Ablösefrei

Kane kommt entweder jetzt oder nie.

Wir müssen die nächste Saison planen, nicht die übernächste.

Dann kommt er halt nie – dann war es sowieso nicht der Richtige!
Man wird damit auch keinen Erfolg haben…

Das genau ist (war) unser Problem mit Brazzo und Kahn, die Planlosigkeit.

Mit Recht!!!

Falls er kommt, zweifle immer noch, ist er definitiv das Geld wert, 30-40 Tore 9er, außerdem ist er noch 29 … Dazu kommt das er Türöffner wäre für andere Spieler aus der Liga … Sehe da überhaupt kein Nachteil, die gingen maximal nach Madrid oder Barca … Und Füllkrug wäre Notfalls besser als nichts, aber leider kein Kane oder wie heißt er nochmal, der Pole !?

osimhen verdient angeblich knapp 6 mio bei neapel

Den Stürmer würde ich bevorzugen

lieber 130 bis 150 Mio. für den wesentlich jüngeren Osimhen ausgeben

Das stimmt. Aber Du glaubst doch nicht ernsthaft, dass er bei seinem neuen Verein für 6, 10 oder 12 Mio spielen würde????

Osimhen kostet angeblich 180 Mio. plus 4 Jahre Vertrag (pro Jahr 20-22 Mio.) 80-88 Mio = 240-250 Mio.
Kane 100 Mio. plus 4 Jahre Vertrag (pro Jahr 22 Mio.) 88 Mio.= 188 Mio.

“Rummenigge in regem Austausch mit Tottenham.”

Aber noch kein zweites Angebot gemacht? Über was tauschen die sich denn dann aus? Reger Austausch würde ja darauf schließen lassen, dass Levy verhandlungsbereit ist.

Denke die wollen Kane “persönlicher” überzeugen endlich CL zu spielen und trotzdem so viel zu verdienen wie in England. Beim Kapitän der Nationalmannschaft (oder 200 Mio??) kann man ruhig etwas mehr Wertschätzung zeigen als sonst 👍🏻

Wurde die erste Offerte eigentlich abgelehnt?

Endlich mal eine gute Frage. Dazu wurde noch nichts gesagt.

Verschiedene Quellen haben sehr einstimmig berichtet, dass das erste Angebot von 70 Millionen Euro plus Bonuszahlungen sofort abgelehnt wurde. Ist auch hier wiederholt thematisiert worden.

Last edited 2 Monate zuvor by ZeitLupe

Kam in den letzten Beiträgen noch nicht eindeutig rüber

Und selbst das wäre ein stolzer Preis gewesen für eine ziemlich alten Spieler!!!

Ja, und das Zweite Angebot, wird vermutlich auch abgelehnt.

Auf eine Verpflichtung von Harry Kane verzichten. Die Kosten sind zu hoch, denn Geld allein schießt keine Tore… Außer vielleicht das Geld auf dem Festgeldkonto des FCB.:)

Ich glaube, wenn man sich die Geschichte des Fußballs so ansieht, dann schießt Geld am Ende doch Tore. Und Kame im speziellen schießt auch Tore.

Dann musst du mal genauer hinschauen, wo überall Geld verbraten wird.

👍 200 Mio. für Kane wäre ein weiterer Fehler.

Mit Spielern die auf “ane” enden hat der FCB in den letzten Jahren keine so überragenden Erfahrungen gemacht. Aber aller guten Dinge sind ja drei.

😂

Wird unser neuer insane Sturm

——–Kane
Mané ——-Sané

Kane wird so rasieren bei den Bayern 💪🏼💪🏼‼️

Am besten wäre es, wenn man sich mit Kane auf einen ablösefreien Wechsel in 2024 verständigen könnte… Dann schaut Tottenham in die Röhre…

Nochmal, nur für Dich, da wird er nicht mehr zu haben sein. Dann wird er innerhalb London wechseln.

Also kommt er doch nicht nur wegen der CL!!!!!
… siehe Diskussionen zuvor

Genau – Vorvertrag machen für 2024!
Die Fans würden das feiern! Evtl. lenkt Levy dann ja ja und gibt ihm im Winter für 40 Mio. € her. Sonst hat er eben in 1 Jahr gar nichts!
Die Zeit läuft doch für den FC Bayern.
Keine Fan wäre sauer, wenn die Bayern dieses Spiel nicht mit machen.
Es gibt doch einige MS die ausgeliehen werden könnten: Lukaku, Schick, Icardi, evtl.sogar Vlahovic, oder den jungen Balogun von Arsenal

So isses.
Gibt ja doch noch
miasanmia’s
hier

weiter so

Richtig muss es heißen: Einige “Fans würden das feiern”.
Solange unser Anspruch ist die CL zu gewinnen passt ein geplantes Jahr mit Durchwurschteln nicht. Dass es ohne echten 9er nicht geht haben wir gelernt. Jetzt noch mal bewusst ein Jahr in dieser Güte geht nicht. Zumal uns dann einige der ehrgeizigen Spieler verlassen werden. Erzähl Manu mal, dass von seinen letzten 1-2 Jahren als aktiver Spieler mal eben eins hergeschenkt wird, weil wir Levy eins auswischen wollen.
Ich meine wir haben nach wie vor ein geiles Team. Wir brauchen halt einen starken 9er, Kane ist genau das. Also her damit. Das Festgeldkonto beruhigt, macht aber keinen Spaß!

Das ist Wahnsinn !!!
Warum? Es gibt keine Garantie dass er uns in der CL Endrunde die entscheidenden Buden erzielt!
Warum 2? Es ist völlig egal wer bei uns die 100-120 Tore schießt!

Für einen 30 jährigen und 1 Jahr Vertrag 100 Mio.zahlen ist der Wahnsinn. Lieber in Osimhen investieren

Gut gesprochen. Dann hätte man mit Osimhen und Tel auf Jahre Qualität auf der Position und bei würden ihren Marktwert vermutlich hochhalten bei einem Wiederverkauf. Kane ist ganz sicher kein Schlechter, aber nach drei vier Jahren ein “Fußballrentner” ohne nennenswerten Restwert. Macht meines Erachtens weder finanziell, noch sportlich Sinn. Ich vermute mal, dass es auch andere Stürmer auf dem Markt gibt, die 20/30 Tore für Bayern schießen würden, aber keine 180 Millionen kosten würden (Osimhen) und auch deutlich unter 30 Jahre alt (Kane) wären.

Welche Stürmer meinst Du, Nenn mal Namen!

Tja unter dem Aspekt könnte Mane vielleicht doch gehen. Trotzdem wird Kane auch Geld für Bayern “verdienen”.

Wenn Bayern ins CL Finale 2023/24 kommt, werden 1Mio Kane Bayern CL Trikots verkauft🤣🤣

Mit Verkauf Mane spart man 44 Mio Gehalt und bekommt 30 Mio Ablöse , also dann machbar , aber trotzdem noch einiges

Wenn, wenn… und wenn es :
Mane‘ – Kane – Coman wird ? 65Mio p.a. (!) mir wäre da Diaby oder Kolo Muani mit Vlahovic deutlicher lieber (!)

..na ja aber sowas von….gebe Dir recht

Verlockende Vorstellung

Karl-Heinz Rummenigge hat mit Uli Höneß den FC Bayern viele Jahre gut geführt. Das Vertrauen sollte man ihnen geben, dass zum Saisonbeginn ein guter Stürmer, zu akzeptablen Bedingungen, verpflichtet werden wird. Sicher ist doch, dass es eine zweite Saison ohne einen Top-Stürmer nicht geben darf.

Geb Dir 100 pro recht. 🙂 Und: Wer anders als Müller steht sinnbildlich für diese Position. Sowohl auf dem Feld als auch in der Namensgebung.

also ein massiver Umbau des Kaders (so wie es sich die ganze Zeit her anhört) könnte schon bedeuten, das man auch mal 1 oder sogar 2 Jahre eine Durststrecke hat.
Auch ein Kane garantiert Dir nicht die Deutsche Meisterschaft, den DFB-Pokal und schon gar nicht einen Champions-League-Sieg!
Da spielen wesentlich eingespieltere Mannschaften ganz vorne mit 2023/24:
Manchester City, Real Madrid, FC Arsenal London und Manchester United.
Und selbst Paris wird erstarken. Zudem hält Inter Mailand auch seinen Kader zusammen.
Evtl. greift auch der FC Barcelona mit an

Richtig

Wenn der Verein den haben will dann halt löhnen.
Leider wird beim Fußball, auch um die “Fans” zufrieden zu stellen, nicht auf soziale und menschliche Komponenten Rücksicht genommen. Hauptsache es ist kein Deutscher, alles andere ist doch eh egal. Scheiß Gesellschaft

Ja, aber das ist doch traurig.
Beim Fußball geht es doch gerade darum, dass man sich mit seinem Team identifiziert. Warum bist du Bayern-Fan geworden? Da stehen schon lange keine 11 Bayern, oder Deutsche, mehr auf dem Platz, aber es muss eben doch ein Team sein und zusammen passen. Wie gesagt: Kane, oder wer auch immer, alleine gewinnt das Spiel nicht.

Ich denke es geht hier nicht nur ums Geld. Das wäre ein Prestige-Transfer der den Weg auch für andere englische Top-Spieler ebnen würde. Zudem glaube ich das alleine durch Trikot-Verkäufe ein hoher Millionenbetrag in die Kasse kommen würde.

Noch günstig im Vergleich zum haaland Deal (330mio€).

Wenn wir nächstes Jahr um die cl spielen wollen, dann haben wir effektiv nur ne Chance mit Kane. Sehe auch niemand vergleichbaren der sofort helfen würde

Totaler Blödsinn.

Tut mir leid,aber finde das einfach nur krank.

👍👍👍

Fast günstig soviel verdient Mané in einer Saison 🤣🤣🤣

Hier mein Statement zum möglichen Kane-Transfer:

Dieser Transfer macht in allen Belangen absolut Sinn. Rein Marketingseitig / Merchandising etc. steht ein für uns unbekannter Gegenwert, den man auf Seiten der Bayern mit Sicherheit mit berücksichtigen wird. Denn diesen Transfer nur mit der wirtschaftlichen Brille / Alter des Spielers zu sehen, ist fahrlässig und macht auch keinen Sinn. Aus sportlicher Sicht ist Harry Kane genau das, was der FCB braucht – und wenn es nur für 3 Jahre sein wird.

Unbedingt die finger davon lassen. Braucht keiner

“Klar ist: Die Bayern werden für Kane tief in die Tasche greifen müssen.”

Ja, wirklich? Jetzt kommt Nachhilfe.

Erna P aus K gibt eine kleine Lektion in Sachen Wirtschaftlichkeit:
Mane ab in die Wüste- Gehalt eingespart und ev. kommen ein paar Erbsen ( 25 Mio ) noch an Ablöse rein.
Kane ablösefrei in 2024- die Bayern sparen selbst bei einem Zwanziger auf die Kralle noch 80 Mio ein.

Alles Andere ist Kokolores. Verstanden?

Nur Verhandlungstaktik, schätze ich. Auch ein Tottenham kann es sich heutzutage nicht leisten, auf eine zweistellige Mio.-Ablöse zu verzichten. Auch wenn’s nun ein Kaugummi-Transfer wird. Durchhalten und den Deal zu vernünftigen Konditionen abschließen. Wenn das 1. Angebot bei 70m € lag, ist das schon viel. Mehr als 85m € sollte der Betrag nicht sein. Wahrscheinlich dann max 3-J-Vertrag. Weiß nicht, wie man auf 200m € Gesamtpakekt kommt…

Jetzt zuschlagen !! Es wollen doch auch einige Spieler vom FC Bayern weg ! Die sollte man dann eben auch verkaufen……

Dann is das eben so

Einfach nur noch per.vers, dass gute Spieler über 20 Mio Jahresgehalt verdienen.
Neben Boni, Werbeeinnahmen, etc. Benzemas Jahresgehalt liegt sogar bei 200 Mio Euronen – pro Jahr.
Und wenn dann ein Spieler eine Saison in den Sa.nd setzt, so wie Mane oder jmd dum.mer.weise zum Skifahren geht, obwohl er es nicht kann, wie Neuer, sind die 20 Mio pro einen Spieler umsonst gewesen.

Ganz ehrlich ich würde keinen holen und den Tel spielen lassen. Kann das gerede nicht mehr hören . Zu jung muss aufgebaut werden . Es gibt kein zu jung oder zu alt entweder man kann fussball spielen oder nicht

Vor allem haaland hat auch immer gespielt . Da hat keiner gesagt der ist zu jung . Aber das problem ist einfach irgendwann ist er weg . Und dann zündet der woanders und dann ist das geschrei gross warum haben wir ihn nicht spielen lassen.

Ich würde Kane nächstes Jahr ablösefrei verpflichten, Kolo Muani oder Osimhen dieses Jahr für ca. 80+ mio und direkt beide schon jetzt mit einbeziehen und den neuen Supersturm initiieren 😁
Und dann kann der Levy sich in den A…. beissen 😂😂

Füllkrug (2023) – Kane (2024)
ein top Gespann !!!

Lücke schießt sicher gerne auch noch länger Tore.

Die Frage waere, ob ein Kauf von Lewandowski nicht billiger und vielversprechender waere…

Viel zu teuer bei einer Vertragslaufzeit von 12 Monaten und knappen 30 Jahren.

Hätte man besser Haaland geholt für das Geld.

Harry kann isst nicht 100 Millionen man der passt nicht muss eine junge 24 oder 25 okay.

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.