FC Bayern News

Kimmich, Müller, Neuer & Co. – Löst sich der Bayern-Block im DFB-Team auf?

Joshua Kimmich
Foto: IMAGO

Lange Zeit galt das Credo beim DFB: Gibt es in der deutschen Nationalmannschaft einen starken Bayern-Block, verzeichnet die DFB-Auswahl Erfolge. Ausgerechnet Ex-FCB-Coach Hansi Flick scheint von diesem Glaubenssatz nicht mehr überzeugt zu sein.



Beim 1:0-Endspiel-Erfolg gegen Argentinien bei der WM 2014 in Brasilien standen insgesamt sechs Bayern-Spieler in der Startaufstellung der DFB-Auswahl. Manuel Neuer, Bastian Schweinsteiger & Co. waren maßgeblich daran beteiligt, dass sich Deutschland den vierten Titel-Erfolg gesichert hat.

Knapp neun Jahre später löst sich der Bayern-Block in der deutschen Nationalmannschaft immer mehr auf. Bundestrainer Hansi Flick hat zuletzt nur noch fünf Spieler vom deutschen Rekordmeister berufen. Beim Testspiel heute Abend gegen Japan werden vermutlich drei davon in der Startelf stehen.

Kimmich wird degradiert, Neuer-Zukunft bleibt ungewiss

Für die beiden Alt-Stars Manuel Neuer (37) und Thomas Müller (33) wird die EURO 2024 das letzte große Turnier – sollten die beiden überhaupt eine Einladung erhalten. Müller wurde nach der WM 2022 von Flick aussortiert und erst vor kurzem, nach dem Ausfall von Niclas Füllkrug, nachnominiert. Im März und Juni fehlte der FCB-Profi komplett.

Bei Neuer ist indes offen ob und in welcher Rolle der langjährige DFB-Kapitän in die Nationalmannschaft zurückkehren wird. Flick hat diese Woche vollkommen überraschend Ilkay Gündogan zum neuen Kapitän ernannt und das obwohl mit Müller und Kimmich die ursprünglichen Neuer-Vertreter mit von der Partie sind.

Wie Flick mit der Kapitänsfrage umgehen wird, sollte Neuer zurückkehren, spielt für den 56-Jährigen aktuell keine Rolle: “Darüber mache ich mir noch keine Gedanken”, erklärte dieser am Freitag.

Anders als Thomas Tuchel hat sich Flick in den vergangenen Monaten sehr zurückgehalten in der Causa Neuer. Während Neuer in München nach seinem Comeback auf Anhieb wieder die Nummer 1 wird, muss der fünffache Welttorhüter in der DFB-Auswahl um seinen Platz kämpfen.

Auch Kimmich muss sich allen Anschein nach mit einen neuen Rolle anfreunden. Der 28-Jährige soll künftig wieder als Rechtsverteidiger in der DFB-Auswahl spielen. In den vergangenen knapp fünf Jahren war der Bayern-Star fest im zentralen Mittelfeld angesiedelt. Aber hier scheint Flick auf die Achse Gündogan und Emre Can zu setzen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
59 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Flick wird nach zwei krachenden Niederlagen gehen müssen.

aber einen großen Bayernblock wird es dennoch nicht mehr geben, wenn man sich nur mal anguckt, wieviele deutsche überhaupt noch beim FCB kicken;
Kimmich, Goretzka und Musiala, Gnabry und Sane; wenn das so weitergeht mit der Reise nach Jerusalem in der N11, kannste froh sein, wenn neben Musiala noch einer der anderen vier dabei ist🤔

Als ich die Trikots in der Doku sah, ist mir nochmal was ganz anderes aufgefallen: Es liegt gar nicht an Flick oder sonst einem Trainer. Auch nicht an den Spielern. Es ist einfach so, dass seit Mercedes ausgestiegen ist und VW Partner ist, nichts aber auch nichts mehr geht.
Schaut bitte mal selbst, wann die letzten überzeugenden Spiele gemacht wurden. 😉

Da hatte der qualitative abstieg seinen anfang…..

Nagelsmann könnte dann DFB – Trainer werden.

Wäre nicht die schlechteste Lösung obwohl Kloppo mir lieber wäre

ganz ehrlich, schlechter wird es dann auch net, mit Glück aber besser.

Nico soltwedel ist ein bot!
Das darauf immer noch einer anspringt!🤣

Und jetzt? Was bedeutet Block? Total unwichtig.

Blockbildung war schon immer unsere Stärke, ob Gladbach Bayern oder Zecken Bayern .. Sie werden zwar nicht wegen des fehlen Goretzkas untergehen, aber gegen Japan wirds nur für ein Unterschieden reichen und gegen Frankreich wird’s bitter … meine Tipps

Wir brauchen einfach mehr Farben im Regenbogen 🌈 😍.

2 Egomanen im Freigang.
Das Kimmich nicht akzeptiert wird, war eigentlich schon vorher klar und das Neuer keinen neben sich duldet, auch.

Ist das allgemein dienlich für eine Mannschaft?
Wobei ja eine Gewisse Ähnlichkeit besteht, sie haben es mit dem Arm …

Was ein Quatsch.

Was genau?

Du!

so ein Blödsinn😵‍💫

“Wir brauchen einfach mehr Farben im Regenbogen”.

Geht klar. Bestes Beispiel wohl unser DLV als Vorbild:
Der Regenbogen wurde in Budapest wunderschön durchs Stadion gezogen.
Medaillen gab es keine aber der Regenbogen war wunderschön.

142 Medaillen haben die Sportler aus Ost + Westdeutschland bei den olympischen Spielen zusammen gewonnen. Regenbogen so gut wie nicht vorhanden.

Klasse auch Gündogan jetzt als Kapitän der DFB Elf. Er wird Alles für seinen Präsidenten ( erdogan ) tun. Perfekte Besetzung.

Klasse auch der Regenbogen bei den letzten beiden Fussball WM. Hat mir sehr gefallen.
Vor Russland diese herrrliche Anekdote mit Özil / Gündogan bei Ihrem Präsidenten.
In 2022 dann die One Love Aktion unseres Regenbogens.

Ein Regenbogen ohne Qualität ist eine einzige Lachnummer.
Und aktuell ist unsere N11 eine einzige Lachnummer.

Olympia 1988 war natürlich gemeint.
Da war offensichtlich noch sehr viel Qualität vorhanden.

Unsere Regierung. Dieser Zerfall in vielen Bereichen ist besorgniserregend. Und manche wollen es immer noch nicht wahrhaben. Vornehmlich die in Regenbogen-und grün Gewandeteten…

So ist es.

Ganz deutschland entwickelt sich unterm regenbogen allmählich zu lachnummer….

Genau so schauts aus.
Mal schaun wie die Ironman morgen in Nizza performen.
Frodeno ist ein typisches Beispiel für höchste Qualität im Regenbogen.

Die sogen Blockbildung hat, so sie denn funktioniert, was nicht selbstverständlich ist, den Vorteil, dass nicht 11 Einzelspieler, auch Egos genannt, sondern wie in der Vergangenheit im besten Fall nur 2 Blöcke zueinanderfinden muessen. Das setzt aber Einigkeit im Block selbst, Verständigung mit dem anderen Teil und eine gewisse Qualitaet voraus. Ansonsten kann man es zwar bedauern, dass die Zeiten von Bayern und Gladbach vorbei sind, aendern kann man es nicht. Dass Frankreich aufgrund seiner Einzelspieler damit weniger Probleme hat, wobei aktuell einige von PSG vertreten sind, ist klar. Andererseits zeigen Mannschaften wie Argentinien oder Kroatien, dass das Auftreten fuer die Nation durchaus einiges an Zusammenhalt erzeugen kann, falls es diese Wirkung in Sch’land noch geben sollte oder darf.

Natürlich darf man für Deutschland spielen und stolz darauf sein, was sollte daran schlimm sein? Nur weil damals ein gewisser jemand sein Unwesen getrieben hat, mit dem wir aber heute nichts mehr zu tun haben? Allein die Tatsache dass die Spieler im Kader alle deutsch können sollte sie doch schon ein wenig zusammen schweißen.

Der DFB sollte nach den beiden kommenden Niederlagen Mathäus als Trainer holen und M. Basler als Co Trainer! Klingt vielleicht verrückt aber was solls!

ob du‘s glaubst oder nicht, zumindest Matthäus, man kann über ihn als Mensch denken, was man will, ist, was den Fussballsachverstand und damit die Kompetenz, über jeden Zweifel erhaben;
bei ihm hätte weder ein Mathias Ginter, noch Thilo Kehrer uns schon gar nicht ein Schlotterbeck oder ein Raum gekickt.
Kimmich wäre zudem tausendprozentig Spielührer, was auch richtig gewesen wäre.
Ich bin von Hansi und seinen bizarren Entscheidungen total enttäuscht…

Na ja, ich mochte Matthäus als Spieler sehr, aber seine Erfolge als Trainer sind bislang ja sehr überschaubar.

Ja, spätestens nachdem Schlotterbeck beim letzten Mal gegen Japan einfach nur mitgelaufen ist hätte man ihn rauskicken sollen und nicht zB Süle

Und den beiden wurde hier im Forum nachgejammert, als sie beim BVB angeheuert haben. Insbesondere Schlotterbeck ist bestenfalls ein Buli Durchschnittsverteidiger.

Passt wie die Faust aufs Auge, diese Spieler sind so was von Mittelmaß keine Nationalspieler!!!

Hab mir die ersten 3 Folgen der Nationalmannschaft Doku angesehen. Hansi vollkommen fehl am Platz und ne Mannschaft, die keinen Bock hat. Da sind die Zutaten für “All or Nothing”! Daher wurde es eher nix!!!

WELCHER
6-7 Spieler
BLOCK ?! 🤣

Dazu müssten wir erst Mal wieder
Weltklasse Spieler mit DFB spielberechtigtung finden

Genau da liegt das problem… würde es mehr gute deutsche spieler geben wäre der bayernblock wohl grösser….

Von mir aus spielt gar keiner vom FC Bayern in der Nationalmannschaft…
Da haben sie eine Belastung weniger und können sich besser auf das Triple vorbereiten und konzentrieren…
Das ist viel wichtiger und auch wertvoller wenn sie den Mannschafts-Weltpokal dann auch noch holen.

Egal was man von Kimmich hält – diese Degradierung ist ein Witz. Selbst ohne Bayernbrille.
Aber sie zeigt mal wieder, was man von Flick zu halten hat. Kein Vergleich zu seiner Zeit bei Bayern.

Kimmich im Spielaufbau zögerlich und zu langsam, Flick absetzen versemmelte WM falsche Spieler eingesetzt genauso wie bei den letzten Länderspielen !!!

Na so wie es aussieht ist das ja nicht von langer Dauer. Wird sich bald mit einem anderen Trainer besprechen müssen.

Der in England ausgemusterte Gündogan ist wirklich keiner für Zukunft.

Kimmich wird aber nicht V spielen, weil Gündogan und Can besser sind, sondern weil es keinen besseren RV gibt.
Ist ein Unterschied. Vom wegen Degradierung…egal was man von Kimmich halten mag.

Das liegt wohl eher an der qualität der deutschen spieler…..

Flick kann gar nix weg mit dem 1zu4 lächerlich

sehr gut, nach dem 1:4 gehen Japan haben wir jetzt gesehen, dass Kimmich auch kein RV ist. 6er ist er auch nicht. Was ist er eigentlich?

Ich denke das kimmich überall hin passt, nur nicht in die n11 .

Für den FCB wäre es besser. Deutschland ist auf längere Zeit nicht Konkurrenzfähig, was an der Politik unserer Bananenrepublik liegt, sowie gewaltigen Fehlern im Nachwuchsbeteich, die zum Teil auch auf unsere Politik und deren Folgeerscheinungen zurückzuführen sind.
Sarrazin hatte vollkommen Recht mit seinem Buch “Deutschland schafft sich ab”. Denn das hat auch mit den Leistungen deutscher Sportler im allgemeinen zu tun. Das frühere Randsportarten wie Eishockey oder Basketball so gut laufen ist eine andere Geschichte.

Zuerst fliegt endlich der Trainer.

Flick wird nach dem Frankreich Spiel kein Nationaltrainer mehr sein. Van gaal als Nachfolger wäre genial, kuntz oder rangnick wären super, ich tippe aber auf nagelsmann

Bayern kauft ja auch nur noch ausländische Spieler. Logisch, dass dann keine deutschen Nationalspieler mehr dabei sind.

Ja genau, am besten gar keinen Spieler mehr von uns mitnehmen, denn danach kommen sie total down oder sogar verletzt zurück! Schmeisst denn Flick und seine finsteren Tablet Gesellen endlich raus!!! Und bitte nicht den Nagelsmann – denn da glüht das Tablet gleich weiter!!!! Holt denn Streich – dann haben wir endlich jemand der lebt auf der Bank!!!! 🙂

Mein Gedanke. Der Mann weiß was er sagt und will

wir haben zur Zeit außer Musiala keinen echt guten Nationalspieler.vielricht noch Sane und Kimmich mit Abstrichen Gnabry

Wirtz ist auch noch gut aber wir haben keine guten Abwehrspieler

Vjekoslav Keskic
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Seine Leidenschaft zum FC Bayern besteht bereits seit Anfang der 90er Jahre. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Fußballliebe – dem FC Bayern.