FC Bayern News

Neuer Kandidat! Bayern erkundigen sich nach nächstem Premier-League-Coach

Thomas Frank
Foto: Getty Images

Auf der Suche nach einem neuen Trainer richtet sich der Blick der Bayern-Verantwortlichen wohl Richtung England. Aus der Premier League führte man offenbar schon Gespräche mit Vincent Kompany. Jetzt soll man sich auch nach dem Dänen Thomas Frank vom FC Brentford erkundigt haben.  



Trainer Thomas Frank vom FC Brentford ist offenbar ein Trainerkandidat beim FC Bayern. Nach Informationen der englischen Zeitung The Standard haben sich die Bayern-Verantwortlichen bei Franks Management nach seinem Status erkundigt.

Zu Franks aktuellem Klub Brentford hat der deutsche Rekordmeister aber laut des Berichts noch keinen Kontakt aufgenommen. Brentford ist demnach weiterhin zuversichtlich, dass der dänische Trainer auch in der nächsten Saison beim Verein bleibt.

Der 50-Jährige ist seit 2018 Trainer des Klubs aus dem Westen Londons. Zuvor war er dort von 2016 bis 2018 Co-Trainer. Davor arbeitete Frank in seiner Heimat Dänemark als Trainer des Erstligisten Bröndby IF.

Bayern führen Gespräche mit Vincent Kompany

Frank war selbst kein Profifußballer, sondern spielte lediglich im Amateurbereich und arbeitete sich zunächst als Jugendtrainer nach oben. Mit Brentford schloss er die abgelaufene Saison auf Tabellenplatz 16 der Premier League ab.




Frank ist wohl nicht der einzige Trainer aus der Premier League, den die Bayern im Auge haben. Nach Informationen von Sky und Transfer-Experte Fabrizio Roman führten die Verantwortlichen bereits Gespräche mit Vincent Kompany. Der 38 Jahre alte Belgier steht aktuell beim FC Burnley unter Vertrag, mit dem er gerade aus der Premier League abstieg.

In der Saison davor hatte Kompany den Klub aber auch zum Aufstieg in die oberste englische Spielklasse geführt. Der frühere Profi des Hamburger SV spricht Deutsch und gilt im Moment – trotz des schlechten Abschneidens seiner Mannschaft – als eines der größten Trainertalente.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
167 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Kleine Trainer Kunde in der Premier League. Welcher Trainer ist bei welchem Verein? Irgendwie lustig.

Ja FCBinside kommt endlich seinem Bildungsauftrag nach

Ich bin absolut sicher, dass in der 3.Finnischen Liga noch ein Trainiert als möglicher Trainerkandidat in Frage kommt 😎

Egal welchen, die PL hat die besten Spieler und Trainer.

Ja klar, sieht man ja aktuell in den Europäischen Wettbewerben.

PL Abstieger

Stimmt. Typischer Laberbericht. Null Substanz.

Langsam wird es echt albern..

Echt krass!
Keine Ahnung wer den aufgrund welcher Erkenntnisse vorgeschlagen hat.

Ist doch schon lange albern. Seit Ende April.

Vll passt das nicht hier rein aber die diesjährige Jahreshauptversammlung wird höchstwahrscheinlich sehr interessant werden.
Ich hoffe einige Mitglieder bekommen die Möglichkeit unseren Paten mal ordentlich die Meinung zu sagen.

Seit einigen Jahren sehr fragwürdig wie sich unser Verein präsentiert

Und Hainerchen und dem CEO Praktikanten

Hainer is nur ein Vorwandpräsident damit UH weiter seine Strippen ziehen kann, ich lese schon lange nicht mehr seine Kolumnen in unserem Magazin todlangweilig🥱
Dreesen ist und war nur eine Notlösung bis ein neuer da ist, den CEO kann er gar nicht!
Issen Bänker der die Finanzen immer super gemanagt hat!
Aber so ist das z.Z. bei uns zuviele Baustellen😵‍💫

Das hoffe ich auch das der Seeteufel vom Tegernsee auf der JHV von uns Mitgliedern einen Einlauf bekommt das den See Paten die Ohren 🙉 Klingeln..Da kann ich mich noch gut daran erinnern wie der Seeteufel vom Tegernsee schon mal einen Einlauf bekommen hat jetzt wird es mal wieder Zeit für einen neuen Einlauf aber nicht nur der Seeteufel vom Tegernsee sondern der gesamte Vorstand und dann auch gleichzeitig neu Wahlen Adidas Hainer und Fisch 🐟 Ostfriese Dreesen sind doch untragbar..

Was bist Du denn für einer? Volli……

He, jeder kann sagen was er möchte, deswegen muss mm an niemand beleidigen, bitte fair bleiben!!!

Hoffentlich wird Hainer abgewählt als Präsidenten Marionette, leider können wir den CEO grinser ☺️ nicht so leicht loswerden

Wie kann man denn einen Wortbeitrag anmelden? Seit einigen Jahren Versucht der Verein ja die Beiträge klein zu halten

Super Ansatz, da bin ich auch mal gespannt denn es wäre endlich mal Zeit ein Signal aus Da Vereinsebene an Mr. Tegernsee zu schicken damit er mal merkt das Mir nicht mehr mit seinen Handlungen einverstanden sind und er sich dann hoffentlich zurück zieht!!!

Die Trainersuche war von Anfang an auf Gladbach Niveau, alles was Eberl bisher abgeliefert hat ist für mich Undiskutabel.
Da können mir noch so viele die Eberl seit Jahren bei Bayern Forderten mit irgendwelchen Fadenscheinigen Ausreden das Rechtfertigen, bei mir ist er unten durch.
Salihamiciz egal wie man zu ihm stand, hätte längst einen für den Vorstand akzeptablen Trainer präsentiert behaupte ich.

So ein Quatsch. Wer hätte denn an allen möglichen Kandidaten was auszusetzen? Der Aufsichtsrat, vor allem Hoeneß und Rummenigge. Da kann Eberl doch überhaupt nichts machen, leider.

Auf jeden Fall wären Hoeneß/Rummenigge nicht so kläglich abgeblitzt wie Eberl.

UH und KHR hatten ja auch nicht 2 Muppets im AR, die ihnen laufend von hinten ans Bein gepi…t haben.

@kst…

Der Aufsichtsrat hat in dieser Frage nix zu melden.
ME hätte versuchen müssen, TT durchzudrücken.
Das geht über den Vorstand.
Da muss man es eben drauf ankommen lassen und Stellung beziehen gegen den Aufsichtsrat.
ME hat schon bei seiner ersten Schlacht ohne große Gegenwehr kapituliert.

so ist es … Borussia München Gladbach

Woher willst du Wissen das es immer nur die Beiden waren die nein sagten. Alles was bisher in der Presse und vor allem von Bild da in Umlauf gebracht wurde ist halb gegartes Hörensagen.
Und vergiss mal nicht das Eberl völlige Freicheit hat dem Vorstand jemanden vorzuschlagen.
Aber warum hat er bisher nur solche Kandidaten gehabt die sieht man von Alonso ab, sehr schwierig Vermittelbar sind.
Und dann vergisst du dazu das Alonso, Nagelsmann und Rangnick nicht wollten, also von Ablehnung keine Spur.
Das gleiche gilt für Emery, und andere Kandidaten die kein Interesse haben.
Das bei Tuchel kein Konsenz herrscht ihn doch nochmal als Trainer zu akzeptieren, dazu wenn es stimmt weil er auch weitere 2 Jahre forderte ist doch verständlich.
Wege ein paar guten Spielen in der CL das überhaupt nochmal ins Auge zu fassen war von Eberl und Freund eh eine Fahrlässigkeit.

Ich finde der beste Trainer wäre für mich Herr Supergenie Ulrich Hoeneß der Blockierer!!Ich finde es nur noch albern was da läuft!!Und jeder Trainer der noch ein bißchen Selbstachtung hat geht doch nicht zu diesem Verein!!!

Wieso eigentlich Rummenigge?
Von dem hört man gar nichts!?
Wenn einer immer ins Hirn bläst dann ist das Hoeneß!
Ich glaube das Rummenigge gar keinen Bock mehr hat.

…um solchen Aussagen zumindest etwas Gewicht zu verleihen, sollte man wenigstens die Namen der Genannten richtig schreiben.So bleibt es nur eine dum.me 💩hausparole, zumal ein Abqualifizieren nach zehn Wochen etwas verfrüht scheint. Sie hätten so nicht einmal Ihre Probezeit überstanden….

@helli…

Fehler bei der Namensschreibung hin oder her: “Mayerling” hat inhaltlich recht.
Und von wegen “Probezeit”: Wenn ME Rückgrat hätte, dann wäre er längst wieder zurückgetreten.
Es hat nichts mit “Probezeit” oder “Einarbeitung” zu tun, wenn man schon nach 10 Wochen so enteiert wird wie ME.
Er wollte den Trainer TT behalten und wurde in dieser Sache sabotiert.
Dafür kann er sehr wohl etwas. Er hätte TT durchsetzen müssen. Das ist seine Aufgabe.
Der ist er nicht gerecht geworden.

“Mayerling” hat schon recht. Bisher muss man sagen, mehr als Gladbach-Niveau hat ME nicht.
Und das reicht nicht für den FCB.

Er wollte auch den Trainer RR haben und wurde sabotiert. Und er wollte den Trainer JN haben und wurde sabotiert. Mal überlegen: an wem liegt es wohl? Vielleicht doch eher an den Saboteuren?

@Holle

Dann kann man unter solchen Umständen nicht arbeiten. Selber schuld, wenn ME das mit sich machen lässt.

Dann bliebe ihm ja nur der Rücktritt. Sieht im Lebenslauf dann gut aus: beim ersten Gegenwind eingeknickt.
Dann wäre seine Managerkarriere beendet. So einfach ist es also nicht.

Luftnummer

Eberl ist ne Pfeife die in eine Thekenmannschaft paßt.

Es wird immer abenteuerlicher…
Der Coach von Burnley, von Brentford…
Früher waren hier Trainer, die mal Juve trainiert hatten (Trap), RM (Heynckes, Ancelotti), Barca (Pep), PSG/Chelsea (Tuchel)— und nun Burnley und Brentford.

Meine Güte, wie tief sind wir durch den CEO JCD & Konsorten gesunken.
Das tut echt weh…

Und das alles ohne Not.
Man hatte mit TT einen Top-Coach.

Absolut…du hast den Hainer vergessen…und mit Tuchel verliert man auch ein absolutes top Trainer Team…

@HpL

Ich hab doch gesagt JCD & Konsorten. Da ist HH mitgemeint.

Jetzt geht manchen vielleicht auf, dass es unter Oli & Brazzo doch nicht so schlecht lief.
Unter den beiden hätten wir sicher schon einen Trainer bzw. TT wäre erst gar nicht entlassen worden.

Hätten die beiden doch öfters den Ulrich vom See angerufen und gefragt: “Hallo Uli, hier sind Oli & Brazzo. Du Uli, wie geht denn der Job nochmal??”

Dann wären beide noch da und wir hätten nicht diesen Schlamassel.

…warum solltest du das Chaos nicht haben? Versteh ich nicht. Wir haben ja das Problem. Das ist doch offensichtlich. Es sind ja immer noch die handelnden Personen, es sind ja nur Personen getauscht worden. Man sieht ja das ganze Chaos, und das hat ja mit Salihamicic und Kahn begonnen…die haben ja den Nagelsmann ohne Nöten vom Hof gejagt…auch das ist offensichtlich und nachweislich passiert…

@HpL

Man muss das Chaos aber nicht noch größer machen.
Aber genau das passiert gerade seit der überflüssigen und verfrühten Entlassung von TT im Februar.

Du meinst den Top Trainer Tuchel, wo wir den schlechtesten Punkteschnitt hatten? Oder den Ancelotti der bei Ewerton entlassen wurde? Warum zieht man sich so an den Vereinen hoch? beschäftigt euch mit den Trainern, bevor kritisiert und überlegt, was diese Trainer mit den Teams die deutlich schlechter als der Bayernkader war , erreicht haben. 🙂

Stündlich grüßt das Murmeltier.

Eberl kann einem wirklich Leid tun. Er muss sich hier vollkommen Verprostituieren.

kann man doch eh kein Glauben schenken .
Laut den Medien war Xabi Alonso schon sicher

Glasner wäre einer gewesen, wenn Kovac die Chance bekommen durfte, dann ein Glasner 1000mal!

Er wollte und die Bayern auch. Aber der Verein gibt ihn nicht ab

Apropos Kovac, ist der nicht zurzeit ohne Verein?

Eberl redet und denkt wie ein mittelmäßiger Manager bei Vereinen wie Gladbach oder Wolfsburg. Das ist nicht Bayern-like !!

Hatte hier nicht einige immer Tuchel vorgeworfen, nur in der PL zu suchen. 😉

Toni Kroos hat sein Karriereende nach der EM angekündigt. Wird der FC Bayern schwach werden und ihn als neuen Trainer anheuern? So einfach kann man eine sinnlose News präsentieren. Noch ein bißchen ausschmücken und fertig. Ich glaub ich sollte mich mal hier bewerben.

Toni Kroos wird im Sommer frei.

Auch hier wird wieder viel Häme vorab verbreitet.

Setzt euch mit dem Trainer auseinander und bildet dann gerne eure Meinung.

Wir werden keinen großen Namen bekommen, der auch wirklich gut ist.
Vergesst bitte Zidane, der hat so viel auch nicht vorzuweisen als Trainer.

Frank könnte eine interessante Lösung sein.

Smart, kein Oberlehrer, taktisch ausgereift.

Why not?
Begründet es bitte.

Und bitte nicht mit: “hat noch nie einen Topverein betreut”
Wenn einer Topvereine trainiert hat und wirklich gut war, dann bleibt der dort auch eine gewisse Zeit und wird entsprechend verabschiedet.
Schaut euch Klopp und Guardiola an.

Schaut euch gerne mal das hier zu und von Frank an: https://www.youtube.com/watch?v=Rzfk1i3YKaQ

Der letzte Absatz stimmt leider nicht. Tuchel und Carlo Ancelotti sind Gegenbeispiele .

Ja muss ich Dir zustimmen.
Da scheint ein gewisser Mannschaftlicher/Trainer fit nicht zu passen.

Ancelotti ist jetzt schon lange bei Real und dort ähnlich zu sehen wie Kloppo beim BVB und Liverpool, oder Guardiola bei Barca/City.

Tuchel ist halt einfach eine spezielle Person, die vermutlich einfach zu unbequem ist.

Ich hab nur lieber am Ende einen Kompany/Frank oder Kohlfeld, wenn man da 100% dahinter steht, anstelle eines Zidane, nur um einen Namen zu präsentieren.

Ich will auch keinen Übergangstrainer, außer man ist sich bereits zu 100% sicher mit Kloppo oder Guardiola.

Was man nicht vergessen darf. Man hat hier einen 100Mio Stürmer rumlaufen um was zu machen? Ein Übergangsjahr?

Da muss man eventuell auch drüber nachdenken, ihn zu Geld zu machen.

Alonso hatte vor Leverkusen von Real Sociedad die B Mannschaft trainiert und ist jetzt der neue Trainergott.

… und er hat dabei den Aufstieg verpasst.

Er ist sogar mit ihnen abgestiegen, oder?
Also sehr ähnliches Trefferbild zu Kompany.

Alonso war ein begnadeter Spieler eigentlich fast Spieler-Trainer zum Schluss und gehört bestimmt zu den Ausnahmen. Ähnlich wie Zidane. Die haben einfach sehr viel Spieverständnis. Auch einem Kroos traue ich zu ein toller Trainer zu werden. Natürlich muß er es wollen . Falls er will geht er bestimmt einen ähnlichen Weg wie Alonso. Vielleicht beginnt er auch beim Nachwuchs von Real.

Darum geht es doch gar nicht. Es geht um die Fragen nach einem Profil, einer Logik, kurz nach einer professionellen Personalsuche. Die Herren Kompany und Co gab es bereits schon zu Beginn der ” Suche”. Sie sind nun, wenn es stimmt, fast die ” Letzten” ihrer Art. Der Trainer von Brentford war nicht einmal Profikicker, etwas, was z. B. bei Alonso eine sehr grosse Rolle spielt. Ich glaube nicht, dass Alonso fuer Leverkusen die Nr 25 auf der Liste der Kandidaten war. Vermutlich lag er sogar sofort ganz weit vorne. Ob die Herren “geeignet” sind, weiss hier inzwischen kein Mensch, wie auch, leider aber auch nicht der Meister Eberl. Er hat nicht einmal irgendwelche handfesten Indizien fuer diese Annahme. Deshalb kommen sie auch jetzt erst dran. Offensichtlich kapieren die meisten auch nicht, dass dieser Verein aus verschiedenen, aber bekannten Gruenden mit anderen nicht einmal ansatzweise zu vergleichen ist.
Das duerfte Eberl inzwischen bestätigen. Insoweit sind Vergleiche und Schlüsse ohnehin kaum moeglich.

In der aktuellen Situation ist es sch….egal, ob Kompany oder Frank oder wer sonst noch auf Listenplatz 1-7 lagen oder nicht, weil du die auf 1-7 nicht bekommst. Also muss es weitergehen. Und – wurde hier schon mal gesagt – warum nicht mal neue, innovative Wege gehen? Wichtig ist Unterstützung im Verein, Akzeptanz der Spieler und Einmischverbot für den Seemann.

@Holle

Unterstützung im Verein und keine Einmischung des Seemanns? Ja ist denn heute schon Weihnachten??

@Niersi

Gewohnt in die Tiefe gehend und zutreffend. Dürfte hier aber bei vielen leider auf taube Ohren stoßen.

Der verlinkte Beitrag ist wirklich sehr interessant. Da weiß einer was er macht.

Das ist einfach nicht zu fassen! Wir machen uns zum Gespött des europäischen Fußballs!

Man sollte dem neuen Trainer einen Drei-Monatsvertrag anbieten. Würde die Abfindung ersparen 🤣

kompany hat mehr potential

Das wird immer peinlicher.

🤢👎🤦‍♂️🤦‍♀️🤦

10 kleine Trainerlein solln sich auf Bayern freunnn…einer bleibt in Leverkusen…da warens nur noch neuuunnn…usw. usw.

Neun kleine Trainerlein die nehmen sich in Acht, das neunte mag der Ulli nicht, da waren´s nur noch acht!

Acht kleine Trainerlein sind nun übrig geblieben, das achte mag der Kalle nicht, drum sind es nur noch sieben!

Sieben kleine Trainerlein mit denen ist´s verhext, das siebte mag Jan Christian nicht, drum sind es nur noch sechs!

Sechs kleine Trainerlein, die tragen Bayern Strümpf, der Hainer mag das gar nicht gern, drum sind es nur noch fünf!

Fünf kleine Trainerlein, die stehen vor der Tür, sie schauen sich den Laimer an, drum sind es nur noch vier!

Vier kleine Trainerlein, ist eh schon einerlei, die passen einfach gar nicht gut, drum sind´s jetzt nur noch drei!

Drei kleine Trainerlein, das Warten ist vorbei, der erste wird´s das ist doch klar, drum sind es nur noch zwei!

Zwei kleine Negerlein, die wollen es so gern, der Ulli will den Hansi nun, drum wird es eben keins!

Tja, und da geht mir das doch einfach in die Hose – Sorry, es heißt Trainerlein und Ihr habt nun alle das Recht nun ganz fest den Daumen nach unten zu senken – war so nicht geplant! Sorry!

dann doch lieber den dääänischhh Dynamite Trainer aus Mainz…

bo Svenson?

ich kann das alles nicht mehr mit diesem wasserstandsmeldung warum willst du was eigentlich öffentlich mann Mann Mann…..

es war gut dass Leverkusen diese Saison so stark gewesen ist sonst wäre mir wohl wieder knappmeister geworden und die eigentlichen Probleme wurden dann damit kaschiert

trotzdem weiter positiv bleiben der FC Bayern wird zurückkommen und dann ist das Geheule der anderen groß

Ob Frank oder Kompanie warum nicht man geht einen neuen Weg und baut eine neue Mannschaft auf mit neuen Spielern vom Tor bis zum Sturm.

Also ist so ziemlich jeder Trainer im unteren Keller der Premiere League im Gespräch?:D

Kann sich irgendeiner Frank oder Kompany als Trainer von Real oder ManCity vorstellen? Warum dann bei uns solche Experimente? Und das wäre es.

Kann sich jemand Arne Slot als Trainer von Liverpool vorstellen?

Ach…stimmt…der ist es ja geworden.

Hat jemand eine Mailadresse oder Telefonnr. vom Vorstand?
Würde denen mal gerne die Info zukommen lassen, dass sie sich
mittlerweile in ganz Europa blamieren. Ich glaube selbst merken die das nicht. Unglaublich was unser FCB für ein Bild abgibt.

Jetzt suchen sie einen relativ unbekannten Trainer, den sie dann nächstes Jahr wieder entlassen können und wenig Abfindung zahlen müssen.

Es gibt noch: Hansi Flick, Stefan Kuntz, Felix Magath!!!

Alles Müll

und als nächstes übernimmt wieder Guardiola für zwei Stunden.
Welche Sau wurde noch nicht durchs Dorf getrieben?

Erstaunlich, wie sich manche hier die Lage rosarot malen. Da gelten No-Name-Trainer von unbedeutenden Clubs jetzt als “innovativ.”
Kann sich einer vorstellen, dass Frank und Kompany bei RM oder ManCity ernsthaft infrage kämen? Aber bei uns werden die sicher “innovativ.”

Aufwachen Leute! Die FCB-Hütte brennt längst lichterloh!

Last edited 29 Tage zuvor by Johannes

Welchen großen Verein hat Pep trainiert, bevor er Barca auf ein neues Level gehoben hat? Gleiche Frage bezüglich Alonso und Leverkusen?
Natürlich bleibt ein Trainer, wie Kompany, eine Wundertüte. Aber welcher Trainer außer Pep garantiert dir im Moment Erfolg?

@Bazi

Welche Trainer aktuell Erfolg garantieren? Klopp, Ancelottii, Pep. Alonso und Tuchel.
Die ersten vier sind aktuell nicht zu bekommen.
Und Tuchel haben wir ohne Not vom Hof gejagt.

Hättest du bei Alonso letztes Jahr auch gesagt, dass er Erfolg garantiert? Klopp lässt begeisternden Offensiv-Fußball spielen. Ist er deswegen auch garantiert erfolgreich gewesen? Tuchel garantiert mal keinen Erfolg, zumindest nicht mittel- oder langfristig… Bei Ancelotti gebe ich dir mit abstrichen Recht…

Ich bin ebenso überrascht von den genannten Namen (wenn die Gerüchte stimmen) und ich hätte mir auch einen namhafteren Trainer gewünscht, aber das hat aus bekannten Gründen nicht funktioniert. Eins steht fest, die Mannschaft braucht einen Trainer. Und wer weiß, vielleicht funktioniert die Variante mit einem etwas unbekannteren Trainer. Beurteilen kann man das aber nicht bevor man die Mannschaft unter dem neuen Trainer hat spielen gesehen…

Herrgott! Wieviel Trainer denn noch? Holt doch endlich einen und gut ist!

Wieso taucht Konrad Fünfstück nirgends auf zum Geier?

Mein Schwiegervater trainiert die Jugend vom FC Neuenhagen. Wie wärs mit ihm ?

Oh armes bayern. Ihr hab nicht mehr so strahlkraft , das alle kommen wollen. Jetz eollt ihr einen 3 drittklassichen trainer , wie vincent kompany und diesen dänen aus brentfort. Ihr wird immer peinlicher bayern . Was hat uli aus seinem bayern gemacht. Da ist zidane und flick oder Mou die sehr guten fähigenkeiten mit nehmen , warum nicht nachfragen.

3 klassischen Trainer kompany?? Ist ein Trainer Talent absolut !! Zidane passt nicht was will man den mit Flick um himmelswillen und mou defensiv fussball brauchen wir hier nicht. Kompany oder Pochettino alles andere ist einfach nur Quatsch

Friedhelm Funkel würde gerade frei ….. *Sarkasm Off*

[…] Die Bayern erwägen zwar ernsthaft eine Verpflichtung des 38-Jährigen. Kompany steht jedoch auf einer Shortlist mit anderen Kandidaten. Neben Kompany soll auch der Däne Thomas Frank vom FC Brentford offenbar ein Trainerkandidat in München sein. […]

Nuri Sahin?!

Oh je, die Verantwortlichen scheinen sich schon auf den Abstiegskampf vorzubereiten.

Lieber Jupp, bitte komm zurück. Die Fans des FCB werden dir auch eine Frischzellenkurs spendieren und überall Treppenlifte einbauen lassen. Der Uli, wird dich auch täglich mit dem Rollstuhl auf den Platz schieben. Es gibt einfach keinen anderer Trainer, der den FCB trainieren kann und auch darf. Kein anderer, wird auch jemals den uneingeschränkten Segen von ganz oben bekommen.

Pochettino oder Vincent:))

Sebastian Mittag

Sebastian Mittag

Chefredakteur
Sebastian ist Chefredakteur bei FCBinside. Zuvor war er in gleicher Rolle bei SPOX und GOAL tätig, davor zuletzt als Head of Video bei SPORT1. Der gebürtige Münchner verfolgt den FC Bayern schon seit seiner Kindheit und sah Hunderte FCB-Spiele live im Stadion.