Transfers

Sommer-Transferliste des FC Bayern: Planungen schreiten voran

Max Eberl und Christoph Freund
Foto: Getty Images

Der erwartete Kaderumbruch des FC Bayern nimmt immer konkretere Formen an. Die Verpflichtung von Stuttgarts Hiroki Ito scheint dabei nur der Anfang gewesen zu sein. Auf der Transferliste der Münchner Verantwortlichen stehen derzeit noch fünf weitere Namen. 



In den vergangenen Jahren tätigten die Bayern so manchen Transfer erst in den finalen Zügen des jeweiligen Transferfensters. Die sportliche Führung rund um Sportvorstand Max Eberl und Sportdirektor Christoph Freund verfolgt in diesem Sommer eine andere Strategie. Offensichtlich möchte man die Kaderplanung für die kommende Saison möglichst früh abschließen – dementsprechend fortgeschritten sind die Verhandlungen mit potenziellen Neuzugängen.

BILD-Fußballchef Christian Falk hat auf X die angebliche Transferliste des deutschen Rekordmeisters veröffentlicht. Auf den bereits eingetüteten Transfer von Hiroki Ito, der für 23,5 Millionen Euro aus Stuttgart nach München wechselt, wird aller Voraussicht nach die Verpflichtung von Michael Olise folgen.

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge haben sich die Bayern mit dem französischen Shooting-Star von Crystal Palace auf einen Wechsel verständigt. Olise ist in der Offensive vielseitig einsetzbar und gilt als absoluter Wunschspieler von Neu-Trainer Vincent Kompany. Für den 22-Jährigen überweisen die Münchner rund 53 Millionen Euro an die “Eagles” – dazu kommen mögliche Bonuszahlungen in Höhe von 6 Millionen.

Palhinha weiter auf der Liste

Parallel arbeiten die Bayern-Bosse weiterhin an einer Verpflichtung von Joao Palhinha. Die ersten zwei Angebote für den defensiven Mittelfeldspieler haben die Verantwortlichen vom FC Fulham abgelehnt, daher bereiten die Münchner derzeit eine dritte Offerte in Höhe 46 Millionen Euro vor.

Für den Fall, dass ein Palhinha-Transfer nicht zustande kommt, hat man offenbar bereits eine Alternative im Blick. Demnach stehe man bereits in Kontakt zu Hakan Calhanoglu. Der Türke soll offen für einen Wechsel an die Isar sein, steht jedoch noch bis 2027 beim italienischen Meister Inter Mailand unter Vertrag und wäre somit keineswegs preiswert zu haben.

Trotz der erwarteten Verpflichtung von Olise bemühen sich die Bayern zudem weiterhin um Xavi Simons. Der Niederländer soll den PSG-Bossen bereits mitgeteilt haben, dass er seine Zukunft nicht in Paris sieht. Eberl, der Simons vor einem Jahr noch zu RB Leipzig gelotst hat, soll bereits mit PSG über eine Verpflichtung des 21-Jährigen verhandeln. Im Raum steht eine einjährige Leihe inklusive Kaufoption.

Bei der Personalie Jonathan Tah herrscht hingegen aktuell Stillstand – zu weit auseinander liegen die Ablöse-Vorstellungen vom FC Bayern und Bayer Leverkusen. Zudem möchten sich die Münchner zunächst von mindestens einem ihrer fünf etatmäßigen Innenverteidiger trennen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
43 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Palinha und Simons holen.
Tah und Calhanoglu von der Liste streichen.
Sane, Gnabry und/oder Coman verkaufen.
Kimmich und oder Goretzka verkaufen.
Mit Davies verlängern,
Dann wäre ich happy.

So einfach funktioniert das mit dem Verkaufen aber nicht..

Last edited 23 Tage zuvor by Bello

@Bello

Das weiß ich. Aber ich kann ja dennoch mein Wunschszenario teilen 🙂

Bis jetzt haben sie nichts verkauft, von Voranschreiten kann keine Rede sein. Aber die Hurra Fans reden und schreiben sich alles schön.

👍

sagst du, hat er gerade auf der Playstation gemacht. War Null Problemo.

An Neuzugängen fände ich Palhinha am wichtigsten, der würde der Defensive die notwendige Stabilität geben. Calhanoglu als Alternative sehe ich nicht, denn er ist nicht so defensiv ausgerichtet wie Palhinha, sondern ein tiefstehender Spielmacher der auch mit nach vorne geht.

Sané würde ich behalten, Gnabry und Coman abgeben, zur Not auch unter Wert – Hauptsache von der Gehaltsliste streichen.

Bei Kimmich scheinen sich ja die Anzeichen zu verdichten, dass er einen Abschied in Erwägung zieht. Goretzka wird nicht freiwillig gehen – denn dieses Gehalt bekommt er bei keinem anderen Verein mehr.

Davies würde ich zur Not unter Wert verkaufen, dieses hin und her mit seinem Gehalt ist nur noch nervig und zudem in keinster Weise in Relation zu seinen Leistungen.

Zudem wäre Upa und Kim noch auf der Verkaufsliste, deLigt und Dier auf jeden Fall halten.

Aber mal sehen, was die Bosse noch so entscheiden. Es bleibt spannend.

Guten Morgen Tom,

da bin ich 100% dabei!

Perfekt beschrieben!

Gnabry hat bessere Werte als Sane, vergleicht man deren Zeit bei Bayern.

Bei mir stünde v.a. Coman auf der Liste. Weil er der mit Abstand berletzungsanfälligste Spieler deiner Liste ist.
Für Gnabry hab ich ein Faible. Das gebe ich zu. Wenn um die Effizienz, um die belegbaren Scores geht, ist Gnabry deutlich effektiver als Sane und Coman.

Im Übrigen wäre ch, wie du, tatsächlich auch bei Sane gesprächsbereit. Ein wunderbarer Spieler, der aber zu selten sein Potenzial ausschöpft.

Ich könnte mir vorstellen, dass bei Zaragoza und/oder Tel eine Leihe Sinn machen könnte, wenn man bei den “Arrivierten” keine Abgänge bewerkstelligen kann. Ich mag die Beiden. Aber sie brauchen Spielzeit.

👍

IST DOCH GUT; WENN MAN EINEN tRÄUMER HAPPY MACHEN WÜRDE

Dann erzähl du uns doch mal deine Realität?!

Gehe so mit, außer bei Davies!
Davies muss verkauft und Theo geholt werden!

Tja wenn es denn so leicht wäre! Bis jetzt haben die Bayern noch keinen “Hochkaräter” verkauft…

Davies auf KEINEN Fall!!! Der hat mit unserem Verein nichts am Hut!!!

Jetzt nicht wirklich was neues.
Aber halt ein neuer Artikel.

Wie fast immer.

Langweilig..nichts neues, gell😴

#isso
#miasandeligt

Also ich habe ja Sane lange verteidigt, aber was er diese Saison (jaja, er war verletzt) und gerade bei der Nati leistet, grenzt ja fast an Arbeitsverweigerung…
würde bei Angeboten ihn und Gnabry abgeben
Wir haben ja mit Tel, Oliseh, Zaragoza, Irakunda und der Jugend genug Alternativen

Was ein Quatsch!
Natürlich waren seine Leistungen nach Einwechslung nicht grandios, aber das hatte ganz sicher nichts mit “Arbeitsverweigerung” zutun – ganz im Gegenteil. Es sieht eher so aus, als würde er sich und uns allen beweisen wollen, was er drauf hat. Er wirkt eher übermotiviert und verkrampft, nicht teilnahmlos.

Sane hat wirklich großes Talent, aber bitte verkauft den Spieler!!! Viel zu teuer und keine konstanten Leistungen!!! Das passt einfach nicht!!! Man weiß nie was man bekommt!!!

Mal schauen, ob Falk diesmal besser liegt als bei der ersten Liste. Palhinha und Calhanoglu aber quasi als 1:1 Alternativen macht doch wirklich null Sinn. Das glaube ich auch nicht. Sind zwei komplett unterschiedliche Spieler.

Irgendwann wird auch Falk mal treffen. Bei den ersten beiden Transfers (ich habe Olise mal dazu gezählt) hat er wie Plettenberg wie üblich keine Ahnung gehabt.

Jetzt noch xaxi dazu und gnabry und coman verkaufen und ich bin glücklich

Wer zum Teufel ist “xaxi”????🤔

Gnabry und Coman verkaufen ist nahezu unmöglich!!Die kauft doch niemand freiwillig….. Die Gehälter sind auch viiiiieeeellll zu hoch…… Preis und Leistungsverhältnis klaffen bei beiden sehr, sehr weit auseinander!!!
Die werden ihre Verträge aussitzen!!
Eleganter als bei uns,bekommt man nicht so viel Geld 💰 💰

Hakan euer Ernst?
Absolute Weltklasse auf der 6?

Neeeeeeeeeee, ist er nicht.

Wer hat das behauptet? Steht da irgendwie nicht..

Woher will Falk denn die Liste kennen, der schreibt auch nur aus Langeweile. Gerüchte in die Welt setzen das können sie.

Das ist doch auch das Einzige, was die Herren Journalisten können. Frei nach dem Motto, ich schmeiß mal 50 Namen in die Runde, einer wird schon passen.

Christian Falk, der immer gar nix weiß, führt eine fiktionale “Liste”… watt’n Quatsch!!

Noch quätscher als Quatsch.

Ich verstehe den FCB nicht! Deutsche Nationalspieler und weitere Ausländer rein! Das beginnt schon Leistungszentrum! Was soll das? Vor allem wo soll das hinführen? Ich bin bestimmt nicht gegen Ausländer, jedoch das man kaum noch einen deutschen Spielern hat und das als FC Bayern München? Wie wäre es mit einer Namensänderung in FC Bayern INTERNSATIONAL oder International Bayern? Ich war stolz Fan zu sein, jedoch zurzeit ändert sich meine Gefühlslage immer mehr ins Gegenteil! Mit was soll man sich da jetzt indentifizieren?

Bei deiner Rechtschreibung kann ich mir auf alle Fälle vorstellen, wer sich mit DIR so identifiziert.

ich meine wir Bedarf auf vielen Positionen, da man die Jahre davor verschlafe. hat. Und ich muss sagen ich bin großer Real Madrid Fan, in Sachen Transfer Strategie. Die kaufen jedes Jahr, je nach Bedarf, eine Granate!!! Einen Champions-League-Spieler. Der Stamm der Mannschaft bleibt . Mit der Konsequenz das sie verdammt oft gewinnen!!!!!!!! Bayern macht letztes Jahr, aus Versehen, dasselbe mit Kane. Und oh Wunder, der hat voll eingeschlagen und uns fast überall das Leben gerettet?. Und im Winter hat man wieder Fallobst gekauft und bleibt drauf sitzen. Und jetzt reden wir schon wieder con Calacgh …, und schaut dann wieder neidisch nach Leverkusen weil die Chaka haben der wirklich Weltklasse ist. Was läuft da falsch!!!!!

wir müssen auf jeden fall den kader verbreitern… die dauerverletzten werden wir wohl nicht loswerden. ausser coman wird für 2-3 em spiele fit und zeigt leistung. auf gnabry/sane bleiben wir 99,9% sitzen oder sie wollen nicht wechseln… aber wir werdens sehens….

Wenn der Tah zu teuer ist macht es nichts, wir haben gute IV, Stanizic kommt auch, Isco verstärkt auch und Boey wird durchstarten, ich hoffe Zaragoza zündet auch Pavlovic und Goretzka deffensive, Kimmich weiter vorne und Ibrahimovic startet auch durch, dazu noch Tel und der Nachwuchs aus Australien, Simons und Oliso da ist man gut aufgestellt, im Tor Peretz und die Saison kann beginnen.