FC Bayern News

Wechsel nach England: Bayern geht leer aus bei EM-Shootingstar

Riccardo Calafiori
Foto: Getty Images

Spätestens seit der Europameisterschaft ist der Name Riccardo Calafiori in aller Munde. Der Innenverteidiger war einer der wenigen Lichtblicke bei der italienischen Nationalmannschaft und spielte sich so in den Fokus mehrerer Topklubs. Nun scheint festzustehen, wohin es Calafiori zieht.  



Wie die Gazzetta dello Sport und Fabrizio Romano übereinstimmend berichten, wird Riccardo Calafiori in diesem Sommer zum FC Arsenal wechseln. Demnach haben sich der Verteidiger und die Gunners bereits auf eine langfristige Zusammenarbeit geeinigt. Und auch die Verhandlungen mit dem FC Bologna sollen sich auf der Zielgeraden befinden.

Nachdem eine erste Offerte in Höhe von 47 Millionen Euro noch abgelehnt wurde, sollen sich die Klubs jetzt auf eine Ablösesumme von rund 53 Millionen geeinigt haben. Calafiori soll beim FC Arsenal vier Millionen Euro pro Jahr einstreichen.

Auch Bayern hatte Calafiori auf dem Radar

Die Tür für einen Wechsel zum FC Bayern dürfte damit zumindest vorerst geschlossen sein. Berichten der tz zufolge stand Calafiori auch beim deutschen Rekordmeister auf der Liste – jedoch nur für den Fall, dass der Transfer von Wunschspieler Jonathan Tah scheitert.

Calafiori hatte sich bereits mit seinen starken Leistungen bei Bologna in das Blickfeld mehrerer Topklubs gespielt. Der 22-Jährige gehörte beim Überraschungsteam der abgelaufenen Serie-A-Saison zu den unumstrittenen Leistungsträgern und hatte einen entscheidenden Anteil am Erreichen der Champions League.

Während der EM begeisterte Calafiori auch in den Spielen für die Squadra Azzurra und wurde von TV-Experte Christoph Kramer zwischenzeitlich als bester Spieler des Turniers bezeichnet. “Ich werde nicht müde, es zu sagen: Er ist der beste Spieler dieser Europameisterschaft. Wenn ich ein Topverein wäre, würde ich alles Geld, was ich habe, für den ausgeben. In allem, was er macht, ist er super.”

Die Bayern haben jedoch offensichtlich andere Pläne. Mit Hiroki Ito hat man bereits einen spielstarken Innenverteidiger verpflichtet – der genauso wie Calafiori Linksfuß ist. Für den Japaner überweisen die Bayern 23,5 Millionen Euro an den VfB Stuttgart. Zudem arbeitet man weiterhin an einer Verpflichtung von DFB-Nationalspieler Jonathan Tah.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
25 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Brauchen wir nicht.

Wenn man sich um einen Spieler nicht bemüht, dann geht man nunmal leers aus. Das ist bis zu FCB outside wohl noch nicht durchgesickert…

Ein Spieler wie Calafiori wird in der Premier League angeblich nur 4 Mio verdienen ??? Kann das sein??? Das würde erneut deutlich machen, wie ABSURD überbezahlt einige Bayern-Spieler sind ..

Tah braucht auch kein Mensch. Ich würde lieber MdL behalten. Was sein Gehalt betrifft, sind wir doch selber schuld, ihm seinerzeit so viel gegeben haben. Und jetzt stellen wir fest, dass sein Gehalt viel zu hoch ist. Einfach nur lächerlich, was man hier wieder für ein Bild abgibt.

Dann hau doch ab
Wir werden eine geile Truppe und eine gute Abwehr haben..da bin ich mir sicher
Dieses rumgeheule von manchen couch Weltmeistern bevor die Saison überhaupt begonnen hat und das Transferfenster noch ewig offen ist ist schon amüsant

Warum soll er abhauen, wenn er eine berechtigte Kritik äußert? De Ligt ist unser bester IV und bildet mit Dier unsere beste Formation, die wir haben. In der IV besteht eigentlich nur Handlungsbedarf bei Upamecano, der uns immer wieder durch seine Aussetzer Spiele gekostet hat. Ihndurch Ito zu ersetzten, wäre der richtige Schritt gewesen. Nun machen wir eine Baustelle auf, die absolut unnötig ist und das wegen dem angeblich zu hohen Gehalts von De Ligt.

🙈

Man sollte meiner Meinung nach, es zumindest mal versuchen, mit de Ligt über sein Gehalt zu sprechen.

Eventuell erklärt er sich ja bereit, für etwas weniger Gehalt für uns zu spielen.

Sofern natürlich, das Gehalt das maßgebliche Problem darstellt und nicht andere Faktoren wichtiger sind: Verletzungsanfälligkeit, Tempo oder Spieleröffnung.

Es kommt ja Tah wie es aussieht.

ja, leider

Unnötiger Transfer. Man hätte mit De Ligt, Dier, Ito, Kim und Stanisic als Ergänzung in die Saison gehen sollen.

Was heißt “geht leer” aus? Wir waren doch nicht einmal an ihm interessiert.

Weil sie keine Ahnung haben, der Italiener ist mega, mindestens 2 Klassen besser als Ito oder Tah. Aber wen wundert es wenn man Gladbach Politik macht

Bei den Italienern hat man den Eindruck, man bekommt kein Tor. Das italienische Abwehrbollwerk hat Tradition. Die sind von ihrer Persönlichkeit raffiniert. Habe mich schon oft über diese Raffinesse geärgert.

Das liegt aber vor allem an der italienischen Spielweise und nicht zwingend an den einzelnen Spielern. Das sieht man ja an unserem Monsterchen.
Kim war in der Serie A eine Granate, bei uns allenfalls Mittelmaß. Wenn Du im Spiel nach vorne weniger riskierst, kassierst Du hinten natürlich weniger Tore…

Mit Verlaub, aber es gibt etwa 100 Gruende, Herrn Calafiori dem Herrn Tah vorzuziehen. Allein der Preis spricht fuer Tah. Bei allem sonstigen Hin und Her, was Verpflichtungen betrifft, aber wenn ich einen IV suche, dann ist die sportliche Reihenfolge bei den beiden Kandidaten voellig klar. Ich heule wegen de Ligt nicht herum, zumal angesichts der kolportierten 16 Mio p. a., aber Tah überzeugt mich als Gesamtpaket! nicht. Hoffen wir, dass das System VK mit Palinha u. a. defensiv die gewuenschte Wirkung zeigen, sonst koennte es ganz hinten schnell interessant werden. Noch besser waere es, VK kriegt endlich Upa wieder in die Spur. Glückwunsch an Arsenal.

Auch hier gilt: leer geht nur der aus, der auch Interesse hat!

Bei den Phantasierten Namen die FCBINSIDE hier reinwirft geht Bayern sicher nicht leer aus!

Warum?
Kein Interesse!

Der ist schon nicht schlecht. Aber 4 Mio. Gehalt klingt nach so einer EM-Vorstellung etwas dürftig. Da hätten wir doch mit 8 Mio. reingrätschen können.

Dass Calafiori bei Arsenal (nur!!!!) 4 Millionen im Jahr verdienen soll, glaubt kein vernunftbegabter Mensch.

Ein zweistelliger Millionenbetrag Handgeld werden ihn darüber hinwegtrösten 😉

Grosse Chance wieder vergeben wie bei Williams Tah ist nur Mittelklasse Leider kein Update zu De Ligt ITO noch schlechter

Last edited 5 Tage zuvor by Pigen

jetzt dachte ich doch wirklich kurz, du denkst De Ligt ist ein guter IV, vermute aber, das hast du nicht so gemeint. 😂😂

Wie genau kann man sagen, dass Bayern “leer ausgeht”, wenn sie nachweislich nicht am Spieler interessiert waren?

So gesehen geht der FCB dann ja bei jedem einzelnen Transfer auf dem Planeten, bei dem ein Spieler zu einem Club wechselt, der nicht ser FC Bayern ist, leer aus, oder?

wenn die angestrebte Kaderbreite bei ca. 40 Spielern liegen sollte, dann könnte man schon sagen, dass uns da einer durch die Lappen gegangen ist.

mit Ito tah , minjae und dier .. hoffentlich bleibt de ligt.. upamecano ist ja auch noch nicht weg… sind wir gut genug aufgestellt