Bundesliga

Die Netzreaktionen nach der Pleite gegen Gladbach sind eindeutig: „Flick hat sich heute vercoacht“

Netzreaktionen zum Spiel gegen Gladbach
Foto: UWE KRAFT/AFP via Getty Images

Der FC Bayern hat mit der 1:2-Niederlage bei Borussia M’Gladbach seine zweite Liga-Pleite in Folge kassiert. Die Netzreaktionen nach dem Spiel deuten den ersten Gegenwind für Interimscoach Hansi Flick beim FCB an. Zahlreiche Bayern-Fans kritisierten den 54-jährigen für seine personellen Entscheidungen.

Knapp vier Wochen nach dem Kovac-Rauswurf und einem zwischenzeitlichen Hoch mit Interimscoach Hansi Flick, herrscht wieder so etwas wie Krisenstimmung beim FC Bayern. Die 1:2-Auswärtspleite im Bundesliga-Topspiel gegen Borussia M’Gladbach sorgt alles andere als für gute Laune bei den FCB-Fans. Viele ließen ihren Unmut nach dem Spiel im Netz freien Lauf. Im Mittelpunkt der Kritik stehen allen voran die personellen Entscheidungen von Hansi Flick, sowohl in der Offensive, als auch in der Abwehr.

Bayern-Fans verärgert: „Warum wechselt man nicht Coutinho oder Gnabry ein?“

Bereits vor dem Spiel löste Hansi Flick mit seiner Startaufstellung bei vielen Fans Irritationen aus. Der Bayern-Cheftrainer nahm insgesamt vier Wechsel vor im Vergleich zur Startelf gegen Leverkusen. Vor allem das Fehlen von Serge Gnabry kam überraschend. Laut Flick war der deutsche Nationalspieler „leicht angeschlagen“ und eine Option „wenn Not am Mann ist“. Kurioserweise war ab der 60. Minute und dem 1:1-Ausgleich Not am Mann und dennoch verzichtete Flick auf Gnabry. Auch Philippe Coutinho saß gegen Gladbach 90 Minuten auf der Bank und Thomas Müller durfte trotz einer äußerst durchwachsenen Leistung durchspielen.

Twitter-User „Robert“ konnte das Fehlen von Gnabry und Coutinho nicht nachvollziehen

Auch „Bernardo“ tat sich schwer mit der Entscheidung auf Gnabry und Coutinho komplett zu verzichten und kritisierte auch die Einwechselung von Javier Martinez

Twitter-User „Pizzalui“ kritisierte vor allem das „Festhalten“ an Thomas Müller und Leon Goretzka, die beiden einen gebrauchten Tag hatten

Auch „zoolander0204“ hatte keinerlei Verständnis für die Einwechselungen von Flick