FC Bayern News

Guardiola möchte Coman nach wie vor als Sane-Ersatz verpflichten

Kingsley Coman
Foto: Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images

Aktuellen Medienberichten zufolge haben sich die Verantwortlichen bei Manchester City mit einem vorzeitigen Abschied von Leroy Sane kommenden Sommer abgefunden. Wie die „Sport BILD“ machen sich die Skyblues bereits intensive Gedanken darüber, wen man als Ersatz am Ende der Saison verpflichten könnten. Demnach soll Pep Guardiola nach wie vor Hoffnungen in Sachen Kingsley Coman haben.

Kommt es im Sommer zu einem spektakulären Tauschgeschäft zwischen dem FC Bayern und Manchester City? Bereits Ende des vergangenen Jahres machten Gerüchte die Runde, dass die Münchner Kingsley Coman für Leroy Sane tauschen könnten.

Nach Informationen der „Sport BILD“ möchte Pep Guardiola kommenden Sommer nochmals einen Versuch starten um den Franzosen im Tausch für Sane zu den Citizens zu locken.

Coman bekennt sich zum FC Bayern

Auch wenn die Bayern mit Coman und Sane kommende Saison zwei Top-Spieler für die linken Außenbahn hätten, scheint ein vorzeitiger Abschied des 23-jährigen Franzosen keine Option für die Bayern-Verantwortlichen zu sein. Zumal Coman selbst erst vor kurzem öffentlich betonte, dass er keinerlei Wechselgedanken hat: „Ich bin sicher, dass ich noch lange bei Bayern bleiben werde: Die Stadt ist toll, der Verein sehr gut, wir holen Titel – uns fehlt nur noch die Champions League.“