DFB-Pokal

DFB-Pokal-Viertelfinale: Topspiel zwischen Schalke und Bayern findet am 3. März statt

DFB-Pokal
Foto: Christof Koepsel/Bongarts/Getty Images

Der Deutsche Fussball-Bund hat am Dienstag die genauen Termine für das DFB-Pokal-Viertelfinale bekannt gegeben. Das Topspiel zwischen dem FC Schalke 04 und dem FC Bayern findet am 3. März 2020 statt und wird live von der ARD im Free-TV übertragen.

Während der FC Bayern am Sonntagabend bereits erfahren hat, dass man im DFB-Pokal-Viertelfinale auswärts beim FC Schalke 04 ran muss, steht seit heute nun auch fest, wann die Partie in der Veltins Arena ausgetragen wird. Die Partie in Gelsenkirchen findet am Dienstag, den 3. März um 20:45 Uhr statt. Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass die ARD das Spitzenspiel zwischen Schalke und dem FCB im deutschen Free-TV übertragen wird.

Am gleichen Tag findet bereits um 18:30 Uhr das Duell  zwischen dem Regionalligisten 1. FC Saarbrücken und Fortuna Düsseldorf statt. Am 4. März spielen Bayer Leverkusen und 1. FC Union Berlin (18:30 Uhr) und Eintracht Frankfurt gegen Werder Bremen (20:45 Uhr).

Die Viertelfinalspiele im Überblick:

Dienstag, 3. März 2020:

1. FC Saarbrücken – Fortuna Düsseldorf (18:30/Sky)

Schalke 04 – Bayern München (20:45/ARD und Sky)

Mittwoch, 4. März 2020:

Bayer Leverkusen – 1. FC Union Berlin (18:30/Sport1 und Sky)

Eintracht Frankfurt – Werder Bremen (20:45/ARD und Sky)