Fussball News

Die reichsten Klubs der Welt: Bayern in den Top 3, BVB vor Barca

FC Bayern
Foto: Reinaldo Coddou H./Bongarts/Getty Images

Das Fussball Institut „Soccerex“ erstellt jährlich ein Ranking der finanzstärksten Klubs der Welt. Der FC Bayern hat sich einen Platz in den Top 3 gesichert. Mit Borussia Dortmund, Leipzig, Hoffenheim und Leverkusen sind drei weitere Bundesligisten unter den Top 20.

Beim „Football Finance 100“ von Soccerex werden verschiedene Faktoren in die Berechnung mit einbezogen, diese ergeben den sogenannten „Football Finance Index“. Anders als bei anderen Finanz-Rankings, bei denen nur auf den Umsatz bzw. die Ertragskraft eines Vereins geschaut wird, spielt beim „Football Finance Index“ auch der Kaderwert ebenso eine große Rolle, wie der Wert der Sachanlagen. Hierzu gehören vor allem Stadion und die Infrastruktur. Auch das Investitionspotential, sprich das Vermögen der Klub-Eigentümer spielt eine tragende Rolle. All diese Faktoren werden addiert und lediglich um die Nettoverschuldung des Klubs bereinigt. Das Ergebnis stellt den FFI Score dar und lässt die Finanzkraft der Klubs in einen Zusammenhang einordnen.

Angeführt wird das Ranking vom französischen Meister Paris Saint-Germain, der auf einen FFI von 5.318 kommt. Platz 2 geht an Manchester City mit 5.197 Punkten. Der FC Bayern befindet sich mit 3.888 Punkten in den Top 3 gesichert.

BVB sichert sich Top 10-Platz, Leipzig, Hoffenheim und Leverkusen sind in den Top 20

Der FCB ist jedoch nicht der einzige Bundesligist in dem Football Finance Index, Borussia Dortmund liegt mit 2.154 Punkten auf Rang 10 und ist damit unter anderem vor dem FC Barcelona. Auch RB Leipzig (1.949), die TSG Hoffenheim (1.922) und Bayer Leverkusen (1.551) mischen in den Top 20 mit.

Unter den Top 100 befinden sich zudem noch weitere Klubs aus der Fussball Bundesliga. Auf dem 50. Platz liegt Borussia M’Gladbachmit einem FFI Score von 668. Eintracht Frankfurt weist einen Score von 527 auf und landet damit auf dem 70. Rang. Knapp dahinter liegen der SC Freiburg (87./FFI Score: 386), FSV Mainz 05 (92./357) und der FC Schalke 04 (97./326).

Football Finance Index 2020: Die Top 20 in der Übersicht

1. Paris Saint-Germain, 5.318 Punkte
2. Manchester City, 5.197 Punkte
3. FC Bayern, 3.888 Punkte
4. Tottenham Hotspur, 3.441 Punkte
5. Real Madrid, 3.336 Punkte
6. FC Arsenal, 3.150 Punkte
7. FC Chelsea, 2.893 Punkte
8. FC Liverpool, 2.616 Punkte
9. Juventus Turin, 2.195 Punkte
10. Borussia Dortmund, 2.154 Punkte
11. Atletico Madrid, 2.049 Punkte
12. FC Barcelona, 2.036 Punkte
13. RB Leipzig, 1.949 Punkte
14. TSG Hoffenheim, 1.922 Punkte
15. Guangzhou Evergrande, 1.853 Punkte
16. Manchester United, 1.743 Punkte
17. SSC Neapel, 1.670 Punkte
18. Los Angeles FC, 1.657 Punkte
19. Bayer Leverkusen, 1.551 Punkte
20. AS Monaco, 1.443 Punkte