FC Bayern News

Medien: Tuchel möchte im Sommer Cheftrainer beim FC Bayern werden

Thomas Tuchel
Foto: LOIC VENANCE/AFP via Getty Images

Französischen Medienberichten zufolge möchte Thomas Tuchel Paris Saint-Germain kommenden Sommer verlassen. Wie „Paris United“ berichtet, hat der 46-jährige diesen Beschluss bereits gefasst, unabhängig vom sportlichen Ausgang der Saison. Demnach strebt Tuchel eine Rückkehr nach Deutschland an und ein Trainer-Engagement beim FC Bayern.



Während die Trainersuche beim FC Bayern in den vergangenen Wochen eher in den Hintergrund gerückt war, hat das Thema in den vergangenen Tagen wieder deutlich mehr an Fahrt aufgenommen. Im Fokus dabei stehen allen voran Hansi Flick und Thomas Tuchel. Letzterer ist übereinstimmenden Medienberichten zufolge nach wie vor ein ernsthaftee Kandidat für die kommende Saison beim FC Bayern.

Wie das Online Portal „Paris United“ berichtet, hat sich Tuchel bereits für den deutschen Rekordmeister und gegen einen Verbleib in Paris entschieden.

Tuchel verlässt PSG im Sommer und will zum FC Bayern

Der 46-jährige steht seit geraumer Zeit in der Kritik von Fans und Medien. Zudem soll das Verhältnis zwischen Tuchel und den Spielern „zerrüttelt“ sein. Demnach habe Tuchel den Entschluss gefasst, Paris nach zwei Jahren vorzeitig zu verlassen, unabhängig davon welche sportlichen Erfolge man in der laufenden Saison erzielt.

Tuchel forciert scheinbar eine Rückkehr in die Fussball Bundesliga und würde gerne den Trainerposten beim FC Bayern übernehmen. Neben Interimscoach Hansi Flick gilt Tuchel als einer der Top-Kandidaten an der Säbener Straße. Laut der französischen „L’Equipe“ stehen die Münchner in Kontakt mit Tuchel und sehen in dem Ex-BVB-Coach eine Alternative zu Flick. Vor allem Vorstandsboss Karl-Heinz Rummenigge gilt als Tuchel-Fan und wollte diesen bereits 2017/18 nach München holen.