FC Bayern News

Enthüllt: Sane wollte wegen der EM bereits im Winter zum FC Bayern wechseln

Leroy Sane
Foto: Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images

Übereinstimmenden Medienberichten zufolge wollte Leroy Sane in Winterpause bereits zum FC Bayern wechseln, doch die Bayern-Bosse legten ihr Veto ein und forcieren einen Transfer kommenden Sommer. Laut der „Sport BILD“ wollte Sane wegen der bevorstehenden Fussball-Europameisterschaft bereits im Winter nach München wechseln. Demnach fürchtet der 24-jährige Offensivspieler, dass er bei Manchester City in der Rückrunde nicht mehr wirklich zum Einsatz kommen wird.

Leroy Sane will zum FC Bayern und der der FC Bayern möchte Leroy Sane. Wenn alles nach Plan läuft, wird der 24-jährige Nationalspieler kommenden Sommer zum deutschen Rekordmeister wechseln. Gerüchten zufolge wäre Sane bereits im Winter liebend gerne zum FCB gewechselt, wie die „Sport BILD“ berichtet, lag dies vor allem daran, dass der Flügelflitzer Spielpraxis für die bevorstehende EM 2020 sammeln wollte.

Droht Sane die Ersatzbank bei Manchester City?

Leroy Sane
Foto: Lars Baron/Bongarts/Getty Images

Laut der „Sport BILD“ brennt Sane auf die Fussball-Europameisterschaft und möchte bei dem Turnier in Topform sein. Dafür braucht der Offensivspieler nach seinem Kreuzbandriss aber Einsatzzeiten. Ob er diese beim englischen Meister erhalten wird ist offen. Demnach hat Sane bedenken, dass Pep Guardiola ihn auf die Ersatzbank verbannen wird, da dieser den Verein am Ende der Saison ohnehin verlassen möchte. Zudem führt die „Sport BILD“ auf, dass Sane Ende März bei den beiden Testspielen gegen Spanien und Italien unter Umständen sein Comeback im DFB-Team feiern könnte.