Transfers

Wird Ivan Perisic zum Schnäppchen für die Bayern?

Ivan Perisic
Foto: Sebastian Widmann/Bongarts/Getty Images

Aktuellen Medienberichten zufolge tendiert der FC Bayern Inter-Leihgabe Ivan Perisic am Ende der Saison fest zu verpflichten. Laut dem Online-Portal „fcinternews.it“ könnte der 31-jährige Kroate zu einem echten Schnäppchen für die Münchner werden.

Der „kicker“ hatte Anfang März berichtet, dass Ivan Perisic durchaus eine Option für eine dauerhafte Verpflichtung kommenden Sommer ist. Stand heute ist der 31-jährige Flügelstürmer nur bis zum 30. Juni 2020 an den FC Bayern ausgeliehen.

Nach Informationen von „fcinternews.it“ hat auch Inter Mailand ein großes Interesse den Kroaten zu verkaufen und soll demnach sogar bereit sein Zugeständnisse in Sachen Ablösesumme zu machen.

15 Mio. Euro Ablöse: Perisic ist günstiger als gedacht

Gerüchten zufolge haben die Bayern sich eine fixe Kaufoption in Höhe von 20-25 Mio. Euro für den kroatischen Vizeweltmeister gesichert. Inter soll jedoch mittlerweile bereit sein Perisic für 15 Mio. Euro ziehen zu lassen. Damit würde der Offensivspieler zu einem echten Schnäppchen werden. Laut transfermarkt.de liegt der aktuelle Marktwert derzeit bei 22 Mio. Euro.

In der laufenden Saison kommt Perisic in 22 Spielen auf 13 Torbeteiligungen. Wegen einer Knöchelverletzung fiel dieser zuletzt knapp sechs Wochen aus, steht jedoch kurz vor einem Comeback.