FC Bayern News

Positive Zeichen: Auch Neuer steht kurz vor einer Vertragsverlängerung!

Manuel Neuer
Foto: Lars Baron/Bongarts/Getty Images

Die Verantwortlichen in München nutzen derzeit die Corona-Pause und arbeiten intensiv am Bayern-Kader der Zukunft. Während Hansi Flick und Thomas Müller ihre Verträge bereits vorzeitig verlängert haben, gibt es nun auch positive Signale bei Manuel Neuer. Wie „SPORT1“ berichtet, haben sich die Münchner und der FCB-Kapitän wieder angenähert!

In den vergangenen Tagen gab es zahlreiche Meldungen und Gerüchte rund um Manuel Neuer und dessen stockende Vertragsverlängerung beim FC Bayern. Während manche Medien bereits über einem Abschied im Sommer spekuliert haben, scheinen sich der 35-jährige Torhüter und die Münchner wieder angenähert zu haben.

Nach Informationen von „SPORT1“ wird eine vorzeitige Vertragsverlängerung von Neuer beim deutschen Rekordmeister immer wahrscheinlicher.

Kahn nimmt positiven Einfluss auf Neuer-Vertragsgespräche

Wie „SPORT1“-Reporter Florian Plettenberg auf Twitter bekannt gab, stehen die Zeichen bei Neuer derzeit auf Vertragsverlängerung. Demnach gab es in den vergangenen Tagen erneut Gespräche, bei denen auch Oliver Kahn dabei war. Laut Plettenberg hat der 50-jährige Neu-Vorstand „intensiv“ und „positiv“ auf die Verhandlungen eingewirkt haben.

Zudem scheint Neuer bereit zu sein einen Kompromiss in Sachen Vertragsdauer einzugehen. Berichten zufolge forderte der deutsche Nationalspieler einen neuen Vertrag mit einer Laufzeit bis 2025 an der Isar. Dies ist laut Plettenberg jedoch eher „unwahrscheinlich“. Hansi Flick und Thomas Müller hatten zuletzt bis 2023 verlängert, Neuer könnte Gerüchten zufolge einen 3-Jahresvertrag mit der Option auf ein weiteres Jahr bis 2024 erhalten.

Es wird spannend zu sehen ob die Bayern auch die dritte wichtige Personalie binnen weniger Tage unter Dach und Fach bringen. Die jüngsten Vertragsverlängerungen von Flick und Müller haben sicherlich auch einen positiven Effekt auf die Gespräche bzw. Überlegungen von Neuer.