Transfers

Medien: Bayern bereitet Angebot für Paulo Dybala vor!

Paulo Dybala
Foto: Emilio Andreoli/Getty Images

Ist der FC Bayern auf der Suche nach einem neuen Stürmer fündig geworden? Wie die italienische „Tuttsport“ berichtet, beschäftigen sich die Münchner mit dem Argentinier Paulo Dybala.



Auch wenn der FC Bayern mit Robert Lewandowski einen der besten Stürmer der Welt in seinen Reihen hat, werden die Münchner immer wieder mit anderen Top-Stürmern in Verbindung gebracht. Im vergangenen Jahr machten Gerüchte die Runde, dass der FCB sich intensiv mit Paulo Dybala beschäftigt. Laut der italienischen „Tuttotsport“ ist der 26-jährige erneut auf dem Radar der Bayern gelandet.

Bekommt Rummenigge seinen Wunschspieler im Sommer?

Nach Informationen von „Tuttosport“ bereiten die Bayern derzeit ein Angebot für den 26-jährigen Stürmer vor. Dybala steht seit 2015 bei Juventus Turin unter Vertrag und kommt in der laufenden Saison auf 25 Torbeteiligungen in 34 Spielen. Auch wenn Juve Dybala im Sommer nicht ziehen lassen will, könnte der italienische Meister bei einem attraktiven Angebot schwach werden.

Laut transfermarkt.de liegt der Marktwert von Dybala derzeit bei 72 Mio. Euro, in diesem Bereich dürfte auch die Ablösesumme für den Argentinier liegen. Interessant: niemand geringeres als Bayern-Klubchef Karl-Heinz Rummenigge soll ein großer Fan des Angreifers sein und sich persönlich für eine Verpflichtung kommenden Sommer stark machen.

Auch wenn Dybala zweifelsfrei ein internationaler Top-Star ist und damit ins „Beuteschema“ von Hasan Salihamidzic passen würde, ist es fraglich ob die Bayern für den Stürmer überhaupt eine Verwendung haben. Dybala ist eine „hängende Spitze“ und könnte damit auch hinter Robert Lewandowski spielen. Diese Position ist aber bereits mit Thomas Müller besetzt. Alternativ wäre Dybala auch auf Rechtsaußen einzusetzen, aber auch dort ist Serge Gnabry gesetzt.