Transfers

Medien: Liverpool steigt in den Sane-Poker ein!

Leroy Sane
Foto: imago images

Aktuellen Medienberichten zufolge bekommt der FC Bayern neue Konkurrenz im Transferpoker um Leroy Sane. Demnach beschäftigt sich der FC Liverpool mit dem 24-jährigen Flügelflitzer und möchte den deutschen Nationalspieler an die Anfield Road locken. 

Der FC Bayern galt bisher stets als erste und einzige echte Wechseloption für Leroy Sane kommenden Sommer. Englischen Berichten zufolge könnte sich dies nun jedoch ändern, wie die Transfer-Experten von „Indykaila News“ berichtet beschäftigt sich der FC Liverpool mit dem Flügelstürmer.

Liverpool möchte Sane im Sommer 2021 ablösefrei verpflichten

Nach Informationen des Portals, versuchen die Reds Sane davon zu überzeugen kommenden Sommer nicht zum FC Bayern zu wechseln. Demnach hat man dem deutschen Nationalspieler einen ablösefreien Wechsel im Sommer 2021 an die Anfield Road vorgeschlagen. Liverpool soll sogar bereit sein das Angebot der Bayern in Sachen Gehalt zu „matchen“.

Das Liverpool-Interesse an Sane wurde von BILD-Reporter Christian Falk mittlerweile bestätigt. Dieser betonte jedoch zugleich, dass Liverpool für Sane keine Option sei. Grund dafür: Aufgrund der historischen Rivalität zwischen Manchester City und dem FC Liverpool würde Sane aus Respekt vor den City-Fans niemals zu den Reds wechseln. Demnach ist der FC Bayern weiterhin der einzige Verein zudem Sane im Sommer wechseln möchte.