FC Bayern News

Flick bestätigt: Thiago droht auszufallen, Gnabry ist einsatzbereit

Thiago
Foto: imago images

Der FC Bayern wird beim morgigen Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt aller Voraussicht nach auf Mittelfeldspieler Thiago verzichten müssen. Wie Hansi Flick am Freitag bekannt gab, ist der Einsatz des Spaniers aufgrund von muskulären Problemen fraglich. Serge Gnabry hingegen ist mit von der Partie.

Mit Philippe Coutinho (Knöchel-OP), Niklas Süle (Trainingsrückstand nach Kreuzbandriss) und Corentin Tolisso (Sprunggelenk-OP) muss Hansi Flick aktuell auf drei Bayern-Spieler verzichten. Mit Thiago könnte nun ein weiterer hinzugekommen. Wie der FCB-Coach auf der heutigen Abschluss-PK vor dem morgigen Heimspiel gegen Eintracht Frankfurt bekannt gab, steht ein Fragezeichen hinter dem Einsatz des 29-jährigen.

„Bei Serge sieht es gut aus“

Flick äußerte sich auf der Abschluss-PK wie folgt zu Thiago: „Bei Thiago müssen wir abwarten. Ansonsten werden wir das auffangen“. Thiago plagt sich seit Mittwoch mit Adduktorenproblemen herum und konnte nicht mit der Mannschaft trainieren und absolviert derzeit nur individuelle Übungen.

Bei Serge Gnabry hingegen sieht es „gut aus“ laut Flick. Der 24-jährige musste am Donnerstag eine kleine Trainingspause einlegen und konnte nur individuell trainieren, feierte aber am Freitag wieder sein Comeback im Teamtraining und wird gegen Frankfurt mit von der Partie sein.