FC Bayern News

Neue Position für Sane? „Meine Lieblingsposition ist auf dem rechten Flügel“

Leroy Sane
Foto: CHRISTOF STACHE/AFP via Getty Images

Mit Leroy Sane hat der FC Bayern im Sommer personell nochmals auf den offensiven Flügelposition nachgelegt. Der 24-jährige Offensivspieler spielte bei Manchester City regelmäßig auf dem linken Flügel. Eigenen Aussagen zufolge fühlt er sich rechts jedoch wohler.

Mit Serge Gnabry, Kingsley Coman und Leroy Sane ist der FC Bayern auf den offensiven Außenbahnen in der kommenden Saison qualitativ sehr gut besetzt. Hansi Flick wünscht sich dennoch einen weiteren Flügelspieler, unter Umständen könnte dies Ivan Perisic werden, sollten die Münchner den Kroaten fest verpflichten.

Interessant wird es zu sehen wo und wie Flick seine Flügelstürmer einsetzt. Vor allem bei Leroy Sane könnte es in der neuen Spielzeit zu einer Überraschung kommen.

„Viele Spieler können nur auf einer Seite spielen“

Im Gespräch mit dem „kicker“ äußerte sich Sane über seine Lieblingsposition und überraschte dabei mit seiner Antwort. Auch wenn der 24-jährige in den vergangenen Jahren bei Manchester City stets auf links eingesetzt wurde, fühlt er sich auf rechts wohler: „Bei City habe ich für gewöhnlich auf links gespielt. In meiner Jugend und auf Schalke auf rechts. Meine Lieblingsposition ist auf dem rechten Flügel, dort fühle ich mich am wohlsten. Aber ich habe kein Problem auf der linken Seite“.

Die Tatsache, dass er auf beiden Seiten spielen kann sieht Sane als klaren Vorteil: „Pep hat mich nach links geschoben, was mir geholfen hat. Viele Spieler können nur auf einer Seite spielen“.

Es wird spannend zu sehen auf welcher Seite Flick Sane spielen lässt. Klar ist: Seine Flexibilität ist sicherlich kein Nachteil für die Bayern, vor allem wenn es zu verletzungsbedingten Ausfällen kommt. Zudem hat Flick bereits in der abgelaufenen Saison während Spielen seine Flügelstürmer gerne rotieren lassen. So kam es durchaus des Öfteren vor, dass Coman/Perisic plötzlich auf rechts spielten und Gnabry temporär auf die linke Seite wechselte.