FC Bayern News

Gnabry gibt die Marschroute für die neue Saison vor: „Wollen da anknüpfen, wo wir aufgehört haben“

Serge Gnabry
Foto: Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images

Der FC Bayern eröffnet morgen Abend mit seinem Heimspiel gegen den FC Schalke 04 die neue Bundesliga Saison 2020/21. Nicht nur die Fans freuen sich wieder auf Bundesliga Fußball, auch die Bayern-Profis sind motiviert. Serge Gnabry betonte zum Liga-Auftakt, dass die Münchner dort weitermachen wollen, wo man vor wenigen Wochen aufgehört hat.

„Beim FC Bayern ist es immer Pflicht, Meister zu werden. Das ändert sich nicht, nur weil wir das Triple gewonnen haben“, mit diesen Worten hat Hansi Flick gestern die Erwartungshaltung vor dem heutigen Liga-Auftakt gegen den FC Schalke 04 auf den Punkt gebracht. Nicht nur der Bayern-Cheftrainer freut sich, trotz kurzer Pause, auf den Kick-off im deutschen Oberhaus, auch Serge Gnabry hat wieder Lust anzugreifen.

„Wir haben drei Titel zu verteidigen“

Als Triple-Sieger sind die Bayern in der neuen Saison die Gejagten, sowohl national als auch international. Gnabry verspürt deswegen keinen Druck, sondern sieht viel mehr eine Motivation darin: „Wir haben drei Titel zu verteidigen und da soll es am Freitag mit einem guten Start, mit drei Punkten losgehen“. Die neue Nummer 7 beim deutschen Rekordmeister hat die passende Marschroute vor dem Schalke-Spiel ausgegeben: „Wir werden Gas geben, haben gut trainiert und wollen da anknüpfen, wo wir aufgehört haben“.