Transfers

Medien: Leeds United bereitet Angebot für Cuisance vor

Mickael Cuisance
Foto: Alexander Hassenstein/Bongarts/Getty Images

Verlässt Mickael Cuisance den FC Bayern in dieser Transferperiode noch? Der 21-jährige Franzose wurde zuletzt immer wieder mit Vereinen aus dem Ausland in Verbindung gebracht. Aktuellen Medienberichten zufolge beschäftigt sich auch Premier League-Aufsteiger Leeds United mit dem Mittelfeldspieler.

Durch den Weggang von Thiago Alcantara und den möglichen Transfer von Javi Martinez erhalten Mittelfeld-Talente beim FC Bayern eine neue Perspektive. Dazu gehört auch Mickael Cuisance. Der Franzose hat sich in den vergangenen Monaten durchaus positiv entwickelt. Dennoch wird der 21-jährige sich in der neuen Saison mit einer Reservistenrolle zufriedengeben.

Cuisance hatte zuletzt einen Abschied von der Isar ausgeschlossen und auch Hansi Flick möchte das Top-Talent nicht ziehen lassen. Dennoch steht Cuisance bei anderen Vereinen aus dem Ausland auf dem Wunschzettel.

Leeds United denkt über Cuisance nach

Das Interesse von Olympique Marseille an Cuisance ist schon seit längerer Zeit bekannt. Gerüchten zufolge hat OM bereits bei den Bayern bezüglich einer Leihe angeklopft und ist weiterhin an einem Wechsel interessiert. Wie „Foot Mercato“ nun berichtet, könnte mit Leeds United ein weiterer Klub einen Versuch bei Cuisance starten. Demnach ist Leeds-Coach Marcelo Bielsa ein großer Fan von Cuisance. Anders als Marseille möchte der Premier League-Aufsteiger den französischen Junioren-Nationalspieler jedoch fest verpflichten. Die Engländer bereiten derzeit ein entsprechendes Angebot vor.

In München wird man sicherlich die kommenden Tage abwarten, vor allem wie sich der geplante Transfer von Javi Martinez entwickelt. Sollte dieser die Münchner verlassen und man selbst keinen neuen Mittelfeldspieler verpflichten können, erscheint ein Abschied von Cuisance sehr unwahrscheinlich. Zumal Hansi Flick den Franzosen ohne nicht verkaufen möchte und an dessen Fähigkeiten glaubt.