Transfers

Bericht: Kramaric drängt auf einen Wechsel zum FC Bayern

Andrej Kramaric
Foto: Frederic Scheidemann/Getty Images

Aktuellen Medienberichten zufolge haben die Bayern Abstand von einer Verpflichtung von Andrej Kramaric genommen. Laut der „BILD Zeitung“ ist der Kroate den Münchnern zu teuer. Laut „SPORT1“ forciert der 29-jährige Stürmer jedoch selbst einen Wechsel zum deutschen Rekordmeister.

Nach Informationen der „BILD Zeitung“ liegt die Schmerzgrenze der Hoffenheimer für Kramaric bei 40 Mio. Euro – zu viel für die Bayern. Es könnte jedoch sein, dass ausgerechnet der Kroate selbst den Preis drücken könnte, denn scheinbar möchte Kramaric die TSG diesen Sommer unbedingt verlassen.

Kramaric forciert einen Abschied aus Hoffenheim

Wie „SPORT1“-Reporter Florian Plettenberg berichtet, mit Informationen aus der Kabine der TSG, drängt Kramaric mittlerweile auf einen Wechsel in dieser Transferperiode. Der 29-jährige Stürmer wäre nicht der erste Profi der einen Transfer „erzwingt“.

Klar ist aber: Sollten die Kraichgauer ihre Ablöseforderung nicht um 10-15 Mio. Euro nach unten senken, bleibt der kroatische Nationalspieler weiterhin kein Thema für die Münchner.