FC Bayern News

Kimmich reist angeschlagen zur Nationalmannschaft

Joshua Kimmich
Foto: imago images

Joshua Kimmich wurde beim gestrigen 4:3-Heimerfolg gegen Hertha BSC vorzeitig ausgewechselt. Wie FCB-Coach Hansi Flick nach dem Spiel bekannt gab, hat der 25-jährige Mittelfeldspieler einen „harten Schlag“ abbekommen.

Der Bayern-Mittelfeld-Motor wurde in der 65. Minute durch Corentin Tolisso ersetzt. Laut Hansi Flick war die Auswechslung von Kimmich auf eine Verletzung zurückzuführen. Gegenüber dem „kicker“ äußerte sich Flick wie folgt dazu: „Er hätte weitergespielt und weiterspielen können, aber er hatte einen starken Schlag auf den Oberschenkel Richtung Hüfte bekommen“.

Laut dem 55-jährigen war es jedoch primär eine Vorsichtsmaßnahme: „Manchmal, gerade bei ihm, muss man als Trainer in der Verantwortung stehen, das habe ich gemacht. Weil er sonst von sich aus nie runter möchte“.

Kimmich wird am Dienstagabend mit vier weiteren FCB-Profis zur deutschen Nationalmannschaft nach Köln reisen. Das Testspiel am Donnerstag gegen die Türkei werden alle Bayern-Akteure überspringen und erst bei den Nations League-Spielen gegen die Ukraine und die Schweiz zum Einsatz kommen.