FC Bayern News

„Ich erwarte ein sehr spannendes Spiel“ – Flick freut sich auf das Duell gegen Bielefeld

Hansi Flick
Foto: imago images

Der FC Bayern muss morgen Abend auswärts bei Arminia Bielefeld ran. Auf dem Papier gehen die Münchner als klarer Favorit in das Duell gegen den Aufsteiger. FCB-Coach Hansi Flick stellt sich jedoch auf ein spannendes Spiel ein.



Knapp 48 Stunden nach dem Pokalspiel gegen den 1. FC Düren muss der FC Bayern morgen Abend erneut ran. Am 4. Spieltag in der Fußball Bundesliga müssen Manuel Neuer & Co. auswärts bei Arminia Bielefeld ran. Während Fans, Medien und Experten mit einem klaren Bayern-Sieg rechnen, hat sich Hansi Flick vor dem Spiel bedeckt gehalten.

„Wir wollen unseren Fußball spielen“

Gegen Düren unter der Woche haben die Bayern eine „ordentliche Leistung“ abgerufen, vor allem mit Blick auf die Rahmenbedingungen. Klar ist aber: gegen Bielefeld werden sich die Münchner steigern müssen. Flick hat großen Respekt vor dem Aufsteiger: „Bielefeld hat unter Uwe Neuhaus als Trainer ein sehr strukturierten Aufbau und einige gute Spieler in ihren Reihen. Ich erwarte ein sehr spannendes Spiel“.

Trotz der hohen Belastung hat der 55-jährige entsprechende Ansprüche an seine Mannschaft: „Wir wollen unseren Fußball spielen und unsere Idee weiter umsetzen. Das geht nur mit 100 Prozent. Wenn ein Spieler keine 100 Prozent geben kann, muss ein anderer spielen“.

Auf welches Personal Flick morgen setzen wird war zum Zeitpunkt der Abschluss-PK am Freitagvormittag noch vollkommen offen: „Ich habe von den Jungs noch keinen gesehen. Für die Franzosen, Lewandowski und Alaba war gestern Regeneration angesagt. Wir haben mit den anderen Nationalspielern, die am Mittwoch zurückgekehrt sind und den Spielern, die in München geblieben sind drei Gruppen. Da müssen wir im Training schauen“. Es kann durchaus sein, dass der eine oder andere Nationalspieler noch eine kleine Pause erhält und zunächst auf der Bank sitzen wird.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.