FC Bayern News

Coman gibt Entwarnung: „Es ist nichts Schlimmes“

Kingsley Coman
Foto: imago images

Gute Nachrichten für den FC Bayern und vor allem für Hansi Flick. Kingsley Coman hat sich scheinbar nicht schwerer verletzt. Der Franzose gab am Donnerstag selbst Entwarnung.



Der 24-jährige Flügelflitzer hatte sich am Dienstag im Training der französischen Nationalmannschaft am Knöchel verletzt und musste das gestrige Länderspiel gegen Finnland aussetzen.

Nun hat sich Coman selbst zu Wort gemeldet und Entwarnung gegeben.

Coman meldet sich fit

Wie Bild-Reporter Tobias Altschäffl berichtet, hat Coman eine schlimmerenl Verletzung ausgeschlossen: „Es ist nichts Schlimmes“, wird dieser zitiert.

Demnach wird der Offensivspieler bei der Equipe Tricolore bleiben und in den bevorstehenden Nations League-Spielen gegen Portugal und Schweden zum Einsaz kommen.

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
Vjeko Keskic

Vjeko Keskic

Gründer
Vjeko hat das Projekt "FCBinside" im Sommer 2019 gegründet. Während er in seiner Kindheit/Jugend noch als aktiver Kicker unterwegs war, schreibt er mittlerweile seit mehr als 15 Jahren regelmäßig über die schönste Nebensache der Welt. Auf dem Online-Portal "SPOX" wurden 2008 die ersten Blogbeiträge veröffentlicht, schon damals lag ein gewisser Fokus auf seiner großen Leidenschaft – dem FC Bayern.