FC Bayern News

Löw bestätigt Musiala-Interesse: „Ich denke, er weiß dass ich ihn nominieren will“

Jamal Musiala
Foto: ANDREAS GEBERT/POOL/AFP via Getty Images

Bundestrainer Joachim Löw war am Samstag zu Gast in der Münchner Allianz Arena und hat sich nach dem Hoffenheim-Spiel mit Jamal Musiala getroffen. Der 60-jährige äußerte sich im Gespräch mit der „BILD Zeitung“ über den Bayern-Youngster und bestätigte dabei, dass er Musiala für die deutschen A-Nationalmannschaft nominieren möchte.



In den vergangenen Tagen gab es zahlreiche Gerüchte rund um Jamal Musiala und eine mögliche Nominierung durch Joachim Löw für die deutsche Nationalelf. Nun hat sich der Bundestrainer selbst dazu geäußert und bestätigt, dass er mit Musiala plant: „Er ist ein außergewöhnlich großes Talent, absolut. Er hat eine besondere Wertschätzung in Deutschland und bei Bayern. Ich denke, er weiß so oder so, dass ich ihn nominieren will“, betonte Löw gegenüber der „BILD Zeitung“.

Löw hat sich nach dem Spiel mit Musiala und dessen Mutter zu einem Gespräch getroffen und versucht diese für den DFB zu begeistern. Ob Musiala sich für den englischen Verband oder die DFB-Auswahl entscheiden wird ist derzeit noch offen. Laut Löw liegt die „Entscheidung nun bei ihm“.

Der 17-jährige Youngster absolvierte vor knapp drei Jahren zwei Spiele für die deutsche U16. Feierte im vergangenen November jedoch sein Debüt für die englische U21. Auch Englands Nationaltrainer Gareth Southgate hat großes Interesse an Musiala und soll bereits im engen Austausch mit dem Deutsch-Engländer sein.